Suchergebnis

 Dei Kolpingfamilie Ellwangen hat treue Mitglieder geehrt.

725 Jahre Treue zu Kolping

Nach dem feierlichen Gottesdienst in der Marienkirche, zelebriert von Präses Diakon Siegfried Herrmann und musikalisch mitgestaltet durch den Männerchor der Kolpingfamilie unter Leitung von Dirigentin Ria Bullinger, hat Siegfried Ohrnberger im Jeningenheim die Mitglieder der Kolpingfamilie Ellwangen zum Kolpinggedenktag begrüßt.

Bernhard Kuhn stellte den neu gegründeten Freundes- und Förderkreis des Vereins Pro Espiritu Santo vor. Er unterstützt den von Pater Josef Schmidpeter und Apotheker Erich Hagenmaier mitbegründeten ...

 Der Gastgeber: die Musikkapelle Eggmannsried.

Musikkapellen Unterzeil und Eggmannsried entführen in die Welt der Blasmusik

Schon beim Schloss Zeiler Musikfest haben sich die Vorstände angefreundet und am vergangenen Samstag konnten die Zuhörer in der vollbesetzten Unterschwarzacher Halle die ganze Bandbreite zeitgenössischer und traditioneller Kompositionen hören. Viel Beifall für beide Kapellen mit jeweils Zugabewünschen war der Erfolg – und die Gage – für die Akteure. Die Vorstände Bernd Weitgasser von Unterzeil und Florian Straub vom Team Eggmannsried konnten leider nicht viele Ehrengäste willkommen heißen.


Die Musikkapelle Primisweiler hat mit verschiedenen Stilrichtungen begeistert.

Musikkapelle zeigt musikalischen Mix

Auch zum diesjährigen Frühjahrskonzert der Musikkapelle Primisweiler hatten sich am Samstag wieder zahlreiche Zuhörer in der Festhalle in Primisweiler eingefunden. Sie ließen sich von der ansprechenden und anspruchsvollen Musikauswahl des Dirigenten Christian Schlegel begeistern – eine Mischung, die moderne und traditionelle Blasmusik, Musical, Jazz und Pop ausgewogen vereinte.

Die Jugendkapelle Primisweiler-Roggenzell-Schwarzenbach eröffnete den Abend gekonnt und schwungvoll.


Großes musikalisches Talent bewiesen am Wochenende viele junge Menschen beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert: hier Moritz

Herausragende Talente beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Sie haben lange und intensiv geübt, sie sind hoch talentiert, sie haben Freude am Musizieren, und sie haben Mut bewiesen auf der öffentlichen Bühne, vor einer kritischen Jury: rund 100 jungen Musikerinnen und Musiker, die am Samstag zum 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Wangen angetreten sind. Nahezi 50 prozent von ihnen schafften den Sprung in den Landeswettbewerb. Dies allein beweist das hohe Niveau, auf dem die jungen Künstler musikalisch unterwegs sind.

Dirigent Helmut Kassner und die Sänger von Nessaja teilten sich den Beifall.

MV Öpfingen musiziert auf Oberstufenniveau

Weitgehend auf Oberstufenniveau hat sich das Weihnachtskonzert des Musikvereins Öpfingen am Stefanstag abgespielt. Sowohl das große Blasorchester wie auch die Gemeinschaftsjugendkapelle Oberdischingen-Öpfingen beeindruckten in der gesteckt voll besetzten Mehrzweckhalle mit Vorträgen in diesem Schwierigkeitsgrad.

Intonations- und rhythmussicher eröffneten die MVÖ-Smarties unter der Leitung von Lukas Andelfinger zur Freude das Publikums den Konzertabend und spielten , geführt von ihrem zweiten Dirigenten Christoph Böllinger, den ...

Fit und engagiert: Wolfgang Halder führt bei der Stadtkapelle wieder den Stab.

Der Krönungsmarsch als „heavy metal“

Die Stadtkapelle Leutkirch spielt nach wie vor in der oberen Liga. Sie hat die längere Abwesenheit von Stadtmusikdirektor Wolfgang Halder auch dank des Engagements von Katrin Hegele und Markus Radigk gut überstanden. Der von seinem Schulterleiden genesene Dirigent ist wieder in Vollform, hat mit dem gut besetzten Jugendblasorchester (JBO) und dem großen Orchester intensiv gearbeitet. Ein Highlight ist die erste Zugabe, der Krönungsmarsch von Peter Tschaikowski: energetisch, heavy metal.


Beim VfL Neunheim sind zahlreiche Mitglieder geehrt worden.

Vereinsheimbau liegt im Zeitplan

Bei der gut besuchten Hauptversammlung des VfL Neunheim im Mehrzweckraum der Eichenfeldhalle ist es unter anderem um den Vereinsheimneubau gegangen. Darüber hinaus haben aber auch Ehrungen und Vorstandswahlen auf der Agenda gestanden. Vorsitzender Dieter Schips wurde dabei in seinem Amt bestätigt.

Eingangs der Hauptversammlung erinnerte der Vorsitzende Dieter Schips an die wichtigstens Vereinstermine im vergangenen Jahr, darunter auch die Ellwanger Heimattage, die vom VfL erfolgreich gestemmt worden waren.

Die Musikkapelle Primisweiler (Bild) und die Jugendkapelle bescherte den Zuhörern eine Abend voll Genuss und mit viel Abwechslun

Konzert ist „zum Reinliegen schön“

Auch dieses Jahr hat es beim gemeinsamen Frühjahrskonzert der Musikkapelle Primisweiler und der Jugendkapelle Primisweiler-Roggenzell-Schwarzenbach viele schöne Momente gegeben. Das Programm war abwechslungsreich und anspruchsvoll und bot für jeden Geschmack etwas.

Die Jugendkapelle unter der Leitung von Stephan Hutter zeigte schon mit der „Olympic Fanfare and Hymn“ von John Williams das Klangvolumen und das feine Geflecht eines Blasorchesters und spielte rhythmisch präsent und zupackend.


Ehrungen beim Liederkranz Schwabsberg (von links): Dirigent Bernd Büttner, Hilde Müller, Oskar Wiedemann, Bruno Fuchs, Patriz F

Liederkranz wirbt um neue Sänger

Der Liederkranz Schwabsberg hat bei Seiner Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt. Vorsitzender Georg Bühler und Dirigent Bernd Büttner waren sich einig, dass für das laufende Jahr die Werbung neuer Sänger Priorität habe. Dies betreffe beide Chorgattungen. Der Stammchor sowie das kleine Chorensemble „Männerklang“ suchen Verstärkung. Die Sängerwerbung sei Aufgabe für alle Chormitglieder. Mit jüngerer Literatur will der Chorleiter den „Männerklang“ stärker profilieren und attraktiver machen.


So schön und weihnachtlich war die Bühne zum Jahreskonzert des Musikvereins Niederstaufen geschmückt.

Dirigentinnen-Debüt beim Jahreskonzert

Am Abend vor dem ersten Advent hat der Musikverein Niederstaufen zu seinem Jahreskonzert in das „Haus des Gastes“ in Schlachters eingeladen. Und dabei führten vor allem die Damen den Taktstock.

„Oh wie schön!“ freuten sich die Besucher über die hübsche Dekoration der Bühne und der Tische in der Festhalle: rote Weihnachtssterne, ein geschmückter Christbaum und viele Lichter ließen weihnachtliche Gefühle aufkommen.

Die Jugendkapelle Leiblachtal übernahm traditionell den Start in den Abend – erstmals unter der Leitung eines ...