Suchergebnis

Aus

Ein Bundesliga-Ausfall: Ausgerechnet Gladbach patzt

Riesen Enttäuschung bei Borussia Mönchengladbach, große Erleichterung bei Eintracht Frankfurt: Durch den Last-Minute-K.o. des Bundesliga-Spitzenreiters hat das deutsche Trio in der Europa League den ersten Komplettdurchmarsch durch die Gruppenphase seit zehn Jahren verpasst.

Dennoch sind am kommenden Montag noch drei Bundesligisten im Lostopf für das Sechzehntelfinale, da neben Frankfurt und dem schon zuvor qualifizierten VfL Wolfsburg auch Champions-League-Absteiger Bayer Leverkusen in dem Wettbewerb überwintert.

Jan Böhmermann

Mittelprächtiger Quote für letztes „Neo Magazin Royale“

Die letzte Folge von Jan Böhmermanns Show „Neo Magazin Royale“ auf ZDFneo haben Hunderttausende Zuschauer gesehen - ein Quotenhit wurde sie aber nicht. Zur Show waren um 22.20 Uhr 300.000 Zuschauer am Bildschirm dabei. Das entspricht einem Marktanteil von 1,4 Prozent.

Damit war es eine eher mittelprächtige Quote. Andere Ausgaben waren stärker. Als im Juni der Youtuber Rezo auftrat, hatte „Neo Magazin Royale“ im Sommer fast 500.000 Zuschauer gehabt.

Jan Böhmermann

Böhmermann singt sich durch Abschiedsshow

Jan Böhmermann hat mit einem Revue-Abend Abschied von seiner Show „Neo Magazin Royale“ genommen und seinen anstehenden Wechsel ins ZDF-Hauptprogramm gefeiert. „Wer heute nicht weint, ist in meinen Augen kein Mensch - der ist 'ne Schlampe“, sagte der Satiriker am Donnerstag zu Beginn der letzten Ausgabe der „kleinen, trotteligen Krawall-Show“ im „Mini-ZDF“, wie der Entertainer seinen bisherigen Haussender ZDFneo nannte. Sein Wunsch: „Sechs Jahre und 42 Tage machen wir jetzt diese Sendung.

Aus besiegelt

Heimpleite gegen Basaksehir: Gladbach ausgeschieden

Die Gladbacher Profis schauten fassungslos, Marcus Thuram zog sich schluchzend das Trikot über den Kopf.

Der Bundesliga-Tabellenführer hat sich in der Europa League blamiert und ist nach einem Last-Minute-Schock als einziger deutscher Club sowie erstmals in der Gruppenphase ausgeschieden. Die Borussia verlor am Donnerstagabend gegen Basaksehir aus Istanbul mit 1:2 (1:1) und rutsche in der Gruppe J von Platz eins noch auf den dritten Rang ab.

Standard Lüttich - FC Arsenal

Remis in Lüttich: Arsenal Erster in der Eintracht-Gruppe

Der FC Arsenal hat sich in der Fußball-Europa League mit einem Unentschieden Platz eins in der Vorrundengruppe mit Eintracht Frankfurt gesichert.

Die Londoner kamen am Donnerstagabend zum Abschluss der Gruppenphase bei Standard Lüttich nach einem 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:0). Alexandre Lacazette (78.) und Bukayo Saka (81.) glichen noch aus, nachdem Samuel Bastien (47.) und Selim Amallah (69.) die Belgier in Führung gebracht hatten.

Marco Rose

Bundesliga-Primus Gladbach gegen Erdogan-Club gefordert

Für Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach geht es im letzten Gruppenspiel der Europa League noch ums Weiterkommen. Gegen Basaksehir Istanbul soll am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL und DAZN) unbedingt ein Sieg her.

AUSGANGSLAGE: Ein Punkt genügt zum Weiterkommen, ein Sieg wäre besser. Gewinnen die Borussen, würden sie sicher als Gruppensieger in die K.o.-Runde einziehen. In der Runde der letzten 32 Ende Februar müssten sie dann gegen einen anderen Gruppenzweiten oder einen der schwächeren Gruppendritten aus der Champions ...

Jan Böhmermann

Böhmermanns letztes „Neo Magazin Royale“

Nach sechs Jahren Nischendasein tritt der TV-Satiriker Jan Böhmermann zum letzten Mal für sein „Neo Magazin Royale“ vor die Kamera. Am Donnerstag läuft die letzte Ausgabe seiner Late-Night-Show um 22.15 Uhr auf ZDFneo.

Ab Herbst 2020 soll der Moderator mit neuem Konzept ins ZDF-Hauptprogramm wechseln, bislang war seine Sendung dort nur als Wiederholung zu sehen.

Mit kontroversen Aktionen hatte Böhmermann in der Satire-Sendung immer wieder weit über die Nische hinaus für Gesprächsstoff gesorgt.

Tabellenführer

Bloß keine Euphorie-Bremse: Gladbach will den Gruppensieg

Marco Rose hat eine simple Taktik gegen den möglichen Stimmungskiller: Gar nicht erst Borussia Mönchengladbachs Ausgangslage vor dem entscheidenden Europa-League-Gruppenspiel thematisieren.

„Es würde uns helfen, nicht zu viel drüber zu sprechen“, sagte der Borussen-Coach. Ein Punkt genügt am Donnerstag gegen Basaksehir Istanbul (21.00 Uhr/RTL und DAZN) zum Weiterkommen, doch Rose will den Punktedreier und den Gruppensieg. Ein Scheitern in Europa wäre hingegen auf dem Weg zur möglichen ersten Herbstmeisterschaft seit 43 Jahren in der ...

Nobelpreis

Proteste gegen Handke bei Nobelpreisverleihung

Begleitet von Protesten ist der österreichische Schriftsteller Peter Handke in Stockholm mit dem diesjährigen Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden.

Neben ihm nahmen am Dienstag auch die polnische Autorin und Preisträgerin für das Jahr 2018, Olga Tokarczuk, sowie zwölf Wissenschaftler in den Kategorien Medizin, Physik, Chemie und Wirtschaft ihre Nobelmedaillen und -diplome bei einer feierlichen Zeremonie im Stockholmer Konzerthaus entgegen.

Mann mit Brille schaut in die Kamera

Die Nato braucht neue Wertebasis

Mit seinem Weckruf, die Nato sei hirntot, hat der französische Präsident Émmanuel Macron vielleicht in Ton und Sache überzogen, gleichzeitig aber den Nerv getroffen: Das Bündnis kann zwar stolz auf 70 Jahre Friedenssicherung in Mitteleuropa zurückblicken, hat aber derzeit keine Perspektive, keine Idee und vor allem keine gemeinsame Wertebasis mehr.

Denn: Wenn US-Präsident Donald Trump seine Truppen ohne Absprache aus Nordsyrien abzieht, brüskiert er seine Partner.