Suchergebnis


Züchter Josef Fisel, seine Tochter Iris Burgmaier und Enkeltochter Maren mit Stute Hera und dem Fohlen.

Unter den 60 Elitefohlen ist „Die Fiseline“

In Riedlingen präsentieren sich am Donnerstag beim 61. Fohlenmarkt Nachwuchspferde für den Sport und die Zucht. An dem Tag schauen Pferdeinteressierte aus der ganzen Welt auf die 60 ausgesuchten Elitefohlen. Darunter ist auch „Die Fiseline“, das Fohlen aus dem Stall von Josef Fisel aus Zell. Veranstaltet wird der Markt vom Riedlinger Pferdezuchtverein und dem Pferdezuchtverband Baden-Württemberg.

Noch trabt das vier Monate alte Fohlen direkt neben seiner Mutter Hera über die Wiese in Zell.

Zentrale Notaufnahme einer Klinik: Ein neues Konzept sieht Qualitätsstandards vor, die viele Krankenhäuser nicht erfüllen könne

Zukunft vieler Notaufnahmen ungewiss

In jeder dritten deutschen Klinik ist die Notaufnahme gefährdet. Werden aktuelle Pläne aus Berlin eins zu eins umgesetzt, stehen auch in Baden-Württemberg viele Krankenhäuser vor einem Problem: Ihre Notaufnahmen würden nicht mehr von den Krankenkassen finanziert. Kleine Kliniken müssten sogar Zuschläge zahlen, weil sie Mindestanforderungen nicht erfüllen. Das könnte auch Häuser in der Region treffen.

Das neue Konzept für die Versorgung von Notfällen kommt vom Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA).

Eine glückliche Familie (von links): Tom, Lisa, Mio und Ben. Max fehlt auf dem Foto, er war verreist.

„Beim Arbeiten kann ich durchatmen“

„Beautiful chaos“ steht auf Lisas Shirt. Beautiful stimmt, Chaos nicht. Man könnte es erwarten, wenn man sich mit einer jungen Mama und ihren Jungs trifft. Lisa Single, 30, ist alleinerziehende Mutter von vier Kindern: Max (zwölf), Ben (sieben), Mio (fünf) und Tom (zweieinhalb). Wir begegnen uns auf der Donauinsel, der favorisierte Abenteuerspielplatz der liebenswerten Gang.

Unsere Stunde, die wir miteinander verbringen, haben wir auf den Morgen gelegt.

Maria Bayer (von links), Ute Herzog und die Riedlingerinnen Monika Fränkler und Elisabeth Bez stellen am 25. und 26. August wied

Vier Künstlerinnen stellen gemeinsam aus

Monika Fränkler und Elisabeth Bez aus Riedlingen, Ute Herzog und Maria Bayer verbindet die Liebe zur Malerei. Am 25. und 26. August zeigen sie gemeinsam ihre Werke im „Rubin im Tal“.

So unterschiedlich diese vier Frauen aus Indelhausen, Anhausen und Riedlingen auch sind, die Malerei hat sie vor vielen Jahren zusammengebracht und verbindet sie nach wie vor. Denn die Liebe zur Kunst kennt keinen Altersunterschied. Und auch wenn Monika Fränkler, Ute Herzog, Elisabeth Bez und Maria Bayer verschiedene Vorlieben bei ihren Maltechniken ...


Bauhofchef Roger Fischer mit der Skulptur „Das Mädchen mit der Pappgeige“, das Ende Juli im Park vor der Jugendmusikschule vom

Das Mädchen mit der Geige ist wieder aufgetaucht

Die Figur „Das Mädchen mit der Pappgeige“ ist gefunden. Mitarbeiter des Riedlinger Bauhofs entdeckten die Metallskulptur am Montagmorgen in einer Hecke bei den Parkplätzen hinter der Kirche – in unmittelbarer Nähe ihres eigentlichen Standortes, der Jugendmusikschule. Die Figur war Ende Juli von ihrem Sockel gerissen worden und war seitdem verschwunden.

Die Mitarbeiter des Bauhofs trauten am Montag ihren Augen kaum. Sie waren auf ihrer morgendlichen Tour, um den Müll aufzuräumen, als sie in einer Hecke bei der Bushaltestelle in der ...


Baywatch mit Badeanzug und Rettungsboje: Hannah Kibler landet mit ihrer Mannschaft „Die Rettungsschwimmer vom Stopper H“ auf Ra

„Ghostrider“ gewinnen das Mannschaftsspringen

Auch die zwölfte Auflage des Mannschaftsspringens, das der Reit- und Fahrverein Herbertingen am vergangenen Mittwoch ausgerichtet hat, ist ein reitsportliches Event gewesen, bei dem es an nichts gefehlt hat. Neun Mannschaften kämpften in der Klasse E um Sieg und Platzierungen, zwölf Equipen gingen in der Klasse A an den Start. In diesem Springen gab es ein Stechen um den Sieg, den die Mannschaft „Ghostrider“ spät in der Nacht feiern konnte.

„Wir sind voll zufrieden mit dem ganzen Verlauf dieses Mannschaftsspringens“, lautete das ...


Die SG Ersingen (gelb) setzte sich zum Auftakt der Kreisliga B1 in Allmendingen durch.

SG Ersingen gewinnt in Allmendingen

Für eine große Überraschung hat zum Auftakt der Fußball-Kreisliga B1 die SG Ersingen gesorgt. Die Ersinger gewannen in Allmendingen gewann. Es gab am ersten Spieltag durchweg Auswärtssiege in der B1, wobei der FC Schmiechtal in Niederhofen vor allem in der zweiten Halbzeit auftrumpfte.

TSV Allmendingen – SG Ersingen 0:1 (0:1). - Tor: 0:1 Vasco Paez-Zamora (30.). - Der vermeintliche Favorit hat sich gleich am ersten Spieltag einen Ausrutscher geleistet.

Günther Weber liest unter der Loretto-Linde seine Geschichten, Michael Stoll erfreut mit seiner Musik.

Nachdenkliches und Auotbiografisches

„Das freut mich riesig. Diese Resonanz heute Nachmittag haut mich richtig um“, stellte Günther Weber bei seiner Begrüßung am Samstagnachmittag fest. Tische und Stühle auf dem ganzen Areal unter der und um die Loretto-Linde reichten kaum aus, um allen Interessierten einen Platz zu bieten. Mit autobiografischen Texten, die der Loretto-Bäcker wohl in der Winterpause aufs Papier gebracht hatte, begannen die interessanten und durchweg lebensnahen Beobachtungen.


Schwerer Unfall bei Zwiefaltendorf.

Zwei Verletzte nach Unfall bei Zwiefaltendorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 271 zwischen Zwiefaltendorf und Zwiefalten sind am Sonntagmorgen zwei Unfallbeteiligte verletzt worden.

Gegen 9.50 Uhr fuhr ein 30-jähriger BMW-Fahrer in Richtung Zwiefaltendorf, so die Polizei. In einer Linkskurve kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn kollidierte er mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen und kamen neben der Fahrbahn zum Stehen.

Verkehrsunfall auf der L271 bei Zwiefaltendorf

Ein PKW ist am Sonntagmorgen aus noch nicht geklärter Ursache mit einem Kleinbus kollidiert. Zwei Personen wurden verletzt, und kamen mit dem Rettungsdienst in Kliniken. Die Feuerwehren aus Zwiefaltendorf und Riedlingen waren an der Unfallstelle im Einsatz.

Fotos: Thomas warnack