Suchergebnis

 Ganz im Zeichen des Kesselbachfests stand Stetten in den vergangenen vier Tagen.

Kesselbachfest steigt zum 40. Mal

Das Sprichwort sagt: „Dr Schwob wird erst mit 40 gscheit“ – das traditionelle Kesselbachfest im Mühlheimer Stadtteil Stetten ist jetzt 40 Jahre alt und hat in den 40 Jahren nichts an seiner Beliebtheit in der Region eingebüßt. Es ist heute noch so wie früher: Wer nicht beim Kesselbachfest war, der hat was verpasst. Obwohl es der Wettergott diesmal nicht ganz mit der Musikkapelle Stetten hielt – das Kesselbachfest war wieder „eine Wucht“, wie es ein Mitspieler des Musikvereins Rottweil-Bühlingen schon am Freitagabend beim Fassanstich durch den ...

 Vor großer Kulisse spielten die Jugendteams bei den Handball Open des TV Fridingen um den Sieg. So auch die männliche D-Jugend

HSG Baar gewinnt als erfolgreichster Verein den Wanderpokal

Der erfolgreichste Verein beim Hammerwerk Handball Open ist die HSG Baar gewesen. Sie gewann den vom Fridinger Gasthaus „Sonne“ gestifteten Wanderpokal. Knapp geschlagen auf Platz zwei landete die SG Aidlingen/Ehningen, die mit elf Teams in die Wertung kam.

Der Turniersonntag stand ganz im Zeichen des Nachwuchses. Entsprechend groß war der Zuschauer-andrang. Zahlreiche Eltern, Omas und Opas und Geschwister drängten sich um die acht Rasen-Spielfelder, um ihre Kinder im Wettkampf zu beobachten und entsprechend anzufeuern.

 Die Absolventen der Konzenbergschule.

Schüler haben Abschlusszeugnis in der Tasche

In der Schlosshalle in Wurmlingen ist am Freitagabend der Schulabschluss der beiden neunten Klassen sowie der zehnten Klasse der Konzenbergschule gefeiert worden. Alle der insgesamt 40 Schüler hatten die Prüfungen zu ihrem Schulabschluss erfolgreich gemeistert, wie die stellvertretende Schulleiterin Helgrid Kager-Kunze zufrieden feststellte. Zudem gab es eine echte Premiere: Beim Abschied der ersten zehnten Klasse der vor sechs Jahren gestarteten Gemeinschaftsschule wurde erstmals an der Konzenbergschule zwölf Schülern das Zeugnis der ...

 Der Landesliga-Aufsteiger HSG Baar gewann bei den Männern die zweiten Hammerwerk Handball Open in Fridingen. Das Team um Traine

HSG Baar und HSG Fridingen/Mühlheim die Sieger

Die Sieger beim zweiten Hammerwerk Handball Open des TV Fridingen sind bei den Aktiven die HSG Baar (Herren) sowie die HSG Fridingen/Mühlheim (Frauen). Auch beim ältesten Nachwuchs dominierten die Donautäler. Die HSG Fridingen siegte bei der männlichen A-Jugend und ungeschagen bei der weiblichen A-Jugend.

Die zweite Ausgabe der Hammerwerk Handball Open als Nachfolgeveranstaltung des ehemaligen traditionsreichen “bundesoffenen Handballturniers” wurde Dank einer reibungslosen Organisation zu einer runden Sache.

 Gleich zwei Mal konnten sich die Frauen der HSG Fridingen/Mühlheim über einen Turniersieg freuen. Zum einen beim Beach-Handball

Frauen der Donautal-HSG gewinnen auch Beachturnier

Das zweite Hammerwerk Handball Open in der Handball-Beach-Arena ist am Sonntag mit dem Finale der Männer zu Ende gegangen. Sieger bei den Männern wurde Harz20 St.Georgen. Bei den Damen gewann die HSG Fridingen/Mühlheim und bei der A-Jugend männlich holte sich auch die Donautal-HSG den Sieg. Das Turnier kam bei teilnehmenden Teams und den Zuschauern gut an.

Bereits am Freitagabend begann die Veranstaltung mit dem Bezirksauswahl-Beachturnier.

Ein Gebäude der IG Metall von außen

Marquardt: Noch mehr Leute müssen gehen

Der Betriebsrat und die IG Metall stellen sich entschieden gegen den geplanten Personalabbau des Rietheimer Mechatronik-Spezialisten Marquardt. Effizienzprogramm „STEP“ ja, aber nicht in diesem Umfang: Das ist die Ansicht des Betriebsrats. Er plant, mit der IG Metall sowie der Belegschaft ein „friedliches Signal“ zu setzen, nochmals mit Harald Marquardt, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Marquardt Gruppe, verhandeln zu wollen.

Tiefe Betroffenheit hat der freigestellte Betriebsrat Andreas Schiehle in den Gesichtern der ...

HBW spielt am 21. Juli in der Mühlauhalle

Die HSG Rietheim-Weilheim serviert den Handballfans am Sonntag, 21. Juli, einen Leckerbissen. Der Landesligist bestreitet ein Benefizspiel gegen den Bundesliga-Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten. Gespielt wird um 15.30 Uhr in der Tuttlinger Mühlauhalle.

Neben dem Handball sind Spitzensportler vergangener Tage aus der Region ebenfalls in der Halle und stehen für einen Sporttalk zur Verfügung. Der gesamte Erlös aus diesem Spiel geht an die Kinderkrebsnachsorgeklinik in Tannheim.

Das Gebäude von außen

Marquardt streicht 600 Stellen in der Region

Das Rietheimer Unternehmen Marquardt zieht Konsequenzen aus dem Wettbewerbs- und Kostendruck auf die Automobilindustrie sowie der Konjunktureintrübung. Der Mechatronik-Spezialist plant, Arbeitsplätze an deutschen Standorten abzubauen. Bis zu 600 Stellen vor allem aus dem Produktionsbereich sollen ins Ausland verlagert werden. Die IG Metall und der Betriebsrat kündigen Widerstand an.

Rund zwei Wochen nachdem das mehr als 30 Millionen Euro teure Entwicklungs- und Innovationszentrum am Stammsitz in Rietheim mit einer großen Feier ...

Autozulieferer Marquardt will Stellen ins Ausland verlagern

Der Autozulieferer Marquardt will in den nächsten zwei Jahren bis zu 600 Stellen ins Ausland verlagern. „Besonders am Standort Deutschland stehen wir bereits seit mehreren Jahren unter massivem Kostendruck“, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch in Rietheim (Kreis Tuttlingen). „Zwar haben wir dagegen schon viele Maßnahmen eingeleitet, nicht zuletzt auch durch Zugeständnisse aus der Belegschaft. Trotzdem können wir hier viele Produkte nicht mehr wettbewerbsfähig produzieren und sind zwischenzeitlich in die Verlustzone gerutscht.

120 Mannschaften bei Handball Open in Fridingen

Der TV Fridingen veranstaltet von Freitag bis Sonntag ein großes Handballturnier mit mehr als 120 Mannschaften. Die Veranstaltung läuft erstmals unter dem Namen Hammerwerk Handball-Open ab.

Es werden knapp 1200 Jugendliche und Erwachsene aus ganz Baden-Württemberg um die Siege kämpfen und ein Wochenende bei den Fridinger Handballern verbringen.

Los geht es am Freitag Abend um 17.30 Uhr mit einem Beachhandball-Auswahlturnier mit Spielern aus dem Bezirk Neckar-Zollern.