Suchergebnis

 Auf den Gleisbereich haben sich die Sprayer an der Unterführung Richtung Schura gewagt, um ihren beleidigenden Frust loszuwerde

ACAB-Schriftzüge: Was sagen Polizisten dazu?

Immer wieder meldet die Polizei – und man sieht es auch: Sprayer beleidigen die Polizei mit dem Schriftzug ACAB (All Cops Are Bastards) auf Brücken und öffentlichen Gebäuden. Regina Braungart fragte den Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz, Uwe Vincon.

Herr Vincon, regen Sie und Ihre Kollegen sich über die ACAB-Schmierereien auf, oder bewerten Sie das als pubertäres Provokationsgehabe?

Vincon: Niemand ist besonders erfreut, wenn er wegen der Ausübung seines Berufs beleidigt wird.

 Professor Martin Riedmiller an seinem Arbeitsplatz.

Forschung aus Spaichingen könnte saubere Energie durch Kernfusion ermöglichen

Professor Martin Riedmiller hat mit seinem Team im Februar in der Fachwelt für Schlagzeilen gesorgt: Er stellte selbstlernende Regler in der Kernfusionstechnologie vor. Der aus Spaichingen stammende und wieder in seiner Heimat lebende Forscher arbeitet seit Langem im Bereich künstlicher Intelligenz, früher an verschiedenen Universitäten, heute für das zum Google-Konzern gehörende Unternehmen DeepMind. Er wird am Donnerstag, 10. November, um 19 Uhr einen Vortrag über Chancen, Risiken und Grenzen künstlicher Intelligenz im Gewerbemuseum halten.

 Schon ein Grad weniger spart viel Geld, rechnet der ENRW-Geschäftsführer vor.

Ein Grad weniger spart auch bei kleinen Wohnungen über 60 Euro

Die Kunden der Energieversorgung Rottweil GmbH & Co. KG (ENRW) sind wie die meisten anderen Verbraucher extrem verunsichert: Was bringt die kalte Jahreszeit? Und: Können wir uns eine einigermaßen beheizte Wohnung überhaupt leisten? Regina Braungart hat ENRW-Geschäftsführer Christoph Ranzinger Fragen gestellt, aus terminlichen Gründen ausnahmsweise schriftlich.

Herr Ranzinger, woher wissen die Verbraucher der ENRW, mit welchen zusätzlichen Kosten für ihren Gasverbrauch sie rechnen müssen?

Brand bei Maschinenbauer in Spaichingen

mit starken Kräften hat die Feuerwehr am Sonntag einen Brand beim Spaichinger Maschinenbauunternehmen Thumm bekämpft. Das Feuer im Bereich des Daches war schnell unter Kontrolle, aber es galt Glutnester aufzuspüren. Auf dem Dach arbeitet eine PV-Anlage. Regina Braungart war mit der Kamera vor Ort.

 Ein schöner Mann, dieser Pierre Brice. Als Winnetou-Darsteller verliebten sich reihenweise Mädchen in den „edlen Wilden“. Wenn

Winnetou und die Erregung

Vornerum Kulturkampf, hintenrum Geld: Das Winnetou-Thema war zu haben, und schon schnappen sich geschäftstüchtige Leute das Sujet und basteln einen Kinderfilm nach dem Vorbild der erfolgreichen Winnetou-Filme von vor 40 Jahren, der möglichst natürlich wieder viel Geld einspielen soll.

Jetzt könnten ja die Omas, die alle in Winnetou verliebt waren, mit ihren Enkeln ins Kino. Weil Pocahontas-Marketing (auch so was) zum Beispiel mit den Marketing-Begleitprodukten vom Haarspängle bis zum Schulranzen einen Haufen Geld machte, scheint ...

 Bürgermeister Markus Hugger versteht das Aufklärungsinteresse vieler Spaichinger. Und hofft auf den gemeinsamen Blick nach vor

Umstrittener Ex-Bürgermeister: Die Ära Schuhmacher wird aufgearbeitet

Seit einigen Monaten tagt ein Ausschuss des Gemeinderats nicht öffentlich, um Akten aus der Zeit des früheren Bürgermeisters Hans Georg Schuhmacher zu überprüfen. Die Gründe: Unregelmäßigkeiten, die die der Gemeindeprüfungsanstalt festgestellt hat und Vorkommnisse anderer Art während der Amtsperiode des umstrittenen Bürgermeisters, der 2020 abgewählt wurde. Nichts dringt über die Arbeit des Ausschusses nach draußen. Regina Braungart hat Bürgermeister Markus Hugger Fragen dazu gestellt.

 Die Flächen liegen brach, der Verkehr lärmt ungebremst weiter – eine Lösung zum Lärmschutz beim Ochsenkreisel ist schwierig.

Darum hat der Lidl-Neubau in Spaichingen noch nicht begonnen

Seit Februar stehen keine Bäume mehr auf dem Wall am Ortsausgang Richtung Balgheim und sonst ist nichts geschehen. Auch das Lidl-Gelände ist abgeräumt und liegt seit Monaten trist da. Der Grund: Die geplante Lärmschutzwand Richtung Primstraße wird nicht, wie ursprünglich von Regierungspräsidium und Planern vermittelt, vom Bund bezahlt - die Primdole, die erneuert wird, liegt ja an der B 14. Die Mehrkosten - stark und schnell steigend - sind schon jetzt bei 250 000 Euro kalkuliert.

Das team von Coach 4 U arbeitet in der Spaichinger Hauptstraße.

„Die Eltern kämpfen ja selbst“: Warum es bei der Unterstützung im Berufsleben oft hapert

Das Bundesbildungsministerium hat eine Broschüre für Eltern in 15 Sprachen herausgegeben, die ihre Kinder bei der Ausbildung zum richtigen Beruf unterstützen möchten. Regina Braungart hat bei Matthias Wonde von der Jugendberufshilfe / Coach4U Spaichingen des Berufsförderungszentrums nachgefragt, wie wichtig es ist, dass sich Eltern einbringen, und wo gerade bei Jugendlichen, die sich schwer tun, der Knackpunkt ist.

Herr Wonde, wie dringend ist eine solche Unterstützung der Eltern und durch die Eltern der Jugendlichen?

Von Dürbheim aus hat man tagsüber mindestens stündlich eine Verbindung nach Königsheim, Spaichingen und zum Ringzug in Rietheim.

Ärger im ÖPNV: Wenn einem der Bus vor der Nase wegfährt

Das 9-Euro-Ticket soll in den drei Sommermonaten von Juni bis August die Menschen auch dazu anregen, den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auszuprobieren – und möglichst schätzen zu lernen, um dann vielleicht nachhaltig vom Auto auf Bus und Bahn umzusteigen.

ÖPNV kann eine feine Sache sein – wenn die Anschlüsse funktionieren. Kurze Umsteigezeiten bedeuten kürzere Reisezeiten. Ärgerlich wird es aber dann, wenn man ohne eigene Schuld Anschlüsse verpasst.