Suchergebnis

 Am Freitagabend spielen die Ravensburg Towerstars (li. Jonas Langmann, re. Julian Eichinger) bei den Eispiraten Crimmitschau (M

Towerstars stehen vor erstem Heimspiel des Jahres

Zum dritten Mal nach ihrer Corona-Zwangspause stehen die Ravensburg Towerstars am Freitagabend in der Deutschen Eishockey-Liga 2 wieder auf dem Eis. Zum dritten Mal auswärts. Bei den Eispiraten Crimmitschau (Fr., 20 Uhr/SpradeTV) wollen die Towerstars einen weiteren Schritt zurück zu der Form machen, die sie vor der Pause ausgezeichnet hatte. Am Sonntag (18 Uhr/CHG-Arena) ist gegen die Löwen Frankfurt das erste Ravensburger Heimspiel des Jahres.

Am Laptop hatte Russell keinen SpaßNormalzustände am Donnerstag im Training der ...

 So kurios fiel der Ausgleich in Kassel: Der Puck rutscht hinter Goalie Jonas Langmann über die Linie.

Der Weg zurück zur Überform ist für die Towerstars steinig

In den zurückliegenden Wochen schien es in der DEL2 nur eine Frage zu geben, die sich wirklich alle stellten: Wie werden diese fulminant aufspielenden Ravensburg Towerstars zu stoppen sein? Vor allem: Wer sollte sie stoppen? Der frühe Januar hat die Antwort gegeben: Es war kein Gegner auf dem Eis, sondern Corona. Nachdem das Virus die Mannschaft erwischte und zu einer Pause zwang, sind zwar inzwischen fast alle Spieler wieder zurück im Kader, doch der Weg für die Towerstars zu alter Überform gestaltet sich als steinig.

Goalie Jonas Langmann hielt auch in Kassel glänzend, die Ravensburger Niederlage gegen die Huskies vermochte er aber nicht zu ve

Towerstars verlieren erstmals nach knapp vier Wochen wieder

Die Ravensburg Towerstars haben erstmals seit dem 19. Dezember wieder ein DEL2-Spiel verloren. Bei den Kassel Huskies unterlagen die Towerstars am Dienstagabend nicht unverdient mit 2:3 (0:0, 1:2, 1:1). In der Tabelle hat die Mannschaft damit vorerst den Anschluss an Tabellenführer Dresdner Eislöwen verloren, der das Spitzenspiel bei den Löwen Frankfurt gewann.

Als der Towerstars-Bus am Dienstag die oberschwäbische Heimat in Richtung Nordhessen verließ, war der frisch freigeteste Co-Trainer Marc Vorderbrüggen nach seiner ...

Nach der erneuten Corona-Pause am Sonntag geht es für Robbie Czarnik und die Ravensburg Towerstars am Dienstag nach Kassel.

Für die Towerstars geht es weiter, immer weiter

Nach dem abgesagten DEL2-Spiel gegen den EV Landshut am Sonntag wegen Coronafällen bei den Gästen haben die Ravensburg Towerstars schnell den Schalter umlegen müssen, um sich dem nächsten Gegner zuzuwenden. Denn schon am Dienstag (19.30 Uhr) geht es für die Towerstars zu den Kassel Huskies. Auf diesen Rhythmus kann sich Ravensburg nun dauerhaft einstellen, denn durch die vielen Nachholspiele stehen ab sofort immer drei Partien pro Woche an – sofern nicht wieder das Coronavirus etwas dagegen hat.

 Eigentlich sollten sich die Ravensburg Towerstars und der EV Landshut am Sonntagabend in der CHG-Arena duellieren, nach positiv

Towerstars-Spiel abgesagt – Gegner Landshut hat’s erwischt

Das Coronavirus wirbelt den Spielplan in der DEL2 weiter durcheinander. Am Sonntag vermeldete der EV Landshut, der eigentlich am Abend gegen die Ravensburg Towerstars spielen sollte, mehrere positive Schnelltests. Die für 18.30 Uhr angesetzte Partie in der CHG-Arena wurde deshalb abgesagt. Ein neuer Termin werde mit den beteiligten Clubs festgelegt, sobald die Ergebnisse der PCR-Tests vorlägen und Kontakt mit dem Gesundheitsamt aufgenommen werde, teilte die DEL2 mit.

Abstrich

Corona-Newsblog 15./16.1.: Wo steht Deutschland in der Pandemie?

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Sieben-Tage-Inzidenz über 500: Booster nach dem Booster? (15.31 Uhr) Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erreicht Höchstwert und steigt über 500 (07.16 Uhr)  So rüstet sich die Sana-Klinik gegen die Omikron-Welle (20.43 Uhr) Das waren die Meldungen am Wochenende.

++ So rüstet sich die Sana-Klinik gegen die Omikron-Welle (20.

 Nach knapp zwei Wochen wieder im Ligabetrieb: die Ravensburg Towerstars (vorne Robbie Czarnik, gegen Florian Ondruschka) in Sel

Glanzlos erfolgreiche Rückkehr für die Towerstars

Die Ravensburg Towerstars haben nach ihrer Corona-Pause nur fast da weitergemacht, wo sie davor aufgehört hatten. Bei den Selber Wölfen gelang dem wieder fast mit dem kompletten Kader angetretenen DEL2-Tabellenführer am Freitagabend zwar der nächste Sieg – der sechste in Folge –, allerdings war dafür die Verlängerung nötig. „Wir haben das Spiel so erwartet, nachdem wir lange nicht auf dem Eis gewesen waren. Wir waren einfach nur froh, dass wir wieder spielen konnten.

 Das Heimspiel gegen die Selber Wölfe (li. Goalie Justin Spiewok) gewannen die Towerstars (Sam Herr) mit 13:3 – trotz der Zwangs

Bei den Towerstars hat es jetzt den Trainer erwischt

Ungewohntes Bild am Donnerstag im Training in der Ravensburger CHG-Arena: Nicht etwa Peter Russell und Marc Vorderbrüggen leiteten die Einheit der Towerstars, sondern der Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi. Denn sowohl Russell als auch Vorderbrüggen isolierten sich nach positiven Corona-Tests von der Mannschaft.

Da alle Ravensburger Profis aber negativ getestet wurden, steht dem Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga 2 bei den Selber Wölfen am Freitag (20 Uhr/SpradeTV) und dem Heimspiel am Sonntag (18.

Corona-Tests

Corona-Newsblog 13.1.: Inzidenz in Baden-Württemberg verdoppelt sich innerhalb einer Woche

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Inzidenz in Baden-Württemberg verdoppelt sich innerhalb einer Woche (21.10 Uhr) Corona-Inzidenzwert liegt im Kreis Ravensburg über 500 (19.10 Uhr) Weitere Fälle im Südwesten: Polizei wollte Daten der Luca-App haben (16.46 Uhr) Impfkampagne läuft: 780 000 Corona-Impfungen am Mittwoch (10.

 Trainer Peter Russell (re.) hat seine Profis am Mittwoch wieder um sich versammeln können.

Die Towerstars sind zurück im Training

Zum ersten Mal seit dem Spiel beim EHC Freiburg am 2. Januar hat Trainer Peter Russell seine Mannschaft wieder auf dem Eis begrüßen dürfen. Nach dem Ende der Quarantäne durften alle negativ getesteten Eishockeyprofis der Ravensburg Towerstars wieder in den Trainingsbetrieb starten.

Zwei Profis mussten noch wartenNur zwei Profis, bei denen die Tests noch nicht abgeschlossen waren, fehlten in der ersten Einheit nach der zehntägigen Zwangspause.