Suchergebnis

SV Haslach mit Rekordergebnis

Wer soll die erste Mannschaft des SV Haslach noch die Meisterschaft streitig machen? Auch wenn im letzten Wettkampf der starke SV Regglisweiler in Haslach zu Gast ist, sollte dies für Haslach kein Stolperstein mehr zu Meisterschaft sein. Der sechste Wettkampf in der Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller war eine Demonstration hoher Schießkunst. Mit einem Weltklasse-Ergebnis von 391 Ringen erzielte Florian Rude nicht nur die Bestmarke der diesjährigen Rundenwettkämpfe, sondern hatte er damit auch einen großen Anteil am neuen Rekord ...

 Die jungen Australier vom Amity FC (orangefarbene Trikots) zahlten beim U11-Eurocup in Oberelchingen viel Lehrgeld.

Anfahrt: 16 000 Kilometer

Die Jungen vom Amity FC haben am Wochenende beim U11-Eurocup in Elchingen (die SZ berichtete) alles verloren – aber sie kamen sich nicht verloren vor. Das lag daran, dass die kleinen Australier von den Gastgebern sehr gut betreut wurden und trotz ihrer teils klaren Niederlagen im Turnier auch viel Beifall vom Publikum erhielten. Dieses hatte schnell die Probleme der Mannschaft aus „Down Under“ erkannt, die nur mit sieben Spielern angerückt war und große Strapazen hinter sich hatte.

 Fair geht vor: Ein Burlafinger klatscht einen Spieler der Münchner Bayern ab.

Der Pott geht nach Frankreich

Die Fußball-E-Jugend von US Torcy hat als zweites ausländisches Team nach Juventus Turin den U11-Eurocup des SV Oberelchingen gewonnen. In einem spannenden, temporeichen und hochklassigen Finale bezwangen die jungen Franzosen den Vorjahressieger Bayer Leverkusen nach Verlängerung und Elfmeterschießen 3:2. Damit verhinderte Torcy den vierten Titelgewinn des Gegners, bei dessen Spielern nach der unglücklichen Niederlage ein paar Tränen flossen.

Turnierleiter Tom Fuchs hingegen machte den Strahlemann.

 Beim fünften Wettkampf der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe der Kreisoberliga im Schützenkreis Biberach-Iller könnte eine Vorentsche

Haslach steht kurz vor der Meisterschaft

Beim fünften Wettkampf der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe der Kreisoberliga im Schützenkreis Biberach-Iller könnte eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft gefallen sein. Auch wenn Tabellenführer SV Haslach I beim SV Birkenhard nur knapp mit 3:2 gewann, wird es schwer sein, den Haslachern den Gewinn der Meisterschaft noch streitig zu machen.

Der Topschütze mit 384 Ringen war der Haslacher Florian Rude. Beim Kampf um die Vizemeisterschaft hat der letztjährige Meister SV Illerbachen einen Dämpfer erhalten.

 Der vierte Wettkampftag in der Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ist erneut von sehr guten Ergebnissen sowie Ste

SV Haslach I weiter souverän an der Spitze

Der vierte Wettkampftag in der Kreisoberliga des Schützenkreises Biberach-Iller ist erneut von sehr guten Ergebnissen sowie Stech-Schießen gekennzeichnet gewesen. Die besten Tagesergebnisse wurden bei der Paarung des Tabellenführers SV Haslach I gegen den SV Sinningen erzielt.

Die Haslacherin Kiara Kober und die Sinningerin Eva Wohlhüter lagen nach 40 Schuss mit einem Spitzenergebnis von jeweils 386 Ringen gleichauf. Ein Stechen musste entscheiden.

 Im dritten Durchgang der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe in der Kreisoberliga im Schützenkreis Biberach-Iller hat es wieder Toperge

Wohlhüter und Burghart erzielen Topergebnisse

Im dritten Durchgang der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe in der Kreisoberliga im Schützenkreis Biberach-Iller hat es wieder Topergebnisse gegeben. Tabellenführer SV Haslach I zeigte erneut seine ganze Klasse.

Die junge Truppe aus Haslach ließ auch beim Gastspiel beim SV Rot nichts anbrennen und siegte klar mit 5:0. Die Geschwister Jonas Kober (385 Ringe) und Kiara Kober (381 Ringe) erzielten erneut Topergebnisse. Der SV Oberstetten hatte den Tabellennachbarn SV Regglisweiler zu Gast.

 Im zweiten Durchgang der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe im Schützenkreis Biberach-Iller haben die Akteure im Spitzenduell zwischen

Eva Wohlhüter mit Spitzenergebnis

Im zweiten Durchgang der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe im Schützenkreis Biberach-Iller haben die Akteure im Spitzenduell zwischen dem SV Oberstetten und dem SV Haslach I erneut Schießsport auf höchstem Niveau gezeigt. Die Haslacher gewannen diese Begegnung mit 3:2 und sind so ungeschlagen Tabellenführer der Kreisoberliga. Zwischen Oberstettens Kathrin Losert und Haslachs Florian Rude musste beim Stand von 383:383 Ringen ein Stechen entscheiden, welches Kathrin Losert mit 10:9 gewann.


 Tabellenführer ist der SV Oberstetten.

Nachwuchsschützin Kiara Kober mit grandiosem Auftakt

Nach dem letztjährigen Herzschlagfinale auf höchstem Niveau ist beim Auftakt der diesjährigen Luftgewehr-Rundenwettkämpfe in der Kreisoberliga im Schützenkreis Biberach-Iller nahtlos an die vergangene Saison angeknüpft worden. Besonders die deutschen Meister im LG-Dreistellung, Kiara Kober und Dilara Demir vom SV Haslach, zeigten der Konkurrenz, dass die diesjährige Meisterschaft wieder nur über die Haslacher gehen kann.

Kiara Kober zeigte bei der Begegnung gegen den Meister der vergangenen beiden Jahre, SV Illerbachen, was in ihr ...

Siegerin und Weinfestkönigin Melisa Sönmezer mit Svenja Bailer, Melanie Wurzer und Nina Weikmann (von links).

Ulm kürt seine Weinfestkönigin

Die Ulmer Weinfestkönigin des Jahres 2018 kommt aus Regglisweiler: Eine Jury, der auch die letztjährige Weinfestkönigin Valentina Fischer aus Senden angehörte, kürte am Mittwochabend die 27-jährige Melisa Sönmezer zur neuen Königin des Festes auf dem südlichen Münsterplatz.

Sieben Kandidatinnen, sechs davon im Dirndl, hatten um den Titel gerungen – mit dem nebst Schärpe und Diadem ein Aufwiegen des eigenen Körpergewichts in Wein oder Prosecco und ein Shopping-Gutschein verbunden sind.


Marcel Karremann (hinten links) ist im Sommer vom SV Sulmetingen als Co-Spielertrainer zum SV Burgrieden gewechselt.

Vereinswechsel in der Fußball-Kreisliga A II

In der Fußball-Kreisliga A II hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

SV Äpfingen

Zugänge: Sven Reeka (SV Eglingen) Jonas Bailer, Niklas Bailer, Matthias Enderle, Paul Enderle, Simon Hecht (alle eigene Jugend). Abgänge: Julian Fischbach (FV Olympia Laupheim), Thilo Fischbach (FV 09 Nürtingen). Trainer: Hans Sulz (neu für Michael Bixenmann).