Suchergebnis

 Die Stadtschulpreisträgerinnen und -träger zusammen mit Landrat Heiko Schmid (rechts).

Hilde-Frey-Stadtschulpreis für 28 Mal 1,0

28 Mal hat Landrat Heiko Schmid Urkunden und Preisgelder für den Traumschnitt von 1,0 überreicht. Man habe den Stolz der Schulleiterinnen und Schulleiter förmlich spüren können, als sie bei der Verleihung des Hilde-Frey-Stadtschulpreises ihre besten Abgangsschülerinnen und -schüler ein letztes Mal loben und verabschieden durften, heißt es in der Pressemitteilung des Landratsamts.

Der Gesamtschnitt der 38 Preisträgerinnen und Preisträger lag bei 1,1.

Diese Absolventinnen und Absolventen haben ihren Realschulabschluss in der Tasche: hier die Klasse 10a des BSBZ.

48 Schüler feiern ihren Abschluss am BSBZ

„In Verbindung bleiben“, so das Leitwort, das sich 48 Absolventen am Bischof-Sproll-Bildungszentrum für ihre Abschlussfeier ausgewählt hatten. In der Neuen Aula des BSBZ konnte, unter Einhaltung der Hygieneregeln, eine sehr schöne Feier stattfinden, die immer wieder durch musikalische Einlagen von Alina Becker, Lina Bischof, Franka Gerner, Sarah Kindler, Pauline Scharfe, Selina Weissmann, Melissa Schätzle und Rebecca Bayer umrahmt wurde.

Der Abend begann mit einer Andacht.

Die Hirten treffen einen Engel, der ihnen von der Geburt Jesu Christi im Stall von Bethlehem berichtet. Leserin der Weihnachtser

Auch ein Kamel tritt beim Krippenspiel in Aktion

Die Corona-Pandemie erfordert besondere Wege, vor allem alternative und neue. Dies wussten auch die Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinden Ennabeuren und Sontheim, die an Heiligabend zu einem Familiengottesdienst im Freien bei der Grünanlage beim Christbaum in der Ortsmitte Sontheims einluden. Es war eine schöne und ergreifende Feier mit einem besonderen Krippenspiel aus der Feder von Lea Zeifang und zu Bläserklängen von Musikern der Musikkapelle Sontheim.

Die Abschlussklassen Mechatronik sowie Gestaltungs- und Medientechnik des Technischen Gymnasiums Aalen.

Technisches Gymnasium: Laura Beck erzielt den Traumschnitt von 1,0

Am Technischen Gymnasium Aalen haben 62 Abiturienten die Prüfung zur allgemeinen Hochschulreife erfolgreich abgelegt. Bei der Verabschiedung würdigte der Schulleiter der Technischen Schule Aalen, Bernhard Wagner, die guten und teilweise herausragenden Leistungen der Abiturienten in einer von der Corona-Krise geprägten Zeit. Die beste Abiturientin des TG Aalen ist Laura Beck mit einem traumhaften Schnitt von 1,0. Der Preis für herausragende Leistungen in Mathematik (Deutsche Mathematiker-Vereinigung) geht an Kaize Cheng.

Marie-Luise Marjan

Marie-Luise Marjan: Die „Lindenstraße“ lebt weiter

Kurz vor dem Ende der ARD-Serie „Lindenstraße“ hat Mutter-Beimer-Darstellerin Marie-Luise Marjan den Fans Mut gemacht. „Die Serie lebt weiter. Sie lebt weiter in den Museen“, sagte die 79-Jährige am Dienstag in Hannover.

Das Haus der Geschichte in Bonn übernimmt laut Marjan die Küche von Helga Beimer und die legendäre Bushaltestelle, das Technik-Museum Speyer das Café Bayer und das Restaurant Akropolis. „Dort ist man mittendrin in der 'Lindenstraße' und kann sogar seine eigene 'Lindenstraße' spielen“, sagte die Schauspielerin.

 Martin Menzen übergibt Karl-Heinz Duckek den Ehrenbrief zur goldenen Förderermedaille mit Diamant.

Karl-Heinz Duckek erhält goldene Förderermedaille mit Diamant

Auch in diesem Jahr haben die Vorstandschaft des Musikvereins Sontheim und der Blasmusik-Kreisverband Ulm/Alb-Donau das Frühjahrskonzert in der Berghalle zum Anlass genommen, um verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Musikverein Sontheim und zur Blasmusik zu ehren. Geehrt für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Erich Mack, Sonja Hilsenbeck und Karl-Heinz Duckek, für eine zehnjährige Ronja Bayer, Markus Osswald und Rebecca Pflügner. Eine besondere Ehrung wurde Karl-Heinz Duckek zuteil, der 18 Jahre den Musikverein Sontheim als ...

Die neue Vorstandschaft des Musikvereins Sontheim zusammen mit Bürgermeister Michael Weber und den Dirigenten bei der Jahresvers

René Zäh leitet Musikverein Sontheim

Zu seiner alljährlichen Jahresversammlung zu Beginn des neuen Jahres hat der Musikverein Sontheim am Samstag ins Rasthaus der Sontheimer Höhle eingeladen. Zahlreiche aktive und passive Musiker waren der Einladung gefolgt, ebenso wohnte Bürgermeister Michael Weber der Versammlung bei. Im Mittelpunkt der Jahresversammlung standen Wahlen und vor allem die für den Vorsitzenden, nachdem Karl-Heinz Duckek schon im Vorjahr seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte.

 Zahlreiche langjährige Mitarbeiter hat die Stadtverwaltung geehrt.

Stadtverwaltung belohnt Treue über Jahrzehnte

Oberbürgermeister Michael Beck hat bei der Jubilarehrung zahlreichen Mitarbeitern der Stadtverwaltung gedankt, dass sie dieser seit 25 und 40 Jahren die Treue hielten. Zeitgleich verabschiedete er in der Stadthalle die Ruheständler.

Rosemarie Bayer arbeitet seit 1979 bei der Stadtverwaltung: als Sacharbeiterin beim Liegenschaftsamt, beim Hauptamt, beim Steueramt, Pass- und Einwohnerwesen, Ausländerwesen und Gewerbe- und Gaststättenrecht.

 Daniel Güss

Daniel Güss ist Allgäu-Champion

Vier Tage lang hieß es „Spitzensport vor Ort“ in Ratzenhofen. Beim Springturnier des Reit- und Fahrvereins Isny-Rohrdorf waren international erfolgreiche Reiter genauso am Start, wie regionale Amateure und Nachwuchssportler.

Zwei Sonderpreise gab es auf dem Turnier zu gewinnen: Der Stil-Preis für den schönsten Ritt ging an Carina Wolff vom gastgebenden Verein. Allgäu-Champion wurde Daniel Güss vom Reitverein Hüttental. Meldestellenchef Markus Kuhnle zeigte sich beeindruckt von der Resonanz auf das Turnier ganz am Rande von ...

Bei Schwäbisch Media diskutieren Wähler mit den Kandidaten zur Europawahl.

Migration, Rechtspopulismus, Glyphosat: Das sagen die EU-Kandidaten aus der Region

Vom 23. bis 26. Mai wählen über 60 Millionen Europäer ein neues EU-Parlament. In Deutschland stimmen die Menschen am kommenden Sonntag ab.

Sechs Kandidaten aus der Region, Vertreter von CDU, SPD, FDP, Linke, AfD und den Grünen hatten die Einladung der „Schwäbischen Zeitung“ zur “Langen Nacht der Kandidaten“ im Medienhaus Ravensburg angenommen.

Nach der Begrüßung der Gäste und Kandidaten durch Chefredakteur Henrik Groth stellten sich die Politiker im Live-Chat von Schwäbische.