Suchergebnis

Ein Haufen Kies mit einem Bagger darauf

Am Montag beginnen die großen Bauarbeiten der Bahn in Lindau

Lindauer und Gäste, vor allem Anlieger der Bahnlinie, müssen sich ab Montag auf sieben Wochen Lärm und Staub einstellen. Für alle Autofahrer bedeuten die Bauarbeiten der Bahn Staus.

Die Bahn AG sperrt ab Montag sieben Wochen lang die Gleise nach Bregenz. Grund sind vielfältige Bauarbeiten für den neuen Bahnknoten Lindau und die Elektrifizierung der Strecke nach München. Bahnsprecher Franz Lindemair weist erneut darauf hin, dass auch nachts Bauarbeiten unerlässlich sind, damit alles bis zum 9.

Überreichen die Fupa-Torjägerkanonen an die Toptorschützen der Bodenseeligen in der abgelaufenen Saison: die Ligenbetreuer Thoma

Fupa Oberschwaben ehrt Torjäger des Bezirks Bodensee mit Kanonen

Es ist eine kleine Geste und zugleich ein Dank für die erbrachte Leistung der abgelaufenen Saison, wenn das Amateurfußballportal Fupa Oberschwaben seit einigen Jahren die Torjäger der Spielklassen im Fußballbezirk Bodensee sowie der Landesliga (Staffel 4) auszeichnet. Vergangenen Samstag war es wieder einmal soweit: Während der Pause des Einlagespiels zwischen einer Fupa-Auswahl und dem FV Ravensburg auf dem Rasenplatz des FV Bad Waldsee bekamen die Top-Torschützen aus den Händen der beiden Ligenbetreuer Thomas Frick und Peter Schlefsky die ...

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

Söder und seine Minister kommen nach Lindau

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und all seine Minister werden am kommenden Dienstag zumindest kurz in Lindau sein. Söder selbst und zwei seiner Kollegen bringen sogar etwas mit.

Anlass ist die gemeinsame Kabinettssitzung der Minister aus Bayern und Baden-Württemberg, die am Dienstag in Meersburg geplant ist. Söder und seine Minister werden um 9.15 Uhr mit einem Schiff von Lindau aus nach Meersburg fahren. Zuvor wollen Hans Reichart, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, sowie Umweltminister Thorsten Glauber (FW) am ...

Edzard Reuter mit Brille und Anzug

Edzard Reuter hat noch immer eine Mission

Seit Edzard Reuter nicht mehr dabei ist, hat sich beim Daimler nicht nur der Name geändert. In vielerlei Hinsicht sei das schon ein neuer Konzern geworden, sagt Reuter, der einst an dessen Spitze stand. Aber den Wandel, der vor allem im Moment so gern beschworen wird, den hält er nicht für eine neue Erfindung.

„Auf meiner eigenen Tagesordnung stand bis zu meiner Pensionierung das Wort Wandel ganz oben“, sagt Reuter, Vorsitzender des Vorstands der Daimler-Benz AG von 1987 bis 1995.

 Die verabschiedeten und geehrten Stadträte und Ortsvorsteher mit Bürgermeisterin Doris Schröter (Vierte von rechts).

Der Gemeinderat verliert drei kommunalpolitische Schwergewichte

Nach der Sitzung des Gemeinderats hat die Stadtverwaltung am Donnerstag zu einem Festakt in den Lichthof des Alten Klosters eingeladen. Dort wurden langjährige Mandatsträger geehrt und sechs Gemeinderäte und ein Ortsvorsteher verabschiedet. In der kommenden Gemeinderatssitzung wird sich der neu gewählte Gemeinderat konstituieren. Für heitere musikalische Unterhaltung vor, zwischen und nach dem offiziellen Akt der Ehrungen sorgte die A-capella-Gruppe „Weinstein“ mit Sängern aus den Stadtteilen.

 Beim Schussenpokal in Bad Waldsee stehen die Viertelfinals an.

Fronhofen und Aulendorf sind in Torlaune

Beim Fußball-Vorbereitungsturnier um den Schussenpokal stehen am Dienstag und Mittwoch in Bad Waldsee die Viertelfinals an. In den Vorrundengruppen gab es einige Favoritensiege, aber auch zwei Überraschungen.

SG Aulendorf – SV Mochenwangen (Di, 17.30 Uhr) – Die SG Aulendorf hatte in ihrer Gruppe überhaupt keine Probleme. Der Kreisliga-A-Club schoss den SC Michelwinnaden mit 7:0 und den SV Horgenzell mit 8:0 vom Platz. Damit ist die SGA sicher auch gegen den Bezirksligisten SV Mochenwangen nicht chancenlos.

Interessiert betrachteten die Besucher den sportlichen Zweisitzer Messerschmitt „Tiger“ von Hartmut Braetsch (links hinten).

Oldtimerfans treffen sich in Äpfingen

Das Oldtimertreffen im Rahmen der Bahnhofshockete vom Gesang- und Musikverein Concordia Äpfingen am Öchslebahnhof in Äpfingen war wieder ein großer Erfolg.

Zahlreiche Limousinen, Motorräder, Mopeds, Traktoren und Unimogs wurden ausgestellt – Fahrzeuge aus allen Epochen mobiler Zeitgeschichte. Bei den chromblitzenden Oldies kamen bei den älteren Besuchern nostalgische Erinnerungen auf. Einige neugierige Besucher liefen ein ums andere Mal die Reihen der abgestellten Fahrzeuge ab.

 DudelSax laufen übers Stadtfest.

„Das Stadtfest ist ein Geschenk des Himmels“

Zum Glück hat der Wetterbericht nicht immer Recht. Während die Helfer des 37. Lindauer Stadtfestes sich schon auf ein von oben feuchtfröhliches Feiern eingestellt haben, erfreute das Wetter am Samstag doch tatsächlich mit weiß-blauem Himmel und einer warmen leichten Brise vom See her. Somit stand einem fröhlichen und entspannten Fest, das zum 37. Mal der Club Vaudeville für die Bürger und Gäste Lindaus auf die Beine gestellt hat, wieder einmal nichts im Weg.

 Etwa 200 Läufer starten beim Brunnenfestlauf in Reute.

Vereine legen sich fürs Brunnenfest ins Zeug

Die Vereine aus Reute-Gaisbeuren haben alles gegeben, um das Brunnenfest wieder zu einer vielfältigen Feier zu machen. Eine Reihe von Bildern zeigt, was am Wochenende alles geboten war.