Suchergebnis

 OB Matthias Henne (rechts im Hemd) und Ortsvorsteher Achim Strobel (davor) im Dialog mit einer Gruppe Jugendlicher am ausgebrei

Oberbürgermeister Matthias Henne kommt wieder mit Jugendlichen ins Gespräch

Wie im Wahlprogramm versprochen hat sich Oberbürgermeister Matthias Henne wieder die Zeit genommen, um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Diesmal in Reute-Gaisbeuren. Der Nachwuchs aus der Waldseer Ortschaft wünscht sich unter anderem eine Grillstelle, aber auch bessere Busverbindungen.

Welcher Platz wäre besser für die Veranstaltungsreihe „Henne hört hin“ geeignet gewesen als der Schulhof der Durlesbachschule – ein beliebter Treffpunkt der Jugend aus Reute-Gaisbeuren.

 Ein Mann im Wohngebiet am Frauenberg in Bad Waldsee hat am Sonntagabend damit gedroht, seine Frau umzubringen. Die Polizei rück

Polizei umstellt Wohnhaus in Bad Waldsee: Ein Mann drohte damit, seine Frau umzubringen

Größerer Einsatz für die Polizei am Frauenberg in Bad Waldsee: Ein 28-jähriger Mann hat am Sonntagabend damit gedroht, seine Ehefrau umzubringen. Das bestätigte das Polizeipräsidium Ravensburg am Montagvormittag auf SZ-Anfrage.

Zwei Kinder des Paares waren ebenfalls im Haus. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen in den Wolpertsheimer Weg an und zahlreiche Polizisten umstellten das Gebäude. Zu einer schlimmen Tat kam es nicht – die Frau und die beiden Kinder blieben unversehrt.

 Zum vielleicht letzten Mal sind Hunderte Läufer in Bad Waldsee gestartet.

Zum Lauffieber-Jubiläum räumt Verena Cerna noch mal Gold ab

Es ist und bleibt die Königsklasse im oberschwäbischen Laufsport: das Bad Waldseer Lauffieber. Bei der 20. Auflage am Samstag sind 1917 Sportler gestartet. Ob Kinderlauf, Altstadt-Teamlauf, Halbmarathon oder 10 000-Meter-Lauf: Beim Lauffieber ist für jeden etwas dabei. Das Organisationsteam um Bernhard Schultes samt seinen 400 Helfern sorgte nach zwei coronabedingten Absagen ein letztes Mal dafür, dass es den Läuferinnen und Läufern an nichts fehlte.

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Freitag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Droht im Sommer auf der B 30 ein Verkehrschaos Auf der B 30 zwischen Egelsee und Gaisbeuren wird in den Sommerferien der Straßenbelag erneuert. Drei bis vier Wochen wird die Straße komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

 Ob die Umleitung von Biberach kommend bereits bei Englerts oder erst in Gaisbeuren beginnt, wird aktuell noch geklärt.

Vollsperrung auf der B 30 bei Bad Waldsee: Das müssen Autofahrer wissen

Eine wichtige Information für Auto- und Lastwagenfahrer: Auf der B 30 zwischen Egelsee und Gaisbeuren wird in den Sommerferien der Straßenbelag erneuert. Drei bis vier Wochen wird die Straße komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Das sind die wichtigsten Informationen zu dieser Baumaßnahme, die jüngst im Waldseer Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) bekannt gemacht wurde.

Wann ist die Baustelle? Im Zeitraum vom 28. Juli bis 30.

„Lauffieber“ sorgt für gesperrte Straßen

Wegen der Laufsportveranstaltung „20. Bad Waldseer Lauffieber“ ist am Samstag, 21. Mai, in der Zeit von 10 bis voraussichtlich 19 Uhr die Waldseer Innenstadt von der Hauptstraße bis einschließlich Gut-Betha-Platz für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Wurzacher Straße ist von der Sperrung nicht betroffen und kann wie gewöhnlich befahren werden. Darüber informiert die Stadt Bad Waldsee in einer Pressemitteilung. Außerdem sind in der Zeit von 11.

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Dienstag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Kretschmann verteidigt bei Besuch Biosphärengebiet Es war einer der ersten Bürgertermine für Winfried Kretschmann seit der Pandemie. Am Freitag spazierte der Ministerpräsident zum Thema „Moor und Umweltschutz“ über die Blitzenreuter Seenplatte und besuchte den sozialen Verein „Solidarischen ...

Kretschmann verteidigt bei Besuch das Biosphärengebiet und verliert die Geduld

Es war einer der ersten Bürgertermine für Winfried Kretschmann seit der Pandemie. Am Freitag spazierte der Ministerpräsident zum Thema „Moor und Umweltschutz“ über die Blitzenreuter Seenplatte und besuchte den sozialen Verein „Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren“.

Kretschmann erlebte Beifall, Kritik und hatte einen Wutanfall. Die eigentlichen Themen des Besuches gerieten in den Hintergrund – und das Biosphärengebiet rückte in den Fokus.

 Ukrainische Familien freuen sich über die Gastfreundschaft in Bad Waldsee.

Suppenküche nimmt sich ukrainischen Flüchtlingen an

Mit Hoffnungsrucksäcken heißt die Suppenküche Klosterstüble ukrainische Flüchtlinge in Bad Waldsee und Umgebung willkommen.

Ein Rucksack enthält ein Starterkit mit Hygieneartikeln wie Duschgel, Zahnbürste, Zahnpasta, Desinfektionsmittel, Handseifenblock, einem kleinen Handtuch, einer FFP2-Maske, einer Decke, einer Isolierkanne, Süßigkeiten, ein Bilderbuch und ein Kuscheltier für Kinder sowie einer Bibel in ukrainischer Sprache.

Die Suppenküche Klosterstüble hat aktuell eine weitere Lieferung mit 50 dieser ...

 Gruppenführer Nikolai Bendel (mit Fahne) und Josef Bendel führen die Blutreiter von Bergatreute an.

Nach zwei Jahren Pause gibt es in Bergatreute wieder den Georgsritt

Nach zwei Jahren Corona-Pause hat die Blutfreitagsgemeinschaft Bergatreute im Bergatreuter Teilort Gwigg am Sonntag das seit über 100 Jahren bestehende Georgsfest gefeiert. Die Vorsitzenden Hubert Walser, Markus Nold und Josef Bendel haben in diesem Jahr noch mehr Kontakte zu Blutreitergruppen aufgenommen.

So beteiligten sich beim Ritt durch die Fluren neben den Reitern aus Bergatreute auch Blutreiter aus Bad Waldsee, Reute-Gaisbeuren, Molpertshaus, Baindt, Ebersbach-Musbach und Bavendorf.