Suchergebnis

Rohrbach-Durchlässe kosten 170 000 Euro

Der Ochsenhauser Gemeinderat hat am Dienstag die Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der zerstörten Durchlässe am Rohrbach, Gemarkung Reinstetten, vergeben. Das günstigste Angebot für neue „Wellstahldurchlässe“ hatte die Firma MK Ingenieure aus Biberach zum Preis von rund 170 000 Euro abgegeben.

Vom Land Baden-Württemberg erhält die Stadt Ochsenhausen für den Neubau für nachhaltige Waldwirtschaft einen Zuschuss in Höhe von 98 000 Euro. Stadtbaumeister Rolf Wiedmann erklärte, dass bei der Stadt somit inklusive Nebenkosten wohl ein ...

 In der Luftgewehr-Kreisliga C des Schützenkreises Biberach-Iller hat sich SV Balzheim I durchgesetzt.

SV Balzheim I steigt als Meister auf

In der Luftgewehr-Kreisliga C des Schützenkreises Biberach-Iller hat sich SV Balzheim I durchgesetzt. Am dritten Schießtag übernahmen die Balzheimer die Tabellenführung und gaben diese nicht mehr ab. Auch wenn Balzheim I beim 1347:1341-Ringe-Auswärtssieg beim ZSV Dietenheim eine etwas schwächere Leistung ablieferte, genügte dies zur Meisterschaft. Der Dietenheimer Patrick Gold erzielte mit 365 Ringen nicht nur das beste Ergebnis dieser Begegnung, sondern auch des Wettkampf-Durchgangs.

 Tausende gut gelaunte Besucher und 75 Narrenzünfte nebst Schalmeiengruppen haben vergangenen Sonntag bei der Narrenzunft Brühlh

75 Zünfte kommen nach Schemmerberg

Strahlender Sonnenschein, tausende gut gelaunte Besucher und 75 Narrenzünfte nebst Schalmeiengruppen haben vergangenen Sonntag bei der Narrenzunft Brühlhund beim Narrensprung in Schemmerberg gefeiert.In zweieinhalb Stunden fegten die Narren bei frühlingshaften Temperaturen durch die Narrenhochburg Schemmerberg. Ehrenzunftmeister Markus Stark moderierte den Jubiläumsumzug gekonnt unterhaltsam und hatte für jede Gruppe einen passenden Spruch parat. Unter anderem vom Bodensee, Allgäu, Illertal und Altheim bei Riedlingen waren die Narrenzünfte dem ...

Anmeldung der Schulanfänger in Reinstetten

Reinstetten (sz) - Eltern können am Montag, 25. Februar, ab 14 Uhr ihre Schulanfänger, auch die im vergangenen Jahr zurückgestellten, im Sekretariat der Gemeinschaftsschule Reinstetten anmelden.

Zur Anmeldung ist nach Angaben der Schule die Geburtsurkunde des Kindes oder das Stammbuch mitzubringen. Eltern, die ihre Kinder zurückstellen oder vorzeitig einschulen möchten, werden von der Schule gebeten, diese auch vorzustellen.

 Eine der drei Brücken, die saniert werden müssen: die Brücke über die Rottum in Reinstetten.

Diese drei Brücken werden ab März saniert

Drei Brücken in Wennedach und Reinstetten müssen dringend saniert werden. Das hatten die Mitglieder des Kreistagsausschusses für Umwelt und Technik bereits im vergangenen Jahr beschlossen. Der Biberacher Kreistag vergab am Freitag die Brückensanierungen zum Angebotspreis von 1,19 Millionen Euro an die Firma Heim aus Ulm, die zudem den Straßenbelag zwischen Wennedach und Reinstetten erneuert. Insgesamt kostet die Maßnahme 1,32 Millionen Euro. Baubeginn soll bereits Anfang März sein.

Kirchens Sebastian Tress (weiß) wurde zum Matchwinner.

Zwei verrückte Testspiele

Die Fans am Wochenende haben zum Teil viele Tore gesehen. Die TSG Ehingen und die SF Kirchen ließen sich von hohen Rückständen nicht irritieren.

TSG Ehingen - TSV Buch 4:5 (0:4). - Tore: 0:1 Marcel Schrapp (5.), 0:2 Timo Leitner (25.), 0:3 Patrick Sailer (32./FE), 0:4 Timo Leitner (43.), 0:5 Christian Graber (55.), 1:5 Valentin Gombold (70.), 2:5, 3:5, 4:5 Dominik Gemeinder (73., 80., 85.). - Gegen den Landesligisten bekam in der ersten Halbzeit der Gastgeber fast keinen Fuß auf den Boden.

 Die Fasnet wurde mit der sechsten närrischen Musiknacht in Kuhhausen eingeläutet.

Musiker und Gäste touren durch Kneipen

„Dìa de los muertos a la KGO Ochsenhausen – Wir feiern bunt und fröhlich wie in Mexiko“, unter diesem außergewöhnlichen Motto ist in Kuhhausen die Fasnet eingeläutet worden.

Es regieren Prinz Daniel II. (Daniel Walker) zusammen mit seiner Lieblichkeit Teresa I. (Theresa Müller) in dieser Fasnetssaison in Kuhhausen, wie Ochsenhausen nur in dieser Zeit heißt.

Das Prinzenpaar – immer gefolgt von der Garde, Rankenweible, Roale, den Sternguckern – hat zusammen mit der gesamten Gemeinde Ochsenhausen, Reinstetten und ...

Hippies und Hästräger haben sich beim Mittelbucher Umzug bestens vertragen.

Frühlingssonne scheint zum raren Umzug

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 15 Grad haben beim Umzug am Samstag in Mittelbuch für zahlreiche Besucher gesorgt. Nur alle vier Jahre findet in dem kleinen Dörfchen mit seinen rund 1000 Einwohnern ein Fasnetsumzug statt.

Der Musikverein Mittelbuch eröffnete pünktlich um 15 Uhr das bunte Treiben durch die Gemeinde. Der Kindergarten und die Gardemädchen folgten. Die örtliche „Jazztanzgruppe in Rente“ ging unter dem Motto: „Bier bald billiger als Benzin, drum flieg nicht fort – Sauf im Ort“ an den Start und verteilte ...

Es wird weiter getestet

Der Beginn der Rückrunde im Fußballbezirk Donau rückt näher. Auch an diesem Wochenende 16./17. Februar finden weitere Testspiele statt.

TSG Ehingen – TSV Buch (Sonntag 15.45 Uhr, Kunstrasen Gollenäcker). - Am vergangenen Samstag lieferte der Landesligist aus der Nähe von Illertissen beim SSV Ehingen-Süd (3:3) einen Beweis von seiner Spielstärke ab. Am Sonntag gastiert der TSV Buch bei der TSG Ehingen. Der Gastgeber muss sich in guter Form präsentieren, wenn er bestehen will.

Tag der offenen Tür am 23. Februar

Die Gemeinschaftsschule Reinstetten lädt am Samstag, 23. Februar, alle Eltern mit ihren Kindern der vierten Grundschulklassen von 9.30 bis 12.30 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Auf dem Programm stehen laut Ankündigung Besichtigungen der Räumlichkeiten und der Unterrichtsangebote, die anhand verschiedener Lernstationen aufgezeigt und vorgestellt werden. Die Anmeldung für die zukünftige Klasse fünf an der Gemeinschaftsschule Reinstetten ist am Mittwoch, 13.