Suchergebnis

Landgericht Regensburg

Fortsetzung im Wolbergs-Prozess

Der zweite Korruptionsprozess um den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist am Mittwoch wie ursprünglich geplant fortgesetzt worden. Einen Befangenheitsantrag von Wolbergs und seinem Verteidiger Peter Witting gegen drei der Richter hatte das Landgericht am Dienstag abgelehnt. Witting blickte in seinem Eröffnungsvortrag auf den ersten Prozess gegen Wolbergs zurück und verwies auf die problematische Rechtslage bei der Parteienfinanzierung und bei Parteispenden.

Joachim Wolbergs, suspendierter Oberbürgermeister

Wolbergs-Prozess wird fortgesetzt

Der zweite Korruptionsprozess um den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs wird heute wie geplant fortgesetzt. Geplant ist unter anderem eine Einlassung des Angeklagten. Einen Befangenheitsantrag Wolbergs' und seines Verteidigers gegen drei der Richter hatte die Ablehnungskammer des Landgerichtes am Dienstag abgelehnt.

Dass die Strafkammer einen Antrag auf Verfahrenseinstellung unter Berufung auf einen Beschluss des Oberlandesgerichtes Nürnberg ablehnte, lasse keine Zweifel an der Unvoreingenommenheit der ...

Befangenheitsantrag im Wolbergs-Prozess abgelehnt

Im zweiten Korruptionsprozess um den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist der Befangenheitsantrag abgelehnt worden. Das Verfahren werde wie geplant fortgesetzt, teilte ein Sprecher des Landgerichtes am Dienstag mit. Dass die Strafkammer einen Antrag auf Verfahrenseinstellung unter Berufung auf einen Beschluss des Oberlandesgerichtes Nürnberg ablehnte, lasse keine Zweifel an der Unvoreingenommenheit der Richter aufkommen, begründete die Ablehnungskammer ihre Entscheidung.

 Lindaus neuer Trainer Franz Sturm im Gespräch mit Florian Lüsch.

So hat Franz Sturm Freude und Selbstvertrauen zurück ins Spiel der Lindau Islanders gebracht

Es gibt Menschen, die tragen stolz einen Anstecker mit der Aufschrift „Ich bin Optimist“ am Revers. Oder aber sie kleben sich eben diesen Spruch auf das eigene Auto, um der ganzen Welt mitzuteilen, dass sie dem Leben gegenüber positiv eingestellt sind. Franz Sturm braucht derartige Kennzeichen nicht. Der 56-jährige Österreicher lebt diese optimistische Grundeinstellung mit seinem offenen Auftreten und seinen teils schelmischen Aussagen geradezu vor.

Studenten sitzen in einer Vorlesung in einem Hörsaal

Unis streichen Fächer bei Geistes- und Sozialwissenschaften

Bayerische Nachwuchsakademiker scheinen das Interesse an ungewöhnlichen Fächern der Geistes- und Sozialwissenschaften zu verlieren. Wie ein Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zeigt, sind diese Fachrichtungen bei den abgeschafften Studiengängen in den vergangenen 20 Jahren im Vergleich zu den Naturwissenschaften deutlich in der Überzahl.

So hat die Münchner Ludwig-Maximilians-Universität beispielsweise Alte bayerische Landesgeschichte, Lateinische Philologie des Mittelalters oder Theoretische Linguistik als eigene Studiengänge aus ...

Das BMW-Logo ist in einer Felge eines BMW zu sehen

Neuer Chef für BMW-Werk Dingolfing berufen

Das größte BMW-Werk in Europa wird ab November von dem schwäbischen Ingenieur Christoph Schröder geleitet. Der 54-Jährige ist bislang Leiter des größten BMW-Motorenwerks im österreichischen Steyr und tritt im niederbayerischen Autowerk Dingolfing jetzt die Nachfolge von Ilka Horstmeier an, die als neue Personalchefin des Konzerns nach München wechselt, wie es am Montag vom Unternehmen hieß.

Der gebürtige Ludwigsburger hatte an der Technischen Universität München Maschinenbau und Wirtschaft studiert, war Projektleiter für die ...

Der Nürnberger Asger Sörensen

Ein Spiel Sperre für Nürnberger Abwehrspieler Sörensen

Der 1. FC Nürnberg muss nur für ein Spiel in der 2. Bundesliga auf Abwehrspieler Asger Sörensen verzichten. Der 23-Jährige wurde vom Deutschen Fußball-Bund wegen eines Platzverweises für die Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den SSV Jahn Regensburg gesperrt, wie am Montag mitgeteilt wurde. Der Däne hatte beim 3:4 am Freitag in Aue die Rote Karte gesehen, weil er den Ball auf der Torlinie mit der Hand abgewehrt hatte. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

 Die Lindau Islanders haben im ersten Heimspiel unter dem neuen Trainer Felix Sturm gegen Regensburg gut gespielt.

Positive Islanders zeigen ihre beste Saisonleistung

Knapp zehn Minuten sind im ersten Drittel gespielt, als Christian Höck zur Schaufel greift. Weil Schmutz auf dem Eis im Lindauer Eisstadion gelandet ist, packt der Linienrichter beherzt zu, um den Lindauer Eismeister bei der Arbeit zu unterstützen. Die wahre Aufräumarbeit hat in den vergangenen Tagen aber Franz Sturm vollbracht. Am Mittwochabend vorgestellt, am Donnerstag das erste Mal mit der Mannschaft auf dem Eis, scheint der neue Trainer den Lindauern in kürzester Zeit wieder etwas von ihrem verloren geglaubten Selbstbewusstsein ...

Marco Grüttner jubelt nach Tor zum 1:0 gegen Sandhausen

Regensburg erkämpft Zweitliga-Heimsieg gegen Sandhausen

Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Oberpfälzer setzten sich am Samstag daheim gegen den SV Sandhausen mit 1:0 (0:0) durch. Zum Matchwinner wurde vor 11 342 Zuschauern Kapitän Marco Grüttner mit seinem Kopfball-Treffer in der 58. Minute. Die Regensburger zogen dank des zweiten Pflichtspielsieges in Serie in der Tabelle an Sandhausen vorbei und sind vorläufig Fünfter. Die Gäste aus Baden-Württemberg blieben indes auch im fünften Spiel nacheinander ohne Sieg und rutschten in die untere ...

Jahn Regensburg - SV Sandhausen

Regensburg erkämpft Heimsieg gegen Sandhausen

Jahn Regensburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Oberpfälzer setzten sich daheim gegen den SV Sandhausen mit 1:0 (0:0) durch.

Zum Matchwinner wurde vor 11.342 Zuschauern Kapitän Marco Grüttner mit seinem Kopfball-Treffer in der 58. Minute. Die Regensburger zogen dank des zweiten Pflichtspielsieges in Serie in der Tabelle an Sandhausen vorbei und sind vorläufig Fünfter. Die Gäste aus Baden-Württemberg blieben indes auch im fünften Spiel nacheinander ohne Sieg und rutschten in die untere ...