Suchergebnis

Markus Gisdol

Darüber spricht die Liga: Neue Trainer und ein Torjägerduell

Zwei neue Trainer an einem Spieltag: In der Fußball-Bundesliga nehmen Achim Beierlorzer und Markus Gisdol erstmals bei ihren neuen Vereinen auf der Trainerbank Platz.

Beierlorzer, bis vor kurzem noch beim 1. FC Köln, gibt sein Debüt beim FSV Mainz 05. Gisdol ist als neuer Coach bei den Kölnern gefordert. An der Tabellenspitze will Borussia Mönchengladbach seinen Vorsprung verteidigen. Im Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Bayern München treffen zwei der besten Torjäger der Liga aufeinander.

Bundestrainer

DFB-Team drohen harte EM-Gegner - Klarheit erst im März

Die Fußball-Nationalmannschaft wird nach dem Gruppensieg in der EM-Qualifikation bei der Auslosung für das Turnier 2020 im ersten Lostopf sein.

Der ungewöhnliche Turniermodus mit zwölf Gastgeberländern bedingt eine Zeremonie mit einer Mischung aus Setzen und Losen. Am 30. November wird Bundestrainer Joachim Löw fast alle EM-Gegner kennen.

Welche Gegner drohen Deutschland bei der EM-Endrunde?

Der Platz in Lostopf eins mit den Topteams Spanien, Italien, Belgien, England und der Ukraine wirkt erstmal beruhigend.

Robert Lewandowski

Lewandowski lobt Flick und schwärmt von Guardiola

Bayern-Star Robert Lewandowski hat seinem Trainer Hansi Flick ein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Kommunikation mit den Spielern sei ehrlich und direkt, sagte der Torjäger der „Sport Bild“.

„Das haben die Spieler sofort gemerkt. Aber er arbeitet auch taktisch gut. Ich will nicht sagen, dass nun alles super ist. Aber er hat in den wenigen Tagen einen sehr guten Job gemacht“, sagte der polnische Fußball-Nationalspieler in dem Interview.

Der 31-Jährige deutete in dem Interview auch an, dass er seinen kleinen Leistenbruch in ...

Robert Lewandowski

Lewandowski lobt Flick und schwärmt von Guardiola

Bayern-Star Robert Lewandowski hat seinem Trainer Hansi Flick ein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Kommunikation mit den Spielern sei ehrlich und direkt, sagte der Torjäger der „Sport Bild“ (Mittwoch). „Das haben die Spieler sofort gemerkt. Aber er arbeitet auch taktisch gut. Ich will nicht sagen, dass nun alles super ist. Aber er hat in den wenigen Tagen einen sehr guten Job gemacht“, sagte der polnische Fußball-Nationalspieler in dem Interview.

Der 31-Jährige deutete in dem Interview auch an, dass er seinen kleinen Leistenbruch in ...

Top-Trainer

Option für FC Bayern: „Top-Trainer“ Pochettino auf dem Markt

Urplötzlich ist eine neue Option für den FC Bayern München auf dem internationalen Trainermarkt aufgetaucht.

Das Aus des auch in München geschätzten Argentiniers Mauricio Pochettino beim Champions-League-Gruppengegner Tottenham Hotspur löst zwangsläufig Gedankenspielen aus, auch wenn der deutsche Fußball-Rekordmeister gerade erst Hansi Flick „mindestens“ bis zum Jahresende als Chefcoach ausgerufen hat. Aber was folgt im Winter? Oder im kommenden Sommer?

DFB-Team

Kein Rechenschieber für Platz 1 - Topgegner weiter möglich

Auf diese Wendung in der EM-Qualifikation hatte Joachim Löw gehofft. Durch den Sieg gegen Weißrussland und das Remis der Niederlande in Nordirland ist Gruppenplatz 1 im Fernduell mit Oranje aus eigener Kraft wieder drin.

Die EM-Konsequenzen sind noch nicht abzuschätzen. Auch als Team in Topf 1 bei der EM-Auslosung könnte es schwere Turnier-Gegner geben.

Wie kann Deutschland den ersten Platz im Gruppenfinale verteidigen?

Diesmal braucht man keinen Rechenschieber.

Nordirland - Niederlande

Niederlande, Österreich und Kroatien 2020 dabei

Österreich, die Niederlande und Kroatien haben sich für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert.

Der deutsche Trainer Franco Foda siegte mit Österreich in Wien 2:1 (1:0) gegen Nordmazedonien und sicherte sich damit Rang zwei in der Gruppe hinter den bereits qualifizierten Polen. Den Niederlanden genügte in der deutsche Gruppe C dank des gewonnenen direkten Vergleichs ein 0:0 gegen Nordirland in Belfast. Die Mannschaft von Bondscoach Ronald Koemann liegt damit vor den abschließenden Spielen auf dem zweiten Rang ...

Stürmer

Nur Lewandowskis Quote ärgert Nationalspieler Werner

Die große Offensivlust in der Bundesliga macht Timo Werner gerade richtig Freude. Ein Torversprechen für den Showdown in der EM-Qualifikation ließ sich Leipzigs Top-Stürmer aber nicht entlocken.

„Wenn wir hoch gewinnen, würde ich gerne ein, zwei Tore schießen. Aber das ist eine Wunschvorstellung“, sagte der 23-Jährige vor der Partie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Samstag (20.45 Uhr/RTL) in Mönchengladbach gegen Weißrussland.

Erling Haaland

„Kicker“: FC Bayern an Top-Torjäger Haaland interessiert

Der FC Bayern ist nach einem Bericht des „Kicker“ an Stürmer Erling Haaland von Red Bull Salzburg interessiert.

Wie das Fußball-Fachblatt schrieb, erwog der deutsche Rekordmeister schon vor zwei Jahren eine Verpflichtung des Teenagers aus Norwegen für die eigene Nachwuchsabteilung. „Jetzt haben ihn die Münchner erneut im Blick“, hieß es in der Zeitschrift.

Der 19 Jahre alte Haaland ist mit sieben Treffern in vier Spielen der Toptorjäger der Champions League und hat sogar einmal öfter getroffen als Bayerns Erfolgsgarant ...

Erling Haaland

„Kicker“: Bayern an Toptorjäger Haaland interessiert

Der FC Bayern ist nach einem Bericht des „Kicker“ an Erling Haaland von Red Bull Salzburg interessiert. Wie das Fußball-Fachblatt am Donnerstag schrieb, erwog der deutsche Rekordmeister schon vor zwei Jahren eine Verpflichtung des Teenagers aus Norwegen für die eigene Nachwuchsabteilung. „Jetzt haben ihn die Münchner erneut im Blick“, hieß es in der Zeitschrift.

Der 19 Jahre alte Haaland ist mit sieben Treffern in vier Spielen der Toptorjäger der Champions League und hat sogar einmal öfter getroffen als Bayerns Erfolgsgarant Robert ...