Suchergebnis

 Will Landrat im Bodenseekreis werden: Luca Wilhelm Prayon

Bürgermeister aus dem Enzkreis will Landrat am Bodensee werden

Der erste Kandidat für die Nachfolge von Lothar Wölfle als Landrat des Bodenseekreises wagt den Schritt in die Öffentlichkeit. Per Mail hat Luca Wilhelm Prayon, aktuell Bürgermeister der 12.000-Einwohner-Gemeinde Remchingen im Enzkreis, am Montagabend die „Schwäbische Zeitung“ darüber informiert, dass er sich um das Amt bewerben werde. Prayon ist 47 Jahre alt und Mitglied der CDU. Gewählt wird der neue Landrat oder die neue Landrätin des Bodenseekreises am 14.

 Fritz Meier starb am 18. November 2022 im Alter von 78 Jahren.

Der Fanfarenzug Rauenspurg nimmt Abschied von Fritz Meier

Der Name Fritz Meier ist unzertrennlich mit dem Fanfarenzug Rauenspurg verbunden. Generationen von Rauenspurgern haben bei Fritz das Fanfare spielen erlernt oder unter seiner musikalischen Leitung gespielt. Fritz Meier war der Vater der Erfolgsgeschichte des Fanfarenzugs Rauenspurg – der „Mr. Rauenspurg“.

Allen voran als musikalischer Leiter leitete er eine neue Ära des Vereins ein. Unter seiner Regie wurde das Fanfarenspiel mit drei Ventilen auf eine, man kann durchaus sagen bundesweit, neue Ebene gestellt.

 Die Kriminalpolizei Ulm verdächtigt die 48-jährige Mitarbeiterin einer Oberholzheimer Firma, gemeinsame Sache mit einer Diebesb

Mehrere Tonnen Metall geklaut: Polizei schnappt Diebesbande

Der Kriminalpolizei Ulm ist ein Schlag gegen eine mutmaßliche Diebesbande gelungen. Diese wir beschuldigt, im April bei einem Stahlhändler in Oberholzheim tonnenweise Kupfer und Bronze gestohlen zu haben. Den Wert des gestohlenen Materials schätzt die Polizei auf einen mittleren sechsstelligen Betrag, wie aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Ulm hervorgeht.

Die mutmaßlichen Täter sollen in der Nacht zum 7.

 Einbrecher hatten es vor einigen Tagen auf gleich zwei Vereinsheime sowie eine Gaststätte in der Stadt Leutkirch abgesehen.

Die Suche nach Leutkircher Einbrechern geht weiter

Einbrecher hatten es vor einigen Tagen auf gleich zwei Vereinsheime sowie eine Gaststätte in der Stadt Leutkirch abgesehen. Wie eine Sprecherin des Ravensburger Polizeipräsidiums auf Anfrage mitteilt, könne derzeit noch nicht gesagt werden, ob in allen Fällen derselbe Täter am Werk war.

„Dies ist aber natürlich Teil der Ermittlungen, die das Polizeirevier Leutkirch gerade sehr intensiv betreibt.“

Es gebe mehrere Erkenntnisse und Spuren, über die die Polizei aus „ermittlungstaktischen Gründen“ aber keine Auskünfte geben ...

Landrat Sievers bekommt Gegenkandidaten

Der Ravensburger Landrat bekommt mindestens einen Gegenkandidaten

Jetzt ist es sicher: Der Ravensburger Landrat Harald Sievers (CDU) wird bei der Landratswahl am 7. März auf einen Gegenkandidaten bekommen: Regierungsvizepräsident Utz Remlinger (ebenfalls CDU) sagte am Montag der „Schwäbischen Zeitung“: „Ich trete auf jeden Fall an.“

Remlinger nimmt Unterstützung wahr Der 54-jährige Jurist hat in den vergangenen Wochen viele Gespräche mit den Kreistagsfraktionen geführt und dabei zahlreiche Unterstützungssignale bekommen, wie er sagt.

 Siegerehrungen beim Nikolausturnier 2022: den ersten Preis bekam Nori El Hilali aus Erolzheim (obere Reihe rechts).

Pétanque (Boule)-Nikolausturnier in Bad Wurzach

Die Spielgemeinschaft „Pétanque - Bad Wurzach“ hat am Sonntag, 4. Dezember, das Nikolausturnier ausgetragen. Gespielt wurde Tête-à-Tête (1:1), damit alle in Bewegung bleiben und keiner friert. Routinierte Pétanque-Spielerinnen und Spieler von den Clubs aus Biberach, Ravensburg, Ulm, Landsberg, Krumbach, Kempten, Bad Schussenried, Berkheim und weitere sind angereist.

Gespielt wurde vor dem Torfmuseum. Die Freude am Spiel stand im Vordergrund.

Neue Eigenanteile in der Schülerbeförderung ab Januar

Ab Januar gelten neue Eigenanteile in der Schülerbeförderung im Landkreis Ravensburg. Laut einer Meldung aus dem Landratsamt erhöht sich der bisherige monatliche Betrag je nach Stufe zwischen 1,30 Euro und 2,70 Euro. Grund hierfür ist die Tariferhöhung des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes (bodo), da die Höhe der Eigenanteile an den Preis einer Schülermonatskarte für die Preisstufe 1 des bodo-Tarifs gekoppelt ist.

Für Schüler bis zur vierten Klasse sowie für Schüler von Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren, ...

Stadt Ravensburg ist für den Winterdienst gut gerüstet

Wenn der erste Schnee in Ravensburg fällt und die Straßen glatt werden, sorgt der Betriebshof der Stadt Ravensburg für freie Straßen und Radwege im Stadtgebiet und den Ortschaften. Wie die Stadtverwaltung schreibt, ist die Stadt gut gerüstet und bereit für den Winterdienst.

Auch dieses Jahr stehen 30 Räumfahrzeuge und 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereit. An Streumitteln sind rund 1500 Tonnen eingelagert. Sollte es zu sehr eisigen Temperaturen und viel Schnee kommen, bestehen Liefervereinbarungen, um den Lagerbestand ...

Flucht vor der Polizei durch Wohngebiet

Äußerst gefährlich und rücksichtslos war laut Polizeibericht das Verhalten eines Autofahrers, der am frühen Sonntag in der Ravensburger Südstadt vor der Polizei flüchten wollte. Der 37 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa sollte kurz vor 6.45 Uhr an der Straßenecke Jahnstraße/ Robert-Bosch-Straße von einer Polizeistreife kontrolliert werden. Die vielfachen Anhaltsignale ignorierte der aus Richtung Weißenau kommende Opelfahrer jedoch und fuhr zügig Richtung Innenstadt davon.

 Ganz klassisch mit Brett auf dem Tisch und einem direkten Gegenüber wird in Kressbronn gespielt. Treffpunkt ist immer am ersten

Ein Club, der nur spielen will

Seit März 2019 gibt es in Kressbronn eine Gemeinschaft, die sich dem Spielen verschrieben hat. Der „Brettspielclub Kressbronn“ freut sich sich über die Jahre hinweg über eine wachsende Beliebtheit. „Jeden ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr treffen wir uns im Mehrzweckraum der Bücherei, um spannende, gesellige und lustige Stunden miteinander zu verbringen“, sagt die Initiatorin des Clubs, Sibylle Haist. Dabei stünden nicht „Halma“, „Dame“ oder „Mühle“ auf dem Programm, sondern eher anspruchsvolle, strategisch ausgerichtete und ...