Suchergebnis

Unfall

Unfall mit Kuh: Autofahrer und Tier leicht verletzt

Ein Autofahrer und ein entlaufenes Rind sind bei einem Unfall nahe St. Johann (Landkreis Reutlingen) leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stand das Tier am Samstagnachmittag auf der Straße. Der 58-jährige Autofahrer konnte demnach nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zum Zusammenstoß zwischen seinem Fahrzeug und der Kuh. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Tier lief nach dem Unfall davon, konnte weniger später aber samt Halter auf einem Grundstück ermittelt werden.

Ein Auszubildender im Metall-Handwerk misst in einem Ausbildungszentrum die Dicke eines Werkstücks (Symbolbild).

Schulabgänger haben so viel Auswahl, wie noch nie: Nur 590 Bewerber auf 1535 Stellen

Die Auswahl war nie größer: 590 Bewerber hatten nach Ende ihrer Schulzeit im zurückliegenden Jahr die sagenhafte Auswahl von 1535 gemeldeten Ausbildungsstellen.

Das hat Anke Traber, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Balingen, bei einem Pressegespräch in den Räumen der Sigmaringer Agentur für Arbeit mitgeteilt. „Das ist aktuell die Zeit schlechthin für junge Leute, sich aus einer Vielzahl von Ausbildungsberufen den passenden herauszusuchen“, sagte Pressesprecher Rolf Gehring.

Die SpVgg Trossingen (rote Trikots) gibt vor heimischer Kulisse eine 2:0-Führung aus der Hand und spielt gegen Empfingen unentsc

Trossingen verspielt Sieg in Hälfte zwei

Der Fußball-Landesligist SpVgg Trossingen hat sich mit einem 2:2 (1:0)-Unentschieden gegen die SG Empfingen in die Winterpause verabschiedet. Der Vertreter aus dem Kreis Tuttlingen schließt das Jahr damit auf dem Abstiegs-Relegationsrang ab.

Auf dem Kunstrasen erreichten die Trossinger nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie wieder einen Teilerfolg. Sie schafften es nicht, eine 2:0-Führung – entstanden durch Alexander Hermanns Doppelpack (22.

Blaulicht

Verdächtiger nach Bierglas-Attacke in U-Haft

Mehr als zwei Monate nach einer brutalen Bierglas-Attacke an einer Hotelbar in Freudenstadt im Schwarzwald hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 36-Jährige kam wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

Nach früheren Angaben waren der Täter und das 37 Jahre alte Opfer Ende September gegen 3.30 Uhr in Streit geraten. Der Beschuldigte soll mit drei Biergläsern auf den Kopf des 37-Jährigen eingeschlagen haben, wobei diese ...

 Porträts wie diese erzählen die Geschichte der Menschen in Afghanistan und sind in der Ausstellung im Kloster Schussenried zu s

Neue Ausstellung im Kloster Schussenried: Afghanistan zwischen Hoffnung und Scheitern

Knapp anderthalb Jahre ist es her, dass sich deutsche und amerikanische Soldaten im August 2021 mit einem Knall aus Afghanistan zurückzogen haben. Die dramatischen Szenen, die sich damals am Flughafen Kabul abspielten, gingen um die Welt. Seitdem wurde der Konflikt jedoch von anderen Krisen überlagert und geriet in Vergessenheit.

Der „ZEIT“-Journalist Wolfgang Bauer ist nach dem Fall Kabuls nach Afghanistan zurückgekehrt, auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, warum der Westen dort mit seiner Mission gescheitert ist.

Mit „Backbeat – Die Beatles in Hamburg“ nach dem gleichnamigen Spielfilm von Iain Softley und Stephen Jeffreys wird die Württemb

Volles Programm: Von Nurejew bis Beatles

Nach 1995 – damals noch unter Udo Schoen – richtet Aalen vom 19. bis zum 28. Mai 2023 zum zweiten Mal die Baden-Württembergischen Theatertage aus. Gespielt wird in der Stadthalle, im Alten Rathaus, im Tiefen Stollen und im KubAA, dem Festivalzentrum.

Folgende Bühnen/Produktionen haben für den Abendspielplan bereits zugesagt: „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ von Thomas Mann (Schauspiel, Artistik, Theater der Stadt Aalen); „Das Versprechen“ von Friedrich Dürrenmatt (Schauspiel, Nationaltheater Mannheim);

 Die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee haben in der Oberliga knapp gewonnen.

Volleyball-Oberliga: Nervenkraft entscheidet nach hartem Kampf

In der Volleyball-Oberliga der Frauen hat die TG Bad Waldsee mit 3:2 (31:29, 20:25, 15:25, 28:26, 15:7) gegen die TSG Reutlingen gewonnen. Es war ein knapper Sieg zweier ebenbürtiger Mannschaften. Die TG belegt damit den dritten Platz in der Oberliga.

Frühzeitig legte die TSG mit einem deutlichen Vorsprung vor. Den in dieser Anfangsphase zunächst unsicheren, dann aber zusehends mutigeren Gastgeberinnen gelang es im weiteren Satzverlauf den hohen Rückstand zu verringern.

Direktor des Riedlinger Amtsgerichts geht: Dieser Fall bleibt ihm im Gedächtnis

Mehr als drei Jahrzehnte in Diensten der Justiz Baden-Württembergs sind für Wilfred Waitzinger zu Ende gegangen; die letzten zwölf Jahre hat er das Riedlinger Amtsgericht geleitet. Letztere Zeit bezeichnete er bei seiner Verabschiedung nach bewegten Jahren als „beschaulich und angenehm“. Seiner Nachfolgerin Claudia Rief gab er mit auf den Weg: „Pass auf unser Amtsgericht Riedlingen auf, dass es weiter existiere!“

Von großer Bedeutung für die Stadt Auf launige Art begrüßte Richter Ralf Bürglen, der tageweise in Riedlingen tätig ist, ...

 Die Mitglieder des Vereins Biosphärengebiet Schwäbische Alb trafen sich in der Lindenhalle Ehingen zu ihrer Versammlung.

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand

Der Verein Biosphärengebiet Schwäbische Alb hat seine Mitgliederversammlung in der Lindenhalle in Ehingen im Alb-Donau-Kreis abgehalten. Neben dem Rückblick auf das zurückliegende Jahr und einem Ausblick auf anstehende Projekte im von der Unesco ausgezeichneten Biosphärengebiet Schwäbische Alb stand die Wahl der Vereinsgremien Vorstand und Beirat im Mittelpunkt. Ein Gastbeitrag aus dem Biosphärengebiet Schwarzwald rundete die Veranstaltung ab.

Der Vereinsvorsitzende und Reutlinger Landrat Ulrich Fiedler betonte in seinem ...

 Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach Einbruch in Discounter: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Unter dringendem Tatverdacht, in der Nacht zum Sonntag in einen Discounter in der Straße Vogelherd in Straßberg eingebrochen zu sein, sind zwei Personen von der Polizei noch im Zuge der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen worden. Die Tatverdächtigen, ein 45 Jahre alter Mann und eine 25-jährige Frau, befinden sich bereits in Untersuchungshaft. Das teilt die Polizei am Dienstag mit.

Gegen 1.50 Uhr war beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Reutlingen die Meldung über einen möglichen Einbruch in den Discounter ...