Suchergebnis

Infineon

Infineon hält sich deutlich in Gewinnzone

Der Chiphersteller Infineon leidet zwar unter der Corona-Krise, hält sich aber deutlich in der Gewinnzone. Im zweiten Geschäftsquartal von Januar bis März sank der Gewinn auf 178 Millionen Euro, wie Infineon am späten Montagabend mitteilte. Der Umsatz blieb bei rund zwei Milliarden Euro in etwa stabil. Man habe erste Anzeichen des Abschwungs „gut abfedern“ können, sagte Konzernchef Reinhard Ploss.

Der Ausblick für das zweite Geschäftshalbjahr habe sich „deutlich eingetrübt“, sagte Ploss.

Das Infineon-Logo klebt auf einem Wafer

Infineon hält sich in Gewinnzone: Aussichten eingetrübt

Der Chiphersteller Infineon leidet zwar unter der Corona-Krise, hält sich aber deutlich in der Gewinnzone. Im zweiten Geschäftsquartal von Januar bis März erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 178 Millionen Euro - ein Rückgang von 15 Prozent zum Vorjahresquartal, wie Infineon am späten Montagabend mitteilte. Der Umsatz blieb stabil.

Der Ausblick für das zweite Geschäftshalbjahr habe sich „deutlich eingetrübt“, sagte Konzernchef Reinhard Ploss.

Infineon

Infineon hat freie Bahn für Cypress-Übernahme

Der Chiphersteller Infineon hat grünes Licht für die größte Übernahme in seiner Unternehmensgeschichte. Man habe „alle für die Übernahme der Cypress Semiconductor Corporation erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten“, erklärte der Konzern aus Neubiberg bei München am Dienstag. Die Transaktion soll nun innerhalb der nächsten fünf Geschäftstage abgeschlossen werden.

Infineon und der US-Halbleiterhersteller Cypress hatten bereits im Juni vergangenen Jahres einen Vertrag zur rund neun Milliarden Euro schweren Übernahme ...

Infineon nimmt wichtige Hürde für Cypress-Übernahme

Der Chiphersteller Infineon ist bei der geplanten Übernahme seines US-Konkurrenten Cypress Semiconductor einen großen Schritt weitergekommen.

Das Committee on Foreign Investment in the United States (CIFUS) gab grünes Licht für das neun Milliarden Euro schwere Geschäft, wie Infineon und Cypress am Montag mitteilten. Jetzt steht nur noch die Genehmigung der chinesischen Behörde SAMR aus. In China machen die Neubiberger einen bedeutenden Teil ihres Umsatzes.

Logo von Infineon

Infineon nimmt wichtige Hürde für Cypress-Übernahme

Der Chiphersteller Infineon ist bei der geplanten Übernahme seines US-Konkurrenten Cypress Semiconductor einen großen Schritt weitergekommen. Das Committee on Foreign Investment in the United States (CIFUS) gab grünes Licht für das neun Milliarden Euro schwere Geschäft, wie Infineon und Cypress am Montag mitteilten. Jetzt steht nur noch die Genehmigung der chinesischen Behörde SAMR aus. In China machen die Neubiberger einen bedeutenden Teil ihres Umsatzes.

Infineon

Chiphersteller Infineon leidet unter Autodelle

Die schwierige Lage der Autoindustrie zieht den Chipkonzern Infineon stark in Mitleidenschaft.

In den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres (31. Dezember) ging der Umsatz des Dax-Konzerns im Vergleich zum Vorquartal um 7 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zurück, wie das im Münchner Vorort Neubiberg ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das Ergebnis der einzelnen Unternehmensbereiche sank um 5 Prozent auf 297 Millionen Euro.

Infineon

Chiphersteller Infineon leidet unter Autodelle

Die schwierige Lage der Autoindustrie zieht den Chipkonzern Infineon stark in Mitleidenschaft. In den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres (31. Dezember) ging der Umsatz des Dax-Konzerns im Vergleich zum Vorquartal um 7 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro zurück, wie das im Münchner Vorort Neubiberg ansässige Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Das Ergebnis der einzelnen Unternehmensbereiche sank um 5 Prozent auf 297 Millionen Euro. Im Vergleich zur Lage vor einem Jahr fielen alle wesentlichen Kennzahlen schlechter aus.

Infineon

Infineon rechnet mit schwierigem ersten Halbjahr

Der Chiphersteller Infineon hat ein solides Schlussquartal erreicht, stellt sich aber auf schwierige kommende Monate ein. Grund dafür ist die schwache Konjunktur, vor allem in der Autoindustrie, die Infineon mit Mikrochips beliefert. „Die weltweit schwache Automobilnachfrage spüren wir deutlich und erwarten vorerst keine Besserung“, sagte Konzernchef Reinhard Ploss am Dienstag bei der Vorlage der Jahresbilanz in Neubiberg bei München. Eine Erholung erwartet er nicht vor der zweiten Jahreshälfte.

Infineon

Infineon schlägt sich besser als gedacht

Der Chiphersteller Infineon hat in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld im vierten Geschäftsquartal etwas besser als erwartet abgeschnitten.

Im Zeitraum von Juli bis September steigerte der Halbleiterspezialist seinen Umsatz im Vergleich zum Vorquartal um 2 Prozent auf 2,062 Milliarden Euro, wie Infineon am Dienstag in Neubiberg bei München mitteilte. Auch beim operativen Ergebnis übertraf der Dax-Konzern die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten mit 311 Millionen Euro leicht.

Infineon-Chef Reinhard Ploss

Schwieriger Markt: Infineon schlägt sich besser als gedacht

Der Chiphersteller Infineon hat in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld im vierten Geschäftsquartal etwas besser als erwartet abgeschnitten. Im Zeitraum von Juli bis September steigerte der Halbleiterspezialist seinen Umsatz im Vergleich zum Vorquartal um 2 Prozent auf 2,062 Milliarden Euro, wie Infineon am Dienstag in Neubiberg bei München mitteilte. Auch beim operativen Ergebnis übertraf der Dax-Konzern die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten mit 311 Millionen Euro leicht.