Suchergebnis

Polizei

Rätsel um vermisste Person nach Auffahrunfall nicht gelöst

Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 6 mit zwei verletzten Männern ist noch immer unklar, ob auch eine Frau involviert war. Sie war nach dem Unfall bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) am Samstag als vermisst gemeldet worden und bis Montag nicht aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei könnte die vermeintliche Mitfahrerin auch erfunden sein, um zu verschleiern, wer am Steuer gesessen hat.

Solche Schutzbehauptungen seien keine Seltenheit.

9-Euro-Ticket

9-Euro-Ticket: Bahn bietet mehr Platz in Zügen

Die Bahn-Tochter DB Regio will auch im Südwesten ihre Kapazitäten zum Start des 9-Euro-Monatstickets im Juni ausweiten. «An Wochenenden und Feiertagen setzt die DB größere Fahrzeuge mit mehr Sitzplätzen ein», teilte die Deutsche Bahn am Montag mit.

Es werden zudem auch unter der Woche längere Züge rollen. «Trotz erhöhter Platzkapazitäten in den Zügen kann eine Fahrradmitnahme nicht immer garantiert werden», berichtete die Bahn.

Die DB hatte bereits angekündigt, vom 1.

Unfall

Sekundenschlaf mit Folgen: Sattelschlepper richtet Chaos an

Der übermüdete Fahrer eines Sattelschleppers hat am Montag auf einer Rastanlage mehrere Kollisionen mit zwei Verletzten und einem sechsstelligen Schaden verursacht. Der 47-Jährige war aufgrund aufkommender Schläfrigkeit von der A6 in Richtung Heilbronn auf die Rastanlage bei Sinsheim abgefahren, wie die Polizei mitteilte. Noch während der Fahrt sei er eingenickt. Sein Fahrzeug streifte zunächst den parkenden Sattelzug eines 37-Jährigen.

Anschließend kollidierte er auf dem Parkplatz im Rhein-Neckar-Kreis mit einem Steinquader, schob ...

9-Euro-Ticket

Große Nachfrage nach 9-Euro-Ticket: Ausblick auf den Sommer

«Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut»: Wer heute auf der Internetseite der Deutschen Bahn eine Fahrkarte kaufen wollte, dürfte öfter auf diesen Hinweis gestoßen sein.

Der Konzern hatte wie zahlreiche Verkehrsverbünde am Montagmorgen mit dem Verkauf des 9-Euro-Monatstickets begonnen. Die Nachfrage war so groß, dass die Seite immer wieder überlastet war. Dennoch seien allein bis zum Mittag über die digitalen Plattformen rund 200.

Polizeifahrzeug - Blaulicht

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit vier Verletzten

Vier Menschen sind am Samstagabend bei einem Autounfall in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) verletzt worden - einer von ihnen schwer. Der Unfallverursacher setzte die Fahrt fort, ohne sich um die Verletzten zu kümmern, wie die Polizei mitteilte. Er hatte demnach die Vorfahrtsregelung missachtet. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 22-jährige Fahrer eines anderen Autos ausweichen, so dass es in das stehende Fahrzeug eines 31-Jährigen krachte.

Rettungshubschrauber

Eine Person vermisst nach Auffahrunfall auf A6

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Männer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte einen der Männer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Auch der andere Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Zunächst war von drei Verletzten die Rede.

Nach ersten Angaben der Polizei soll ein Autofahrer unaufmerksam gewesen sein. Er sei am Samstagmorgen auf einen am Stauende stehenden Lkw aufgefahren.

Katze auf der Lauer

Zwei Widersprüche gegen Ausgangsverbot für Katzen

Zwei Katzenbesitzer aus Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) haben gegen die Regelung des Landratsamts zum Katzen-Freilauf-Verbot Widerspruch eingelegt. Dies teilte ein Sprecher mit. Er wird zunächst durch die Untere Naturschutzbehörde geprüft und dann dem Regierungspräsidium Karlsruhe zur Entscheidung vorgelegt. Bislang sei nur ein Widerspruch begründet worden. Hier wurde angeführt, dass das Verbot des Freigangs zu Verhaltensänderungen und Unruhe bei Nacht bei dem Tier führe.

Justitia

Mehr als sechs Jahre Haft für Feuertod von Gläubiger

Weil sie aus finanzieller Not heraus ihren Chef und Gläubiger bei lebendigem Leib verbrennen wollte, hat das Landgericht Heidelberg eine Frau zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und zwei Monaten verurteilt. Das Gericht sprach sie am Freitag wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit versuchter schwerer Brandstiftung, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung sowie wegen Untreue schuldig, wie ein Sprecher mitteilte. Das Urteil ist bislang nicht rechtskräftig.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle

Motorradfahrer nach Zusammenprall mit Auto schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag auf einer Kreisstraße bei Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis) nach Polizeiangaben frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Freitag wurde der 52-Jährige schwer verletzt. Der Mann sei zunächst auf der Motorhaube und dem Dach gelandet, ehe er durch das Bremsen des Autos nach vorne gefallen und letztlich im Grünstreifen gelandet sei. Er sei mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

Polizeiabsperrung

Zum Wochenende Vollsperrung auf zwei Autobahnen im Südwesten

Wer am Wochenende auf der Autobahn 6 oder 8 unterwegs sein will, muss mehr Zeit einplanen. Auf beiden Strecken stehen Vollsperrungen an. Die Autobahn 8 zwischen Stuttgart und München wird im Bereich des sogenannten Albaufstiegs ab Freitag, 2.00 Uhr bis Sonntag, 22.00 Uhr voll gesperrt. Bereits am Donnerstag ab 20.00 Uhr steht in dem Abschnitt zwischen Mühlhausen im Täle und Hohenstadt (Kreis Göppingen) nach Angaben der Autobahn GmbH nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung.