Suchergebnis

 Der Schlussjubel der Ravensburg Towerstars: Sie holten in Dresden zwei Punkte.

Towerstars holen sich in Dresden den Zusatzpunkt im Penaltyschießen

Das erste von drei aufeinanderfolgenden Spitzenspielen in der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben die Ravensburg Towerstars gewonnen. Am Freitagabend gewannen die Ravensburger bei den Dresdner Eislöwen mit 4:3 nach Penaltyschießen. Goalie Jonas Langmann zeigte wieder eine starke Leistung und hielt seiner Mannschaft den Zusatzpunkt fest. Am Sonntag (18.30 Uhr, CHG-Arena) treffen die Towerstars auf den EC Bad Nauheim.

Glückliches Tor kurz vor Schluss40 Sekunden vor Schluss führten die Towerstars am Freitagabend in der leeren Dresdner ...

 Ob die Ravensburg Towerstars am Sonntag zu Hause wenigstens vor ein paar Fans spielen? Das war am Donnerstag noch nicht klar.

Ravensburg Towerstars stellen sich auf Geisterspiele ein

Die beiden Geschäftsführer der Ravensburg Towerstars haben derzeit keinen einfachen Job. Geisterspiele? Oder doch wenigstens ein paar Fans mit 2G+-Regelung? Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi müssen auf die Entscheidungen aus der Politik warten und auch auf Reaktionen aus der Zentrale der Deutschen Eishockey-Liga 2. Klar war am Donnerstag zumindest: Beim Gastspiel bei den Dresdner Eislöwen (Fr., 19.30 Uhr/SpradeTV) werden die Towerstars in Sachsen auf leere Zuschauerränge blicken.

 Einer der vier starken Kontingentspieler der Ravensburg Towerstars: Josh MacDonald (rechts) im Spiel gegen die Kassel Huskies.

Towerstars etablieren sich als festes Mitglied der Spitzengruppe

Nach der Länderspielpause stotterte der Motor der Ravensburg Towerstars zunächst, spätestens das vergangene Wochenende hat aber gezeigt, dass mit der Mannschaft von Trainer Peter Russell in dieser DEL2-Saison voll und ganz zu rechnen ist, wenn es um die vorderen Plätze geht. Beim 6:0 gegen die Tölzer Löwen klappte alles, was wichtig ist, um ein festes Mitglied in der Spitzengruppe zu bleiben.

Defensive: Für einen Goalie sind Shutouts wichtig, weil sie eine starke Leistung veredeln.

 Kooperationsspieler Davis Koch trifft zum 2:0 für die Ravensburg Towerstars.

Überlegene Towerstars siegen klar in Tölz

Das war eine starke Reaktion der Ravensburg Towerstars auf die unnötige Niederlage zwei Tage zuvor: Bei den Tölzer Löwen gewann die Mannschaft von Trainer Petter Russell am Sonntagabend dank überlegener Leistung hochverdient mit 6:0 (2:0, 2:0, 2:0). „Ich bin glücklich über den Sieg. Wir haben heute verantwortungsbewusst gespielt. Das war ein großartiges Spiel von uns“, freute sich Russell. Der Tölzer Trainer Kevin Gaudet haderte mit der Effektivität der Towerstars: „Sie haben unsere Fehler ausgenutzt.