Suchergebnis

Erste Heimspiele der Rhein-Neckar Löwen ohne Zuschauer

Die Rhein-Neckar Löwen werden in dieser Saison die ersten zwei Pflichtspiele in heimischer Halle ohne Zuschauer bestreiten. Dies betrifft das Europapokal-Spiel gegen den dänischen Club TTH Holstebro am 29. September sowie den Auftakt der Handball-Bundesliga am 4. Oktober gegen den TVB Stuttgart, wie ein Sprecher der Mannheimer am Mittwoch auf Nachfrage bestätigte. Zuvor hatte der „Mannheimer Morgen“ darüber berichtet.

Hintergrund ist, dass die Löwen mehr Zeit brauchen, um das Hygienekonzept an die derzeit maximal mögliche ...

Testspielwoche beim TVB Stuttgart

Testspielwoche beim TVB Stuttgart

10 Tage vor dem Saisonstart in der Handball Bundesliga bei den Rhein-Neckar-Löwen, befindet sich der TVB aktuell in einer Testphase mit 4 Spielen innerhalb von 6 Tagen – gestern Nachmittag reichte es gegen den Zweitligisten TV Großwallstatt nur zu einem Unentschieden.

Rhein-Neckar Löwen vor Einzug in die Gruppenphase

Die Rhein-Neckar Löwen sind mit einem Erfolgserlebnis in die neue Handball-Saison gestartet. Im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde zur Gruppenphase der European League gewann der Bundesligist am Dienstagabend beim dänischen Erstligisten TTH Holstebro mit 28:22 (13:9). Vor 500 Zuschauern war Uwe Gensheimer mit neun Treffern bester Torschütze des zweifachen deutschen Meisters, der sich durch den Auswärtssieg eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel am 29.

Jannik Kohlbacher

Ellenbogenverletzung: Löwen mehrere Wochen ohne Kohlbacher

Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss mehrere Wochen auf Nationalspieler Jannik Kohlbacher verzichten. Der 25-Jährige zog sich im Finale des Vorbereitungsturniers um den BGV-Cup am vergangenen Sonntag in Stuttgart gegen HBW Balingen-Weilstetten eine Bänderverletzung im rechten Ellenbogen zu, wie sein Club am Mittwoch mitteilte.

„Jannik ist einer der besten Kreisläufer der Liga, sein Ausfall trifft uns so kurz vor dem Auftakt in die Pflichtspiele natürlich hart“, sagte der Sportlicher Leiter der Löwen, Oliver Roggisch.

Jennifer Kettemann sitzt bei einer Pressekonferenz.

Löwen-Chefin Kettemann erleichtert über Fan-Rückkehr

Handball-Funktionärin Jennifer Kettemann hat die Teilzulassung von Zuschauern durch die Politik erleichtert aufgenommen. „Diese Entscheidung ist auf keinen Fall ein Freifahrtschein für die Vereine, gibt uns aber Rückenwind und Motivation für den nun startenden Spielbetrieb und ist ein großer Schritt zurück zum gewohnten Liga-Alltag. Ganz abgesehen von der großen wirtschaftlichen Bedeutung, die eine Rückkehr von Zuschauern für uns Clubs hat“, sagte die Geschäftsführerin des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen dem „Mannheimer Morgen“ (Mittwoch).

Jennifer Kettemann

Löwen-Chefin Kettemann erleichtert über Fan-Rückkehr

Handball-Funktionärin Jennifer Kettemann hat die Teilzulassung von Zuschauern durch die Politik erleichtert aufgenommen.

„Diese Entscheidung ist auf keinen Fall ein Freifahrtschein für die Vereine, gibt uns aber Rückenwind und Motivation für den nun startenden Spielbetrieb und ist ein großer Schritt zurück zum gewohnten Liga-Alltag. Ganz abgesehen von der großen wirtschaftlichen Bedeutung, die eine Rückkehr von Zuschauern für uns Clubs hat“, sagte die Geschäftsführerin des Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen dem „Mannheimer Morgen“.

Löwen gewinnen Vorbereitungsturnier im Finale gegen Balingen

Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen haben das Vorbereitungsturnier um den BGV-Cup gewonnen. Der Bundesligist bezwang am Sonntag im Finale vor 500 Zuschauern in der Stuttgarter Porsche-Arena den Ligarivalen HBW Balingen-Weilstetten mit 31:28 (15:16).

Das Turnier der baden-württembergischen Erst- und Zweitligisten wurde über zwei Wochen an fünf Standorten ausgetragen, um auch die Hygienekonzepte für den Ligabetrieb zu testen. Erlaubt waren maximal 500 Zuschauer.

Rhein-Neckar Löwen spielen vorerst ohne Zuschauer

Die Rhein-Neckar Löwen werden alle Heimspiele in der Mannheimer SAP Arena bis Ende Oktober ohne Zuschauer austragen. Laut der aktuellen Corona-Verordnung in Baden-Württemberg dürfte der Handball-Bundesligist bis dahin zwar maximal 500 Zuschauer pro Spiel in die mehr als 13 000 Menschen fassende Arena lassen. Das würde sich wirtschaftlich aber nicht lohnen. „Kosten und Aufwand, ein solches Szenario mit wenigen Zuschauern in der SAP Arena umzusetzen, sind für uns nicht zu stemmen“, sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann laut einer ...

Uwe Gensheimer

DHB-Kapitän Gensheimer für Handball-WM im Januar

Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer hat sich für eine Austragung der Handball-Weltmeisterschaft im Januar in Ägypten ausgesprochen.

„Wir alle wissen, wie viele Zuschauer wir mit der Nationalmannschaft vor die Fernseher holen, dass wir das Zugpferd unserer Sportart sind. Und deswegen ist es nicht erstrebenswert, auf die WM verzichten“, sagte der 33-Jährige im Interview des „Mannheimer Morgen“. Wenn es möglich sei, „sollte die WM ausgetragen werden“.

Uwe Gensheimer

Gensheimer für Handball-WM im Januar: Großes Lob für Schwalb

Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer hat sich für eine Austragung der Handball-Weltmeisterschaft im Januar in Ägypten ausgesprochen. „Wir alle wissen, wie viele Zuschauer wir mit der Nationalmannschaft vor die Fernseher holen, dass wir das Zugpferd unserer Sportart sind. Und deswegen ist es nicht erstrebenswert, auf die WM verzichten“, sagte der 33-Jährige am Freitag im Interview des „Mannheimer Morgen“. Wenn es möglich sei, „sollte die WM ausgetragen werden“.