Suchergebnis

 Doris Day 1922 - 2019

Zum Tod von Doris Day

Vor ein paar Wochen veröffentlichte das Magazin „Hollywood Reporter“ ein kleines Interview mit Doris Day zu ihrem 97. Geburtstag. Darin erinnerte sich die alte Dame mit Wehmut an die Dreharbeiten zu „Pillow Talk“ – „Bettgeflüster“ (1959) mit Rock Hudson. Sie hätten sich „durch den Film gelacht“, sagte sie. Dieses Lachen, immer eine Spur zu laut, wurde zum Markenzeichen der Schauspielerin und Sängerin. Wie gestern bekannt wurde, ist Doris Day im Kreis von Freunden in ihrem Haus im kalifornischen Carmel friedlich eingeschlafen.

Doris Day

Hollywood-Legende Doris Day gestorben

Lange Zeit hat sich Doris Day ein bisschen jünger gemacht. Erst kurz vor ihrem Geburtstag im März 2017 war herausgekommen, dass sie nicht 93 Jahre alt wurde, sondern schon das 95. Jubiläum feiern würde.

Diesen kleinen Patzer haben die Fans der Schauspielerin und Sängerin bestimmt verziehen. Nun trauert die Filmwelt um Hollywoods blonden Star mit dem sauberen Sex-Appeal. Doris Day starb im Alter von 97 Jahren, das teilte ihre Tier-Stiftung am Montag in Los Angeles mit.

Doris Day: Ich vermisse Rock Hudson

Die Schauspielerin und Sängerin Doris Day (97) vermisst ihren 1985 gestorbenen Kollegen Rock Hudson. Auch 60 Jahre nach der Premiere des gemeinsamen Erfolgsfilms „Bettgeflüster“ denke sie immer noch gerne an die Dreharbeiten zurück, sagte Day in einem ihrer seltenen Interviews dem „Hollywood Reporter“.

„Ich hatte so einen Spaß dabei, mit meinem Freund Rock zu arbeiten. Wir haben uns durch die drei gemeinsamen Filme gelacht und blieben sehr gute Freunde.

 Authentischer Rocksound aus den Staaten ist am Samstag in Ravensburg zu hören.

US-Rocker spielen im Gsälzbär

Die US-amerikanische Band Modern Earl gastiert im Rahmen ihrer „Ameriphonica Tour 2018“ am Samstag, 11. November, im Ravensburger Musikclub Gsälzbär, Tettnanger Straße 365. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Karten gibt es noch an der Abendkasse.

Die vier Musiker aus Nashville und Denver haben laut Veranstalter einen authentischen Southern-Roots- und Rocksound, der sich zusätzlich vieler Elemente aus dem Bluegrass, Country und Psychodelic Rock bediene.

Charles Watson

Neue Songwriter-Alben: Von Watson bis LaMontagne

An guter Singer-Songwriter-Musik für diesen Sommer herrscht kein Mangel: Charles Watson, Matt Holubowski, Michael Rault, Damian Jurado und Ray LaMontagne haben neue Alben draußen.

Als Mitglied des Duos Slow Club (neben Rebecca Taylor) und von The Surfing Magazines ist der Brite CHARLES WATSON dem einen oder anderen Indiepop-Fan sicher schon aufgefallen. Spätestens jetzt, mit seinem Solo-Debüt „Now That I'm A River“ (Moshi Moshi/Rough Trade), tritt er aus der Anonymität hervor - und das sogleich mit einer sehr starken Platte.

Ernie und Bert

Synchronsprecher Christian Rode gestorben

Von Christopher Lee bis zu Bert aus der Sesamstraße: Christian Rode lieh seine Stimme vielen Weltstars - am Wochenende ist der Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher mit 81 Jahren in Berlin gestorben.

Das teilten seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht am Dienstag mit. Die Liste der Filmgrößen, die Rode ins Deutsche synchronisierte, ist sehr lang und reicht von Michael Caine über Rock Hudson bis hin zu Christopher Plummer.

Ernie und Bert

Schauspieler und Sprecher Christian Rode ist tot

Von Christopher Lee bis zu Bert aus der Sesamstraße: Christian Rode lieh seine Stimme vielen Weltstars - am Wochenende ist der Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher mit 81 Jahren in Berlin gestorben. Das teilten seine Sprecherschule und die Agentur Stimmgerecht am Dienstag mit.

Die Liste der Filmgrößen, die Rode ins Deutsche synchronisierte, ist sehr lang und reicht von Michael Caine über Rock Hudson bis hin zu Christopher Plummer.

Dorothy Malone

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone, die vor allem in den 50er und 60er Jahren in Hollywood Erfolg hatte, ist tot. Sie starb am Freitag im texanischen Dallas, wie ihr Manager Burt Shapiro dem Filmblatt „Hollywood Reporter“ mitteilte.

Malone wurde 92 Jahre alt. Auf ihrer Sternen-Plakette auf dem Walk of Fame in Hollywood sollten am Freitag Blumen niedergelegt werden, teilten die Betreiber der berühmten Flaniermeile mit.

Arthur C. Clarke

Arthur C. Clarke: Viele seiner Träume wurden wahr

Kann mir einer sagen, worum zum Teufel es geht? Mit diesen Worten soll der Filmstar Rock Hudson die Premiere von „2001: Odyssee im Weltraum“ verlassen haben.

Heute gilt die bildgewaltige Weltraum-Symphonie als einer der besten Science-Fiction-Filme überhaupt. Drehbuchautor war neben Regisseur Stanley Kubrick Arthur C. Clarke, der am 16. Dezember vor hundert Jahren geboren wurde.

„2001: A Space Odyssey“ ist die Geschichte des Bordcomputers HAL, der seinen Auftrag so ernst nimmt, dass er die menschliche Besatzung opfern ...


Stolz und voller Vorfreude auf Kreismusikfest 2018 strahlten die Musiker nach dem gelungenen Konzert und dankten für den Beifal

Auftakt zum Kreismusikfest in 2018

Mit „Pauken und Trompeten“ läutete der Musikverein Haidgau bei seinem diesjährigen Jahreskonzert schon jetzt das Jubiläumsjahr 2018 ein. Dirigent Klaus Wachter und seine 62 Musikerinnen und Musiker freuten sich über die nahezu ausverkaufte Festhalle und starteten kraftvoll mit Trommelwirbel und Fanfarenklängen beim „Königsmarsch“ von Richard Strauss.

Dieser Auftakt war Sinnbild für das bevorstehende Kreismusikfest im Mai 2018, das mit einem pompösen Programm für Jung und Junggebliebene nach Haidgau einlädt.