Suchergebnis

Blaulicht

Polizei-Höhenspezialisten beenden illegale Baumbesetzung

Spezialisten für Höheneinsätze der Polizei haben eine illegale Baumbesetzung von Klimaaktivisten in Ravensburg beendet und drei Demonstranten in Gewahrsam genommen. Nun werde geprüft, welche Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten vorliegen, teilte die Polizei mit. Bei dem Einsatz am Samstagabend half die Feuerwehr mit einer Drehleiter. Die Räumung verlief ohne Probleme.

In der Nacht hatten Klimaaktivisten drei Seile über eine Straße gespannt.

Die Wildbiene ist auch im Kreis Ravensburg stark bedroht.

So kann jeder der stark bedrohten Wildbiene im Kreis Ravensburg helfen

Auch im Landkreis Ravensburg gibt es Tier- und Pflanzenarten, die immer seltener geworden und sogar vom Aussterben bedroht sind. So zum Beispiel zahlreiche Wildbienenarten. Die Rostrote Mauerbiene ist eine Wildbienenart, die im Landkreis Ravensburg noch zu finden ist. Moritz Ott, stellvertretender Geschäftsführer und Biodiversitätsmanager des Landschaftserhaltungsverbands erklärt, warum Wildbienen so wichtig sind, weshalb sie auch hier seltener werden und was jeder einzelne dagegen tun kann.

Noch geht sehr wenig im Sport. Das soll sich möglichst schnell ändern.

Sportverband und Stadt Ravensburg wollen, dass es bald wieder losgeht

In einem gemeinsamen Positionspapier haben der Sportverband Ravensburg und die Stadt Ravensburg Planungen im Sport mit und nach Corona vorgestellt. Ziel ist es, diese schnellstens umzusetzen, sobald die Pandemie es zulässt. Die Zeit drängt: Über 20 000 Bürger, davon 7 000 Kinder und Jugendliche, können ihrem Hobby nicht mehr nachgehen – mit vielfältigen nachteiligen Folgen für alle Beteiligten.

Der komplette Sportbetrieb samt Sportveranstaltungen und Wettkämpfen ruht (mit Ausnahme des Profi- und Spitzensports) seit 2.

 Wenn die Ravensburger Ortsumgehung saniert wird, kommt es bei der Anschlussstelle Ravensburg-Nord teilweise zu Einschränkungen

Die Ravensburger Ortsumgehung wird auf dreieinhalb Kilometern saniert

Ravensburg (rut) - Weil die Fahrbahndecke der Ortsumgehung Ravensburg erneuert werden muss, ist zunächst die Ausfahrt an der Anschlussstelle Ravensburg-Nord gesperrt, später dann die Zufahrt an der Anschlussstelle-Nord zur B 30 Richtung Friedrichshafen. Diesen Zeitplan hat sich das Regierungspräsidium Tübingen vorgenommen.

Am Montag, 25. Mai, geht’s los mit der Ausbesserung des beschädigten Fahrbahnbelags auf 3,4 Kilometern der B 32 zwischen den Anschlussstellen Ravensburg-Süd und Ravensburg-Nord.

Ein wenig Leben dürfte nächste Woche in die Städte zurückkehren.

Inzidenz sinkt: Erste Lockerungen im Kreis Ravensburg

Mit 134,9 hat das Robert-Koch-Institut am Freitagmorgen die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Ravensburg angegeben. Nachdem der Wert von 150 den fünften Werktag in Folge unterschritten wurde, ist damit ab Montag (theoretisch ab Sonntag) wieder „Click and Meet“ im Einzelhandel möglich. Das meldet das Landratsamt.

Allerdings braucht es für das zuletzt verbotene Einkaufserlebnis ein negatives Corona-Schnelltestergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist, so das Landratsamt.

 Auch in Aulendorf hat es weitere Corona-Fälle gegeben.

Weitere neue Corona-Fälle in Bad Waldsee

Fünf neue Corona-Fälle in Bad Waldsee und zwei in Aulendorf sind innerhalb von 24 Stunden bekannt geworden. Das geht aus der Statistik des Landratsamtes hervor. Aktuell gelten 221 Waldseer und 73 Aulendorfer als infiziert.

Die meisten Fälle wieder in LeutkirchIm gesamten Landkreis Ravensburg sind 66 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Erneut sind die meisten Neuinfektionen innerhalb eines Tages in Leutkirch (17 Fälle) aufgetreten.

 Im Landkreis werden die Fahnen gehisst.

Landkreis Ravensburg zeigt „Flagge für Demokratie“

Im vergangenen Jahr haben die vier Partnerschaften für Demokratie im Landkreis gemeinsam das Projekt „Flagge zeigen für Demokratie“ ins Leben gerufen, teilt das Landratsamt Ravensburg mit. In einer Ravensburger Berufsschulklasse entstanden mehrere Entwürfe – von denen ein ausgewählter nun mehrmals jährlich an den Rathäusern im Landkreis und am Sitz des Landratsamtes in Ravensburg gehisst wird. Aktueller Anlass ist der 23. Mai, Tag des Grundgesetzes.

Auf solche Bilder können sich die Anwohner ab 17. Mai einstellen.

Zentrale Verkehrsachse in Weingarten wird wochenlang gesperrt

Wegen einer Belagsanierung sperrt die Stadt eine der wichtigsten Verkehrsachsen in Weingarten wochenlang. So wird die Hähnlehofstraße zwischen der Ulmer und der Abt-Hyller-Straße ab Montag für den Durchgangsverkehr nicht mehr befahrbar sein.

Das teilt die Verwaltung schriftlich mit. Mit der Maßnahme wird nicht nur die Zufahrt zum Industriegebiet massiv erschwert. Auf der Ausweichstrecke, der Ravensburger und Waldseer Straße, ist schon jetzt ein Verkehrschaos vorprogrammiert.

Coronavirus - Einkaufen in Tübingen

Corona-Newsblog: Polizei löst verbotene Treffen in Gaststätten auf - auch in Meckenbeuren

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 36.200 (475.324 Gesamt - ca. 429.500 Genesene - 9.651 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.651 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 119,1 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 232.200 (3.577.

 Um auf alle Baustellen, die an den Straßen im Landkreis geplant sind, hinzuweisen, sind in diesem Jahr zahlreiche Baustellensch

Diese Bauarbeiten an Bundes- und Landesstraßen sind im Kreis Ravensburg 2021 geplant

Viele Bundes- und Landstraßen im Kreis Ravensburg sollen 2021 repariert oder ausgebaut werden. Das Regierungspräsidium (RP) Tübingen hat jetzt mitgeteilt, wo im Lauf des Jahres mit Behinderungen zu rechnen ist.

Reparaturen an bestehenden Straßen Bei Ravensburg wird auf der Schnellstraße B30 der Asphalt zwischen den Abfahrten Ravensburg-Nord und Süd auf einer Länge von jeweils 3,4 Kilometern in beide Fahrtrichtungen erneuert. Grund dafür sind laut RP altersbedingte Schäden wie Risse.