Suchergebnis

144 neue Techniker für die Ostalb-Betriebe

Bei der Abschlussfeier der Technikerschule Aalen wurden 144 neue Techniker verabschiedet. Die berufliche Weiterbildung dauerte zwei Jahre in Vollzeit für die Fachbereiche Maschinentechnik, Automatisierungstechnik/Mechatronik, Elektrotechnik und Bautechnik und vier Jahre in Teilzeit in der Fachrichtung Maschinentechnik. 22 Absolventen erhielten einen Preis (P) und 50 eine Belobigung (B).

Maschinentechnik VollzeitKlasse FTM2/1: Martin Angstenberger, Hannes Apprich, Sascha Brüggert (B), Gregor Debernitz, Julian Deeg (P), Manuel Fuchs, ...

Grund zum Feiern haben die Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums beim Abiball in der Festhalle.

84 Abiturienten des HMG erhalten ihre Zeugnisse

Grund zur Freude für 84 Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums: In der Festhalle haben sie am vergangenen Samstag ihre Zeugnisse überreicht bekommen.

Schulleiter Thomas Tomkowiak bezeichnete den Abiball für die Absolventen laut einer Mitteilung als „Abschluss und Anfang“ zugleich. „Viele von euch gehen erst einmal auf Reisen - für ein paar Wochen, für ein paar Monate, manche haben auch ein ganzes Auslandsjahr eingeplant“, so Tomkowiak.

Die Bogenschützen haben die Bopfinger Wälder unsicher gemacht und waren dabei durchaus auch sehr erfolgreich.

Es hat alles gepasst

Es hat alles gepasst für die 134 Bogenschützen beim 4. Wald- und Wiesenturnier des Schützenbundes Bopfingen. Traumhaftes Frühlingswetter und ein perfekt gesteckter Parcours mit 28 lebensgroßen, dreidimensionalen Tierfiguren, die es aus verschiedenen Distanzen zu treffen galt, boten optimale Wettkampfbedingungen. Lag der Marder noch im Nahzielbereich, waren es beim Schuss auf den Bären oder den Wisent schon 50 Meter. Maximal drei Pfeile pro Ziel durften verschossen werden.

Bodnegg lässt Punkte liegen

Bodnegg lässt Punkte liegen

Mit insgesamt 42 Toren in sechs Spielen dürfte der 8. Spieltag der Kreisliga B II den Zuschauern aller Begegnungen wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Ravensburg zieht nach einem Sieg in Horgenzell (3:2) mit Tabellenführer Bodnegg gleich. Wolpertswende feiert den nächsten Kantersieg in Immenried (3:7).

SV Weißenau – TSV Bodnegg 4:4 (1:1). Tore: 1:0 Tiago Fernandes (18.), 1:1 Manuel Hofer (22.), 1:2 Patrick Sonntag (48.), 2:2 Norbert Hatos (55.


Die SGM Aitrach/Tannheim steigt mit einem Auswärtsspiel in die Saison 2017/18 in der Fußball-Kreisliga A III Bodensee ein.

SGM startet mit Auswärtsspiel in die Saison

Die SGM Aitrach/Tannheim steigt mit einem Auswärtsspiel in die Saison 2017/18 in der Fußball-Kreisliga A III Bodensee ein. Die SGM gastiert beim FC Leutkirch II (Anstoß: Sonntag, 13.15 Uhr).

„Das ist eine schwere Aufgabe“ sagt Tannheims Edelbert Fakler, der gemeinsam mit seinem Aitracher Kollegen Manfred Bainder für den sportlichen Bereich bei der SGM zuständig ist. „Die Leutkircher haben sich gut verstärkt. Der Gegner ist am Saisonende weit oben zu erwarten.


Abschluss 2017

Realschule Bopfingen erfolgreich abgeschlossen

78 Schülerinnen und Schüler haben die Mittlere-Reife-Prüfung an der Realschule Bopfingen erfolgreich abgelegt. 18 Preise und 25 Belobigungen wurden dabei erzielt. Die Schulbesten sind Laura Beck mit einem Notendurchschnitt von 1,0 und Jan Schwenninger mit einem Schnitt von 1,1 .

Einen Sozialpreis für außergewöhnliches Engagement für die Schulgemeinschaft erhielten: Kaize Cheng, Luca Kohler, Lukas Baier, Julian Neher, Ekaterina Sizanova, Anja und Laura Beck, Christopher Seufferle, Jessica Hosch, Saskia Moritz, Robin Groß, Dominik ...


472 Absolventen der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule freuen sich über ihren Abschluss.

472 Absolventen freuen sich über ihren Abschluss

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind 472 Absolventen und Absolventinnen verabschiedet worden. Die dreijährige Ausbildung erfolgte in den Berufsfeldern Metalltechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die etwa 800 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss.


81 Abiturienten haben am Biotechnologischen Gymnasium, am Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium sowie am Sozialwissenschaftlic

81 Abiturienten schließen an der Justus-von-Liebig Schule ab

81 Abiturienten haben am Biotechnologischen Gymnasium, am Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium sowie am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium die Abiturprüfung bestanden.

Unter der Leitung von Frau Oberstudiendirektorin Braun von der Emil-von-Behring-Schule Geislingen fand an der Justus-von-Liebig Schule in Aalen die mündliche Abiturprüfung statt. 81 Schülerinnen und Schüler haben ein letztes Mal ihr schulisches Können unter Beweis stellen können und die Abiturprüfung bestanden.


Mit der erfolgreichen mündlichen Prüfung haben 72 Schülerinnen und Schüler des Aalener Theodor-Heuss-Gymnasiums am Donnerstag d

72 haben ihr Abi in der Tasche

Mit der erfolgreichen mündlichen Prüfung haben 72 Schülerinnen und Schüler des Aalener Theodor-Heuss-Gymnasiums am Donnerstag das Abitur bestanden. 21 Schüler erhalten einen Preis für Notendurchschnitte bis 1,9, elf eine Belobigung. Die besten Leistungen erzielten Pia Kauer (1,1), Nadine Durner (1,2), Karina Köhnlechner (1,2) sowie Henriette-Marie Wiese (1,2).

Die Abiturprüfung haben bestanden (P = Preis, B = Belobigung): Deniz Albayrak, Suginthan Amirthalingam, Anna-Lena Baur (P), Marwin Bayer, Jenna Bertele, Raahavy Bhawananthan, ...

Sie haben ihre Gesellenprüfung bei der Kreishandwerkerschaft Ostalb bestanden. Die Kreislossprechungsfeier fand am Mittwochabend

„Ohne uns Handwerker geht gar nichts“

Zahlreiche junge Frauen und Männer im Ostalbkreis haben ihre Gesellenprüfung bei der Kreishandwerkerschaft Ostalb bestanden. Die Kreislossprechungsfeier hat am Mittwochabend in der Stadthalle in Aalen stattgefunden.

„Sie haben eine tolle Leistung gebracht. Das Handwerk ist stolz auf Sie“, sagte Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer, zu den Absolventen. „Sie müssen sich allesamt keine Sorgen machen: Jeder Jung-Handwerker hat in unserem Wirtschaftszweig hervorragende Rahmenbedingungen.