Suchergebnis

 Radweg zwischen Reute und Steinach: Der Landkreis verbessert den Zustand der Straße und die Stadt übernehmen 50 Prozent der Kos

Darum ist der Kreisverkehr Ballenmoos noch nicht fahrradfreundlich

Die Stadt Bad Waldsee investiert bis nächstes Jahr 645 000 Euro in das Radwegekonzept. Grünen-Stadtrat Jörg Kirn und SPD-Stadtrat Karl Schmidberger haben sich in der jüngsten Gemeinderatssitzung nach Details zu den geplanten Projekten informiert.

Wie Tiefbauamtsleiter Jürgen Bucher dem Gremium erklärte, sollen drei Projekte des Radwegekonzepts realisiert werden. Einerseits handelt es sich um eine Verbesserung des Radwegs zwischen Reute und Steinach.

 Während Lehrer woanders von den Schulen aus die Kinder übers Internet unterrichten konnten, ging das in den Lindauer Grundschul

Damit Lindaus Schulen endlich digital werden

Alle Grundschulen und die Mittelschule in Lindau haben einen Glasfaseranschluss. Doch schnelles Internet haben die Schulen trotzdem noch nicht. Das wollen die Stadträte schnell ändern.

Schulbeauftragter Günther Brombeiß (FB) hatte einen Bericht über die Lage an Lindaus Schulen in den Corona-Wochen verlangt. Und der gab kaum Anlass zur Freude. Denn anderthalb Jahre nach dem entsprechenden Beschluss das Stadtrats haben seit Januar tatsächlich alle Schulen in Trägerschaft der Stadt – das sind die Grundschulen Reutin und Zech, Aeschach, ...

 Ein Drive-In-Gebet im eigenen Auto wird am Pfingstsonntag auf dem Parkplatz am Kloster Reute veranstaltet. Hierzu ist eine Anme

Drive-In-Gebet am Pfingstsonntag am Kloster Reute

Eingängige mehrstimmige Lieder mit biblischen Texten in verschiedenen Sprachen singen und mehrmals wiederholen: Das prägt die Gebete nach der Liturgie von Taizé. Da gemeinsames Singen sowohl in den Kirchen als auch im Freien bei Gottesdiensten derzeit aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht erlaubt ist, gibt es am Pfingstsonntag, 31. Mai, ab 19 Uhr auf dem Parkplatz des Klosters Reute ein Drive-In-Taizé-Gebet in Autos. Das teilt der Veranstalter mit.

Das Insektenhotel von Doris Sorg und ihrem Ehemann Max bietet Insekten reichlich „Wohnraum“.

Neues Insektenhotel fertiggestellt

In direkter Nachbarschaft zum Hochbeet beim Gemeindehaus in Reute ist in den vergangenen Tagen ein Insektenhotel entstanden, teilt der Obst- und Gartenbauverein Reute-Gaisbeuren mit. Damit habe der Verein einen weiteren Beitrag sowohl zur Verschönerung des Ortsbildes als auch zur Information über die vielfältigen Nützlinge im Garten geleistet.

Während im vergangenen Jahr das Hochbeet gemeinsam mit den Ministranten erbaut und angepflanzt werden konnte, habe der Obst- und Gartenbauverein dieses Jahr wegen der Corona-Krise auf deren ...

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen der Tat und ist erreichbar unter Telefon 0751/8036666).

Zerstörtes Wellblechdach: Getränkekisten waren gestohlen

Die Getränkekisten, die von Unbekannten am Wochenende in der Reutener Straße in Aulendorf von der Eisenbahnbrücke auf das Dach einer Firma geworfen wurden (die SZ berichtete), sind am Samstag gestohlen worden.

Die Kisten mit Leergut, die das Wellblechdach unterhalb der Eisenbahnbrücke durchschlugen, wurden laut Polizei zuvor in der Rugetsweiler Straße gestohlen. Dort kletterten die unbekannten Diebe am Samstag zwischen 23 und 24 Uhr auf das Gelände eines Kaufhauses und entwendeten neun Kisten mit Leergut, die wenig später auf dem ...

Heiko Herrlich gestikuliert

Löwen verstärkt den FCA: Herrlich plant „großen Schritt“

Diese Woche könnte für den FC Augsburg eine vorentscheidende in der Fußball-Bundesliga werden - und eine ganz besondere für Eduard Löwen. Der 23 Jahre alte Muskelprotz gibt dem FCA im Abstiegskampf eine lange vermisste Kraft. Sein filigran verwandelter Freistoß leitete den dringend benötigten 3:0-Sieg beim FC Schalke 04 ein. Nun gilt es, am Mittwochabend (20.30 Uhr/Sky) im Geister-Heimspiel gegen den Tabellenletzten SC Paderborn erfolgreich nachzulegen, bevor die erste Englische Woche nach der Corona-Pause mit der Partie bei Hertha BSC am ...

 Beim Erdbeeren pflücken auf dem Obsthof Bucher in Reute: Corona-bedingter Einblick in die Landwirtschaft für die Studenten Mari

Erntehelfer dank Corona

Auch junge Leute werden beeinträchtigt durch die Corona-Krise, etwa im Studium oder während der Ausbildung. Obwohl der Verlauf dieses Jahres noch ungewiss ist, schätzen Maria Böhlen, David Börger und Robin Sinclair ihre Corona-bedingten Nebenjobs.

Am 1. April sollte das Pflegepraktikum im Klinikum Friedrichshafen beginnen, das Maria Böhlen für die Bewerbung für einen Medizin-Studienplatz an ihrer Wunsch-Uni vorweisen muss. Doch plötzlich war durch die Corona-Pandemie alles anders: Weil sie Anfang März noch in einem Risikogebiet ...

 Wenn der Stadtrat das Konzept für Jugendarbeit verabschiedet, sucht die Stadt Sozialarbeiter, um danach das seit mehr als einem

Lindaus Jugendliche sollen in allen Stadtteilen Räume bekommen

Jugendliche und junge Erwachsene sollen in allen Lindauer Stadtteilen Räume bekommen. Außerdem wird die Stadt die Jugendarbeit selbst übernehmen. Dies und anderes beschließt der Stadtrat am Mittwoch.

Das Jugendzentrum Xtra auf der Insel ist inzwischen seit mehr als einem Jahr geschlossen. Damals hatten die Stadt und die Firma Synergie Jugendhilfe GmbH ihre Verträge aufgelöst, nachdem Synergie 15 Jahre lang im Auftrag der Stadt die Jugendarbeit in Lindau verantwortet hat.

 Die Stadt Lindau öffnet zu den Pfingstferien den neu geschaffenen Auffangparkplatz P2 in der Kemptener Straße auf dem ehemalige

Lindau öffnet seine Auffangparkplätze und bietet Shuttle an

Die Stadt Lindau öffnet zu den Pfingstferien den neu geschaffenen Auffangparkplatz P2 in der Kemptener Straße auf dem ehemaligen Cofely-Gelände zwischen dem Lindaupark und dem Discounter Lidl. Am Samstag, 30. Mai, beginnt dann auch der Betrieb des Shuttlebusses zur Insel, wie es vonseiten der Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung heißt. Demnach wird ein Shuttlebus vom P1 Blauwiese zur Insel – Haltestelle Spielbank – und zurück fahren.

Die Shuttle-Bus-Linie P+R vom P1 Blauwiese zur Insel und zurück ab Samstag, 30.

 Unbekannte habe mutwillig zirka sechs Getränkekisten mit Inhalt von der Brücke auf ein Dach hinuntergeworfen.

Getränkekisten durchschlagen Wellblechdach

In der Reutener Straße in Aulendorf ist nach Polizeiangaben über das Wochenende ein unterhalb der Eisenbahnbrücke gelegenes Wellblechdach eines Firmengebäudes von herunterfallenden Getränkekisten an zwei Stellen durchschlagen worden. Der Schaden entstand im Zeitraum zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 15.40 Uhr.

Die Polizei geht davon aus, dass Unbekannte mutwillig zirka sechs Getränkekisten mit Inhalt von der Brücke auf das Dach hinunterwarfen.