Suchergebnis

Immer mehr Corona-Tests im Landkreis Ravensburg fallen positiv aus.

Inzidenzwert im Kreis Ravensburg steigt stark an

Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Ravensburg steigt deutlich an. Nach Zahlen des Landesgesundheitsamts vom Dienstagnachmittag liegt er bei 137. Am Montag lag die Inzidenz noch bei 113,5. Sie besagt, zu wie vielen Ansteckungen je 100 000 Einwohnern es binnen einer Woche kam.

Das Landratsamt meldete am Dienstagabend 98 neue Fälle von bestätigten Corona-Infektionen. 17 davon wurden aus Leutkirch gemeldet, 11 aus Bad Waldsee und jeweils 8 aus Ravensburg und Weingarten.

Haben die Teststation am südlichen Stadtrand von Ravensburg gemeinsam auf den Weg gebracht: die Inhaberin der Central-Apotheke A

Schnelltest-Kapazität in Ravensburg wächst weiter

Die Zahl der Schnellteststationen in Ravensburg wächst weiter – doch die Nachfrage ist vorübergehend etwas zurückgegangen. Für Anbieter ist das Testen aber vor allem bei einem hohen Durchsatz finanziell attraktiv.

Standort aus mehreren Gründen geeignet Am südlichen Ravensburger Stadteingang bietet die Central-Apotheke neuerdings in einem Zelt Corona-Schnelltests an. Apotheken-Inhaberin Andrea Biedermann hat zunächst ein städtisches Gebäude gesucht, in dem sie mehr Kunden testen kann als bisher in der Apotheke, berichtet aber von ...

Romain Finke mit seinem Bilderzyklus „To the People of New York City 2753“. Der Ravensburger Künstler ist 71-jährig gestorben.

Ravensburger Maler Romain Finke ist tot

Wenige Tage nach seinem 71. Geburtstag ist der Ravensburger Maler Romain Finke gestorben, an einem langjährigen Krebsleiden. Finke, in Lörrach geborgen, war ein ungewöhnlich vielseitiger, origineller, innovativer Künstler, weit über die Region hinaus bekannt.

Nach einer Ausbildung im Buchdruckerhandwerk – das Material Papier spielte in seinem Werk eine große Rolle – studierte er von 1971 bis 1977 an der Schule für Gestaltung in Basel und an der Hochschule der Künste in Berlin.

Gerbersteig wird gesperrt

Der Gerbersteig (Kreisstraße 7948) in Weingarten wird wegen Straßenbauarbeiten vom Montag, den 19. April, bis voraussichtlich Freitag, 30. April, in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Wie das Landratsamt Ravensburg mitteilt, wird der Fahrbahnbelag erneuert und es werden Arbeiten an den Randeinfassungen und der Straßenentwässerung durchgeführt.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt über die Scherzachstraße – Waldseer Straße (L 313) – Konrad-Huber-Straße (L 317) – Sankt-Longius-Straße und umgekehrt.

 Neues Gewand für 2023. Der Labortrakt der RWU wird saniert. Die Visualisierung zeigt die geplante Neugestaltung der Gebäudefass

RWU saniert ihre Labore für 12 Millionen Euro

An der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) haben die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Labor- und Werkstattgebäude begonnen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Hochschule hervor. Die Baumaßnahmen umfassen unter anderem die energetische Sanierung und Neugestaltung der Fassaden, die Erneuerung der Beleuchtung und der Gebäudeinstallationen. Auch das Lüftungssystem wird modernisiert.

Die Sanierung der Werkstätten und Labore ist die größte Baumaßnahme der letzten 20 Jahre an der Hochschule.

 Wegen Körperverletzung in drei Fällen und räuberischer Erpressung muss ein 27-Jähriger drei Jahre und zwei Montage ins Gefängni

Prozess: Mann benutzte Glasscherbe als Waffe

Ein Handy gestohlen und einen anderen getreten, an Fasnet 2019 an einer Schlägerei beteiligt und mit der Scherbe einer Bierflasche auf offener Straße in Weingarten zugestochen: Wegen drei Fällen von Körperverletzung und räuberischer Erpressung muss ein 27 Jahre alter Mann für insgesamt drei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis.

Die kleine Strafkammer am Landgericht Ravensburg unter dem Vorsitz von Richter Matthias Geiser bestätigte am Montagmittag damit das Urteil des Amtsgerichts Ravensburg, gegen das der 27-Jährige Berufung ...

Holzstapel auf dem Gelände eines Sägewerks: Der Markt für Bauholz ist leergefegt, die Preise explodieren.

Extreme Engpässe und hohe Preise bei Bauholz sind auch in der Region spürbar

Reiner Schlegel ist seit 37 Jahren in der Holzbranche tätig. Doch eine Situation wie jetzt hat der Prokurist des Holzhändlers Habisreutinger aus Weingarten (Landkreis Ravensburg) nach eigener Aussage noch nicht erlebt. Der Markt für Bauholz sei leergefegt. Und wie immer, wenn ein Markt aus dem Gleichgewicht gerät, wenn die Nachfrage dem Angebot davongaloppiert, legen die Preise zu.

„Wir haben in den vergangenen vier Monaten bei Brettschichtholz und bei Konstruktionsvollholz Steigerungen von 50 Prozent gesehen – und ein Ende der ...

 Schreinermeister Simon Schmid bei den letzten Handgriffen in der Küche im Häfler Franziskuszentrum.

BBW-Schreiner fertigen Möbel nach Maß

Das Erdgeschoss des Franziskuszentrums in Friedrichshafen erstrahlt bald in neuem Glanz: Wenige Tage bevor die Räume frisch renoviert wieder an die Seniorinnen und Senioren sowie an die Fachkräfte übergeben werden, wird noch fleißig geschliffen, gehämmert und gebohrt, wie die Stiftung Liebenau berichtet.

Schreiner Peter Arnold vom Ravensburger Berufsbildungswerk (BBW) dreht die letzten Schrauben in eine Holzgarderobe. Diese ist nicht das einzige Möbelstück, das er in den vergangenen Wochen hier montiert hat.

 Schreinermeister Simon Schmid bei den letzten Handgriffen in der Küche im Häfler Franziskuszentrum.

Möbel nach Maß

Endspurt auf der Baustelle im Erdgeschoss des Franziskuszentrums in Friedrichshafen: Wenige Tage, bevor die Räume frisch renoviert wieder an die Seniorinnen und Senioren sowie an die Fachkräfte übergeben werden, wird noch fleißig geschliffen, gehämmert und gebohrt.

Schreiner Peter Arnold aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk (BBW) dreht die letzten Schrauben in eine Holzgarderobe. Diese ist nicht das einzige Möbelstück, das er in den vergangenen Wochen hier montiert hat.

 Eine Tierschützerin aus München hat bei der Übergabe der Hundewelpen in Ravensburg die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen

Illegaler Hundewelpenhandel in Ravensburg aufgedeckt

Zwei Händler sind bei dem Versuch, Hundewelpen illegal zu verkaufen, der Polizei ins Netz gegangen. Zuvor hatte eine 27 Jahre alte Tierschützerin vorgetäuscht, die Tiere kaufen zu wollen.

Bei der verabredeten Übergabe an einer Tankstelle in der Ravensburger Weststadt informierte sie die Polizei, die wenige Minuten später eintraf und die Männer auf die Wache mitnahm.

Es sollten zwei Deutsch Drahthaar-Welpen verkauft werden.