Suchergebnis

An der Oberschwabenklinik (OSK) in Ravensburg werden die Intensivbetten knapp.

Alle Intensivbetten an der OSK sind belegt

Die dritte Welle der Corona-Pandemie sorgt in den Krankenhäusern der Oberschwabenklinik Ravensburg (OSK) für eine anhaltend angespannte Situation.

Die Intensivbetten seien inzwischen praktisch voll belegt, sagte OSK-Sprecher Winfried Leiprecht am Mittwoch auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“. Dank einer flexiblen Organisation sei die Lage auf den Stationen aber nach wie vor „beherrschbar“.

Seit Ostern bewegt sich die Belastung für die Mitarbeiter an der OSK auf einem fast gleichbleibend hohen Niveau bei einer sehr ...

Illegale Autorennen sind immer wieder ein Problem im Schussental.

Junger Mann soll mit Tempo 300 durch den Wernerhoftunnel gerast sein

Schon wieder sorgt ein Autoraser im Schussental für Ärger – und möglicherweise für eine erhebliche Gefährdung im Straßenverkehr. Das meldete die Polizei am Mittwoch. Demnach hat es offenbar auf der Bundesstraße 30 bei Ravensburg erneut ein illegales Autorennen gegeben.

Dabei soll ein 21 Jahre alter Tatverdächtiger mit einem gelben Audi R8 Spyder mit einer Geschwindigkeit von nahezu 300 Kilometern pro Stunde durch den Wernerhoftunnel in Richtung Ulm gerast sein.

 Die Zeppelin Jugendstiftung „Just!“ mit Sitz in Friedrichshafen hat den Förderwettbewerb 2022 ausgelobt.

Zeppelin Jugendstiftung lobt Wettbewerb aus

Die Zeppelin Jugendstiftung „Just!“ lobt regelmäßig Förderpreise im Gesamtwert von bis zu 25 000 Euro für herausragende Arbeiten aus den Disziplinen Naturwissenschaft und Technik, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturwissenschaften aus. Die Verleihung des nächsten „Just!“-Awards findet laut Pressemitteilung der Stiftung im Mai 2022 statt. Junge Talente können ab sofort, bis zum 31. Dezember 2021, Projekte einreichen. Fokusthema des aktuellen Wettbewerbs ist „Leben und Lernen in der Pandemie“.

Platz ist genug auf dem aktuell größtenteils ungenutzten Schuler Areal Nord

Nördliches Schuler-Areal in Weingarten: Hinter den Kulissen laufen Gespräche

Seit Monaten wird hinter vorgehaltener Hand in Weingarten darüber gesprochen, dass das nördliche Schuler-Areal zwischen der Schussen- und der Lägelerstraße oder zumindest Teile davon verkauft werden könnten.

Dadurch könnten weitere hochinteressante Flächen – bisher industriell genutzt – in zentraler Innenstadtlage frei werden und womöglich zu Wohnraum umgewidmet werden, der in Weingarten so dringend gebraucht wird. Offiziell bestätigen möchten das weder die Weingartener Stadtverwaltung noch der Eigentümer, Pressenhersteller Schuler ...

 Die in Baienfurt lebende Künstlerin Dorothee Schraube-Löffler hat ihren 90. Geburtstag gefeiert.

Am Anfang stand der große Willi Baumeister

Frühjahr 1931, Sophie und Robert Löffler freuen sich über die Geburt ihres ersten und einzigen Kindes. Sie nennen das Mädchen Dorothee, Gottesgeschenk, so wie schon eine fromme, evangelische Großmutter geheißen hat. Der Vater ist Ingenieur, Papiermacher in der Oberlenninger Papierfabrik Scheufelen, heute Landkreis Esslingen. Der Werkstoff Papier sollte im späteren Leben der Künstlerin Dorothee Schraube-Löffler eine prägende Rolle spielen. Papier und die Farbe Gold.

Immer mehr Corona-Tests im Landkreis Ravensburg fallen positiv aus.

Inzidenzwert im Kreis Ravensburg steigt stark an

Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Ravensburg steigt deutlich an. Nach Zahlen des Landesgesundheitsamts vom Dienstagnachmittag liegt er bei 137. Am Montag lag die Inzidenz noch bei 113,5. Sie besagt, zu wie vielen Ansteckungen je 100.000 Einwohnern es binnen einer Woche kam.

Das Landratsamt meldete am Dienstagabend 98 neue Fälle von bestätigten Corona-Infektionen. 17 davon wurden aus Leutkirch gemeldet, 11 aus Bad Waldsee und jeweils 8 aus Ravensburg und Weingarten.

Haben die Teststation am südlichen Stadtrand von Ravensburg gemeinsam auf den Weg gebracht: die Inhaberin der Central-Apotheke A

Schnelltest-Kapazität in Ravensburg wächst weiter

Die Zahl der Schnellteststationen in Ravensburg wächst weiter – doch die Nachfrage ist vorübergehend etwas zurückgegangen. Für Anbieter ist das Testen aber vor allem bei einem hohen Durchsatz finanziell attraktiv.

Standort aus mehreren Gründen geeignet Am südlichen Ravensburger Stadteingang bietet die Central-Apotheke neuerdings in einem Zelt Corona-Schnelltests an. Apotheken-Inhaberin Andrea Biedermann hat zunächst ein städtisches Gebäude gesucht, in dem sie mehr Kunden testen kann als bisher in der Apotheke, berichtet aber von ...

Romain Finke mit seinem Bilderzyklus „To the People of New York City 2753“. Der Ravensburger Künstler ist 71-jährig gestorben.

Ravensburger Maler Romain Finke ist tot

Wenige Tage nach seinem 71. Geburtstag ist der Ravensburger Maler Romain Finke gestorben, an einem langjährigen Krebsleiden. Finke, in Lörrach geborgen, war ein ungewöhnlich vielseitiger, origineller, innovativer Künstler, weit über die Region hinaus bekannt.

Nach einer Ausbildung im Buchdruckerhandwerk – das Material Papier spielte in seinem Werk eine große Rolle – studierte er von 1971 bis 1977 an der Schule für Gestaltung in Basel und an der Hochschule der Künste in Berlin.

Gerbersteig wird gesperrt

Der Gerbersteig (Kreisstraße 7948) in Weingarten wird wegen Straßenbauarbeiten vom Montag, den 19. April, bis voraussichtlich Freitag, 30. April, in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Wie das Landratsamt Ravensburg mitteilt, wird der Fahrbahnbelag erneuert und es werden Arbeiten an den Randeinfassungen und der Straßenentwässerung durchgeführt.

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt über die Scherzachstraße – Waldseer Straße (L 313) – Konrad-Huber-Straße (L 317) – Sankt-Longius-Straße und umgekehrt.

 Neues Gewand für 2023. Der Labortrakt der RWU wird saniert. Die Visualisierung zeigt die geplante Neugestaltung der Gebäudefass

RWU saniert ihre Labore für 12 Millionen Euro

An der Hochschule Ravensburg-Weingarten (RWU) haben die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Labor- und Werkstattgebäude begonnen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Hochschule hervor. Die Baumaßnahmen umfassen unter anderem die energetische Sanierung und Neugestaltung der Fassaden, die Erneuerung der Beleuchtung und der Gebäudeinstallationen. Auch das Lüftungssystem wird modernisiert.

Die Sanierung der Werkstätten und Labore ist die größte Baumaßnahme der letzten 20 Jahre an der Hochschule.