Suchergebnis

 GTL-Chef Kai Kattau, Richard Hutter, Geschäftsführer F8 Solartechnik GmbH und Jaime Valdés, Mobilitätsplaner der Stadt (von lin

Erste Solarleuchte leuchtet über Klimostation

Lindau hat jetzt eine Solarleuchte. Fortan wird sie die Klimostation in der Wackerstraße beleuchten. Zusammen mit Richard Hutter, dem Geschäftsführer des österreichischen Solartechnik-Betriebes, haben Jaime Valdés , Mobilitätsplaner der Stadt, und GTL-Chef Kai Kattau die internetgesteuerte Lampe in Betrieb genommen.

Ein Klick hat genügt, und die Leuchte brannte. Fortan wird sie Radlern, die ihr Fahrrad an der Klimostation in der Wackerstraße geparkt haben, um mit der Bahn, dem Bus oder zu Fuß an ihr Ziel zu gelangen, es einfacher ...

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491

85 Preise und 136 Belobigungen

Bei der Abschlussfeier der Berufsschule und des Dualen Berufskollegs an der Technischen Schule Aalen sind am Donnerstagabend 491 Absolventen verabschiedet worden. Die dreijährige Ausbildung erfolgte in den Berufsfeldern Metalltechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege.

Schulleiter Vitus Riek begrüßte die etwa 800 Teilnehmer der Abschlussfeier und beglückwünschte die Absolventen.

Beim Festabend des OGV Jagstzell wurden die Gründungsmitglieder des Vereins geehrt.

OGV Jagstzell feiert seinen 40. Geburtstag

Jagstzell (ij) - Der Obst- und Gartenbauverein Jagstzell hat sein 40. Jubiläum mit einem gemütlichen Festabend im Landhaus Rettenmeier gefeiert. Im Mittelpunkt des Abends standen vor allem die 36 Gründungsmitglieder des Vereins, die in großer Zahl zu der Jubiläumsfeier gekommen waren. Ebenso wie auch der damaligen „Geburtshelfers“ des Vereins, Bürgermeister a.D. Wilfried Herrmann.

Natürlich wurde an dem Abend reichlich in Erinnerungen geschwelgt.

 Ein überzeugendes Frühjahrskonzert boten der Musikverein Aixheim und Gastensembles.

Musiker heißen den Frühling willkommen

Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Aixheim mit dem Projektorchester MV Aldingen / MV Gunningen ist ein Höhepunkt im kulturellen Leben der Gemeinde gewesen. Vorstand Klaus Frey begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter viele aus benachbarten Orten. Sogar zusätzliche Stühle mussten aufgestellt werden.

Die Jugendkapelle aus Aixheim unter der Leitung von Jerzy Cielecki eröffnete mit den Stücken „Disney Film Favorites“ und „Moana“ das Konzert.

 Eine gewaltige Menge Ehrenamtlicher von den Blaulichtorganisationen Feuerwehr, Wasserwacht und THW, genau 78 an der Zahl, werde

Heldengeschichten des wahren Lebens

Bereits zum sechsten Mal hat Landrat Elmar Stegmann für den Landkreis Lindau zum Blaulichtempfang geladen. Dabei wurden wieder ehrenamtliche Mitglieder der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes und des Roten Kreuzes für 25- und 40-jähriges Engagement mit Urkunden und Anstecker geehrt.

Eine ganze Menge hat der Landrat dieses Mal einladen dürfen, 82 Ehrenamtliche wären von dieser Ehrung betroffen gewesen. Da nicht alle an diesem Abend konnten, drängten sich dann doch immerhin 64 Dekorierte auf die Bühne zum gemeinsamen Gruppenfoto ...

 372 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie Träger von Meistertiteln hat die Gemeinde Hüttlingen geehrt.

Hüttlingen ehrt 372 Sportler und Meister

Am Dienstagabend hat im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums Limeshalle Bürgermeister Günter Ensle mit 372 Personen eine Rekordzahl von erfolgreichen Sportlern und Meistern aus der Gemeinde ausgezeichnet.

Denn nicht nur Sportler, sondern auch etwa Kleintierzüchter können Meister werden, nämlich dann, wenn sie bei nationalen oder internationalen Vergleichen ganz vorne landen und etwa Europachampion werden, wie das im vergangenen Jahr der Fall gewesen war.

 Wieder großer Ehrungsabend in Hofen: Ausgezeichnet wurden erfolgreiche Sportler, Ehrenamtliche und langjährige Vereinsmitgliede

Dank an die „Helden des Alltags“

Im kleinsten Aalener Stadtbezirk ist das Vereinsleben besonders ausgeprägt und die Hofener Sportler stehen Jahr für Jahr auf vielen Siegertreppchen. So wurden jetzt wieder 100 Hofener Bürger geehrt, die lange im Ehrenamt sind, viel für die Kultur gemacht haben oder im vergangenen Jahr sehr erfolgreich im Sport waren.

Wie jedes Jahr gestaltete der Harmonika-Club mit flotten und schmissigen Klängen den Auftakt und den Ausklang der Ehrungsfeier in der Kappelbergschule.