Suchergebnis

Eisiger Mittag in Achstetten

SWR3 Eis-Challenge macht Halt im Achstetter Gewerbegebiet

Eiszeit mitten im Sommer im Achstetter Gewerbegebiet Engelberg: Am Donnerstag um kurz vor 12 Uhr stehen fast 200 Menschen auf dem Betriebsgelände der Robert Aebi GmbH und warten auf kostenloses Eis am Stiel.

Ein Countdown dröhnt aus Lautsprechern und Musik erklingt. Kinder rennen zu einem Stand und lassen sich die kühle Köstlichkeit aushändigen. Eine Minute später lutschen auch Mütter, Facharbeiter und Chefs ihr abkühlendes Eis in der Mittagspause.

Herzlicher Empfang für einen guten Zweck: (von links) Larissa Grau, Studentin bei der Robert Aebi GmbH, Sabrina Kaufmann, Market

Zahl der Registrierten steigt: VR Bank Stiftung wirbt in Unternehmen um potenzielle Stammzellspender

1000 Menschen finden, die sich als potenzielle Stammzellspender für Blutkrebspatienten registrieren lassen: Dieses Jahresziel hat die von der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal gegründete VR Bank Stiftung ausgerufen.

Am Mittwoch ist sie diesem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen: Beim Bau- und Landmaschinenhändler Robert Aebi in Achstetten haben rund 30 Beschäftigte mit Wattestäbchen Abstriche an der Wangenschleimhaut gemacht, damit ihre Gewebemerkmale bestimmt werden können.


Die Lob- und Preisträger der Kaufmännischen Berufsschule Biberach, es fehlt Lars Zoller.

Gebhard-Müller-Schule entlässt 167 erfolgreiche Azubis ins Berufsleben

In fünf Ausbildungsberufen der Sparten Industrie, Groß- sowie Einzelhandel, Verkäufer und Büromanagement haben 167 kaufmännische Auszubildende aus 13 Klassen ihre Abschlussprüfung an der Gebhard-Müller-Schule (GMS) erfolgreich absolviert. Unter ihnen ist ein externer Schüler, der von der Kaufmännischen Schule Biberach mit geprüft wurde.

Zu einer kurzweiligen Feierstunde begrüßten Schulleiter Thomas Ohlhauser und Abteilungsleiter Peter Baur die Absolventen und die Gäste im großen Atrium der Kaufmännischen Schule in Biberach.


Beim Spatenstich für die neuen Logistikhallen: (v. l.) Karl Schließer (Bauunternehmen Gebr. Schließer, Wain); Siegmar Greiner (

Spedition Barth erweitert und baut zwei zusätzliche Logistikhallen

Die Spedition Barth erweitert ihr Betriebsgelände in der „Neuen Welt“ und baut zwei zusätzliche Logistikhallen. Am Freitag war Spatenstich.

10 000 Quadratmeter Boden hat Markus Barth von der Stadt Laupheim gekauft, auf der gegenüber liegenden Seite der Straße „Neue Welt“. Zwei je 2500 Quadratmeter große Hallen sollen auf diesem Grundstück bis September errichtet werden. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 3,5 Millionen Euro.

„Die Geschäfte laufen gut.


Bei der Schlüsselübergabe (von links): Matthias Lehmann, die Investorinnen Josefine Kühnbach-Zech und Hildegard Kühnbach-Freund

Firma Robert Aebi bekennt sich zum Standort Achstetten

Bereits vor einem halben Jahr haben die Mitarbeiter der Firma Robert Aebi GmbH ihr neues Verwaltungsgebäude im Gewerbegebiet „Engelberg“ in Achstetten bezogen. Am Freitag war nun die offizielle Schlüsselübergabe.

Werner Lehmann, Geschäftsführer der Lehmann Architekten + Planer GmbH, welche die Generalplanung hatte, ließ den Werdegang des Bauwerks Revue passieren. Nach dem Spatenstich im Oktober 2015 seien die Arbeiten zügig vorangegangen, so dass bereits im Juni 2016 Richtfest gefeiert werden konnte.


Am Donnerstag geht es im Singener Oval wieder um den Hohentwiel-Steher-Preis.

Startschuss für die besten deutschen Steherfahrer

Am Donnerstag erfolgt um 18 Uhr der Startschuss für einen weiteren Höhepunkt auf der Radrennbahn in der Singener Südstadt. Erstmalig in diesem Jahr gehen die Steherfahrer ins Oval. Die besten Fahrer aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden werden sich wieder spannende Duelle um den Hohentwiel-Steher-Preis liefern. Außerdem findet der dritte Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup statt. Vorjahressieger Peter Studer (RV Zürich) führt die Cupwertung vor dem Überlinger Niklas Rettig (Freundeskreis Uphill) und Niklas Stelling (VC Singen) an.


So sieht das neue Verwaltungsgebäude aus.

Neues Verwaltungsgebäude beschert neue Arbeitsplätze

Spatenstich im Gewerbegebiet Engelberg in Achstetten: Der dort ansässige Volvo-Baumaschinenhändler Aebi erweitert seine Deutschland-Zentrale um ein bis zu 100 Arbeitsplätze fassendes Verwaltungsgebäude. Mit dem Aushub hierfür wurde am Freitag offiziell begonnen, die Fertigstellung ist binnen eines Jahres geplant.

Bauherrinnen sind die Grundstückseigentümerin Josefine Kühnbach-Zech und ihre Schwester Hildegard Kühnbach-Freund, Aebi ist Mieter – wie auch schon in den bisherigen Geschäftsräumen.

Beste Baumaschinenfahrer stehen in Achstetten im Finale

Die besten Baumaschinenfahrer aus Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Italien, Großbritannien, Frankreich, der Tschechischen Republik, den Niederlanden und der Schweiz kommen am Samstag, 28. September, ab 10 Uhr in Achstetten zusammen, um auf dem Betriebsgelände der Firma Robert Aebi den Champion zu ermitteln. Alle Volvo-Fahrerclub-Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter des Vertragspartners Robert Aebi sind eingeladen.

Im Mittelpunkt stehen Wettbewerbsfahrten der 23 besten Baumaschinenfahrer aus über elf verschiedenen ...

Thomas Baur führt Atzeni

Auf der Singener Radrennbahn kommt es am heutigen Donnerstag (18.30 Uhr) zum ersten Steher-Meeting der Saison und zum 3. Lauf um den "WD-Dittus Bahn-Cup". In der Klasse Junioren & Amateure führt derzeit der Schweizer Dominik Stucki (Zürich) mit 20 Punkten vor Florian Schneider (Zürich) mit 16 und Michael Kreiß (Radsport Lutz) mit 13 Punkten.

Bei den Schüler und Jugendklassen liegt Lucas Fußwegger (Schwenningen) mit 20 Punkten auf Rang 1 vor Alexander Disch (Singen) mit 16, Tobias Jäger (Singen) mit 13 Punkten.

Thomas Baur führt Atzeni

Auf der Singener Radrennbahn kommt es am heutigen Donnerstag (18.30 Uhr) zum ersten Steher-Meeting der Saison und zum 3. Lauf um den "WD-Dittus Bahn-Cup". In der Klasse Junioren & Amateure führt derzeit der Schweizer Dominik Stucki (Zürich) mit 20 Punkten vor Florian Schneider (Zürich) mit 16 und Michael Kreiß (Radsport Lutz) mit 13 Punkten.

Bei den Schüler und Jugendklassen liegt Lucas Fußwegger (Schwenningen) mit 20 Punkten auf Rang 1 vor Alexander Disch (Singen) mit 16, Tobias Jäger (Singen) mit 13 Punkten.