Suchergebnis

Neue Warn-Sirenen, Corona-Demo und Impf-Stationen: Was diese Woche im Kreis wichtig ist

Sie haben in dieser Woche gar nichts aus der Region mitbekommen? Kein Problem, denn Schwäbische.de stellt jeden Samstag eine Auswahl der wichtigsten, emotionalsten und aufregendsten Themen aus dem Landkreis Ravensburg zusammen. 

In dieser ersten Advent-Woche dreht sich so gut wie alles um die Pandemie - es gibt neue Regeln wie die Testpflicht in Kindergärten, die Impfstationen in Wangen und Weingarten wurden überrannt und Maßnahmen-Gegner demonstrieren in Ravensburg.

CHG-MERIDIAN hilft der OSK beim schnellen Beginn der Impfaktionen

Mit der Koordination der mobilen Impfteams hat die Oberschwabenklinik nach den Sommerferien eine für sie neue Aufgabe übernommen. Personal, Ausstattung und vor allem ein für den Einsatz eines Teams geeignetes Fahrzeug mussten kurzfristig organisiert werden. Insbesondere das Fahrzeug war nicht leicht zu finden. Die OSK hat in ihrem Bestand nur so viele Fahrzeuge, wie sie für den eigenen Betrieb benötigt. Einen Kleinbus oder Transporter für über drei Monate bei den bekannten Unternehmen zu leihen, erwies sich als schwierig.

 In der Argonnenhalle wird es vorerst kein Sportangebot geben.

Wegen Booster-Impfungen: Kein Sport mehr in der Argonnenhalle

Die Argonnenhalle in Weingarten ist ab Sonntag, 5. Dezember, eine von zwei sogenannten Booster-Stationen im Landkreis Ravensburg. In Wangen kann man bereits seit Mittwoch eine Auffrischungsimpfung bekommen.

Doch die Entscheidung für die Argonnenhalle hat Folgen: Sport ist dort erst einmal nicht mehr möglich. Und das sehr zum Unmut des Weingartener Sportverbands. Dieser hätte sich einen anderen Standort gewünscht.

Mit den Booster-Stationen unterstütze der Landkreis die Aktivitäten der niedergelassenen Ärztinnen und ...

Die Schülervertretung der GMS RV verkauft die Hand-in-Hand-Armbänder als Zeichen gegen sexuelle Gewalt und Missbrauch.

Spenden ist Silber – REDEN IST GOLD

Mit den schönen und leuchtenden Armbändern gelingt es der GMS RV, ein schwieriges Thema aus dem Tabu zu holen, es sichtbar zu machen und Wege für Hilfe und Unterstützung zu zeigen. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Armbänder wird die Fachberatungsstelle Brennnessel e.V. finanziell unterstützt. Sie bietet kostenlose Hilfe und Beratung für Kinder und Jugendliche, die von sexueller Gewalt und Missbrauch betroffen sind.

Für Schüler*innen ist das Hand-in-Hand-Armband an der GMS RV für 5 statt 25 Euro erhältlich.

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Freitag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Überraschendes Impfzentrum im Bauernhausmuseum Wolfegg  Der Landkreis Ravensburg bekommt am Wochenende ein neues Impfzentrum: Im Bauernhausmuseum in Wolfegg wird ab Samstag gegen Covid-19 geimpft. Damit soll die Lücke zwischen dem Impfzentrum in der Argonnenhalle in Weingarten und dem in der ...

Die Hobbybastlerin aus Reute vermisst die vielen „tollen Kontakte“, die es in den vergangenen Jahren immer auf dem Nikolausmarkt

Ernüchternder Auftakt: Statt des Nikolausmarktes gibt es in Weingarten eine Adventsaktion

Die Adventsaktion als Alternative zum abgesagten Nikolausmarkt ist am Donnerstag in Weingarten gestartet. Es gibt keine Glühweinstände oder Wurstbuden und so macht sich das, was fehlt, als allererstes bemerkbar: die weihnachtliche Stimmung und die Kunden, von denen sich zumindest am frühen Donnerstagnachmittag nur wenige blicken lassen. An den Ständen gilt die 2G-Regel. Sie sind bis Sonntag, 5. Dezember, geöffnet – falls die Aktion nicht noch abgesagt wird, was durchaus passieren könnte.

 Die Zehntscheuer Gessenried (links) im Bauernhausmuseum Wolfegg wird zum Impfzentrum.

Bauernhausmuseum wird überraschend zum Impfzentrum: Erster Tag schon ausgebucht

Der Landkreis Ravensburg bekommt am Wochenende ein neues Impfzentrum: Im Bauernhausmuseum in Wolfegg wird ab Samstag gegen Covid-19 geimpft. Damit soll die Lücke zwischen dem Impfzentrum in der Argonnenhalle in Weingarten und dem in der Stadthalle in Wangen ein Stück weit geschlossen werden. Hinter dem Impfzentrum stehen der Wolfegger Hausarzt Boris Del Bagno, der Landkreis Ravensburg und der Malteser-Hilfsdienst.

Die Nachfrage nach einer Corona-Schutzimpfung ist enorm hoch.

 Trinkwasserdebatte in Grünkraut ist beendet.

Die Wasserdebatte in Grünkraut ist beendet

Die Wasserdebatte in Grünkraut ist beendet: Zum 1. Januar 2022 beauftragt die Gemeinde Grünkraut die TWS Netz GmbH aus Ravensburg mit der technischen Betriebsführung der örtlichen Infrastruktur für Trinkwasser. Unterzeichnet haben den Vertrag jetzt Bürgermeister Holger Lehr und Helmut Hertle, Geschäftsführer der TWS Netz. Das schreiben die TWS in einer Pressemitteilung. Der Unterschrift war eine kontroverse Debatte vorausgegangen.

Die Entscheidung, den Zuschlag, der TWS Netz zu geben, hat der Gemeinderat im September getroffen.

Überblick: Das ist heute im Landkreis Ravensburg wichtig.

Überblick: Das ist an diesem Donnerstag im Landkreis Ravensburg wichtig

Welche Themen interessieren im Landkreis Ravensburg heute besonders, welche politischen Entscheidungen stehen an und was bewegt die Menschen in der Region?

Die aktuellen Nachrichten aus dem Landkreis Ravensburg im Überblick: 

++ Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrieren in Ravensburg Rund um den beleuchteten Weihnachtsbaum auf dem Ravensburger Marienplatz haben sich am Mittwochnachmittag Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen versammelt.

Die Weltgesundheitsorganisation stuft die Omikron-Variante als besorgniserregend ein.

Newsblog 02.12.: Bislang vier nachgewiesene Omikron-Fälle in Deutschland

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 152.300 (847.047 Gesamt – ca. 682.900 Genesene - 11.843 Todesfälle) Inzidenz Baden-Württemberg: 519,5 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 895.300 (5.977.208 Gesamt – ca. 4.979.700 Genesene - 102.178 Tote) Inzidenz Deutschland: 439,2 Das Wichtigste auf einen Blick: Infektionsschutzgesetz soll ...