Suchergebnis

Top-Duo siegt: Dritter Erfolg für Alba und Bayern

Der deutsche Meister Alba Berlin und Mitfavorit FC Bayern München bleiben in der Basketball-Bundesliga auch im dritten Spiel unbesiegt.

Der Titelverteidiger aus der Hauptstadt siegte am Sonntag gegen die Telekom Baskets Bonn klar mit 97:74 (48:38). Die Münchner bezwangen im Topspiel die MHP Riesen Ludwigsburg mit 93:70 (38:38). In der Tabelle führt ratiopharm Ulm dank des besseren Korbverhältnisses vor dem FC Bayern und Alba mit jeweils 6:0 Punkten.

EWE Baskets Oldenburg - Fraport Frankfurt

Ulm holt Sieg in Gießen - Frankfurt verliert

ratiopharm Ulm hat im dritten Spiel der Basketball-Bundesliga den dritten Sieg geholt. Der Eurocup-Teilnehmer setzte sich bei den Jobstairs Gießen 46ers mit 106:81 (60:33) durch und bleibt zumindest vorübergehend an der Tabellenspitze.

Beste Ulmer Werfer waren Center Dylan Osetkowski Flügelspieler Aric Holman mit 21 und 19 Punkten.

Weiterhin sieglos bleiben Rasta Vechta, Fraport Frankfurt und die Niners Chemnitz. Vechta unterlag den Löwen Braunschweig nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit 78:96 (46:44), Frankfurt ...

Patrick Heckmann bekam von seinem Trainer einen „hohen Basketball-IQ“ bescheinigt. Am Samstag kann den der Ulmer gegen Gießen un

Ein ganz normales Spiel?

So souverän der Ulmer Sieg und so beeindruckend die Leistung gegen Bayreuth am vergangenen Wochenende auch war, es schwang immer ein bisschen die „Was wäre wenn“-Frage mit. Was wäre gewesen, wenn Bayreuth nicht erst eine Woche zuvor aus der Corona-Quarantäne gekommen wäre? Wenn das Team nicht ganz offensichtlich seiner Form hinterhergerannt wäre? Für die aktuelle Tabelle und letztlich auch für Ratiopharm Ulm ist die Frage eher zweitrangig, an diesem Wochenende könnte sie aber wieder mitschwingen.

Ulms Killian Hayes kam bei den NBA-Drafts an siebter Stelle zum Zug und wird künftig für die Detroit Pistons auf Korbjagd gehen.

Das Ulmer Trikot wird Hayes nicht mehr tragen

Dass Kilian Hayes seinen Dreijahresvertrag bei Ratiopharm Ulm nicht erfüllen wird, war absehbar und einkalkuliert, als das französische Supertalent im Sommer vergangenen Jahres beim Basketball-Bundesligisten unterschrieb. Jetzt ist es Gewissheit: Hayes kam in der Nacht zum Donnerstag bei den Drafts, also beim Auswahlverfahren der amerikanischen Profiliga NBA, schon an siebter Stelle zum Zug und spielt künftig für die Detroit Pistons. Der 1,96 Meter große und 19 Jahre alte Hayes ist nach Daniel Theis und Javonte Green (beide Boston Celtics) der ...

Killian Hayes

Ehemaliger Ulmer Basketballer Hayes ein Topdraft in der NBA

Basketballer Killian Hayes hat es vom Bundesligisten ratiopharm Ulm zu einem Topdraft in der NBA geschafft. Der 19-Jährige, der in der vergangenen Saison 33 Spiele für Ulm bestritt, wurde von den Detroit Pistons an Position sieben des Drafts ausgewählt und damit so früh wie nie ein Franzose vor ihm. „Das ist natürlich ein toller Erfolg für ihn, aber auch für uns bei ratiopharm Ulm“, sagte Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath in einer Vereinsmitteilung vom Donnerstag.

NBA-Draft

Anthony Edwards Nummer eins im NBA-Draft

Die Minnesota Timberwolves haben sich bei der Talentevergabe in der NBA an erster Stelle für Anthony Edwards entschieden.

Die Golden State Warriors wählten James Wiseman, der hoch gehandelte LaMelo Ball ging an dritter Position an die Charlotte Hornets von Teambesitzer Michael Jordan. Killian Hayes, der zuletzt für den Basketball-Bundesligisten ratiopharm Ulm spielte, wurde von den Detroit Pistons an Position sieben des Drafts ausgewählt und damit so früh wie nie ein Franzose vor ihm.

Basketball

Ulmer Basketballer kassieren Rückschlag im Eurocup

Den Basketballern von ratiopharm Ulm ist es nicht gelungen, die wettbewerbsübergreifende Serie von vier Siegen nacheinander fortzusetzen. Der Bundesligist unterlag trotz einer starken ersten Halbzeit am Dienstagabend im Eurocup bei Boulogne Metropolitans 92 aus Frankreich mit 65:72. Dadurch kassierte das Team von Trainer Jaka Lakovic einen Rückschlag im Kampf um den Einzug in die Top-16-Runde. Die ersten vier Mannschaften jeder Sechser-Gruppe kommen weiter.

Per Günther

Ulmer Basketballer verlieren bei Boulogne Metropolitans

Den Basketballern von ratiopharm Ulm ist es nicht gelungen, die wettbewerbsübergreifende Serie von vier Siegen nacheinander fortzusetzen.

Der Bundesligist unterlag trotz einer starken ersten Halbzeit im Eurocup bei Boulogne Metropolitans 92 aus Frankreich mit 65:72. Dadurch kassierte das Team von Trainer Jaka Lakovic einen Rückschlag im Kampf um den Einzug in die Top-16-Runde. Die ersten vier Mannschaften jeder Sechser-Gruppe kommen weiter.

18 Punkte, drei Rebounds und drei Assists: Troy Caupain kann stolz sein auf seine individuelle Leistung gegen Bayreuth und er ka

Sieg gegen angeschlagenen Gegner

Man könnte das schwere Los der Bayreuther beklagen, die nach einer zweiwöchigen Corona-Quarantäne und einer ebenso langen Trainingspause drei Spiele innerhalb von vier Tagen rein gedrückt bekamen. Center Andreas Seiferth sagte im Interview mit Magenta-Sport: „Da wollen die Beine nicht mehr so, wie sie sollen.“ Man darf sich aber gerade als Fan von Ratiopharm Ulm auch einfach über die Leistung der eigenen Mannschaft freuen, die den angeschlagenen Gegner im ersten Heimspiel dieser Saison in der Basketball-Bundesliga vor leeren Rängen mit 104:76 ...

Alba Berlin

Alba zittert sich zum Sieg - FC Bayern mit Aufholjagd

Gezittert, aber doch gewonnen: Meister Alba Berlin hat Topspiel der Basketball-Bundesliga gewonnen.

Der Titelverteidiger siegte beim letztjährigen Playoff-Halbfinalist EWE Baskets Oldenburg trotz klarer Führung am Ende knapp mit 89:86 (55:38) und hat auch das zweite Saisonspiel für sich entschieden. Für die Oldenburger war es dagegen die erste Niederlage in dieser Spielzeit.

Der Euroleague-Club aus Berlin war zu Beginn hellwach, zog bei den ausgeruhten Baskets nach zehn Minuten auf 33:19 davon und baute den Vorsprung bis ...