Suchergebnis

Rampf-Geschäftsführer Fabian Kohlbecker investiert Millionen in das Allmendinger Stammwerk.

So investiert Rampf in den Standort Allmendingen

Mit einer Investitionssumme von gleich mehreren Millionen Euro gibt der Formenhersteller Rampf ein klares Bekenntnis zur Standortsicherung des Stammwerks in Allmendingen ab. Neue Maschinen, eine neue Lehrwerkstatt und weitere Modernisierungen werden vorgenommen.

„Einfach mal die Fräse halten“ oder „lieber aus- als eingebildet“. Mit diesen und anderen lockeren Sprüchen wirbt der Allmendinger Formenhersteller Rampf seit einem Jahr um Azubis.

 Auf viele Tore hoffen die Fans des FV Olympia Laupheim auch in dieser Saison.

FV Olympia Laupheim: „Wir gehen das mit Ruhe und Geduld an“

Ein turbulentes Fußballjahr liegt hinter dem FV Olympia Laupheim. Viel Freude haben erneut die Jugendteams gemacht. Die erste Mannschaft, aufgestiegen in die Verbandsliga, musste dagegen nach einer „katastrophalen Rückrunde“, so der sportliche Leiter Stefan Rampf bei der Hauptversammlung, postwendend wieder den Gang in die Landesliga antreten.

Darauf folgte im Sommer ein personeller Umbruch. Man habe wohl eine gute Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern gefunden, blickte Ernst Aubele, bis vorige Woche ...

Carina Volk (li.) will mit „Zukunftsfuchs“ Berufe bereits in der Grundschule vorstellen.

Künftige Azubis holen Infos aus erster Hand

Die Ausbildungsmesse in Allmendingen hat Informationen zu Berufen und Betrieben aus erster Hand ermöglicht. Jugendliche und ihre Eltern konnten sich an zwei Tagen über Ausbildungsplätze, die Lehrinhalte und Zukunftschancen direkt bei aktuellen Auszubildenden und den Ausbildern informieren.

Am Freitagabend hat die Ausbildungsmesse mit 24 teilnehmenden Unternehmen im Bürgerhaus stattgefunden, und am Samstagvormittag folgte der Tag der offenen Tür in verschiedenen Betrieben.

 Bürgermeister Florian Teichmann (links) und GHV-Chef Walter Leichtle werben für die am Freitag anstehende Ausbildungsmesse im B

Ausbildungsmesse mit großer Vielfalt: Diese Aussteller sind vor Ort

Mit 24 Unternehmen sowie Behörden, Schulen und Institutionen ist auch die anstehende neunte Auflage der Ausbildungsmesse in Allmendingen breit aufgestellt. „Unsere Ausbildungsmesse ist im Grunde eine kleine Leistungsschau, bei der sich die Aussteller präsentieren“, erklärt Bürgermeister Florian Teichmann. „Wobei die Zielgruppe nicht nur Jugendliche sind, sondern auch Erwachsene“, fügt Walter Leichtle hinzu.

Wenn am Freitag zwischen 17 und 20 Uhr die Aussteller im Bürgerhaus für ihre Berufe werben, zähle laut den Veranstalter – die ...

„Eine Menge Aufgaben vor der Brust“: Erbachs Bürgermeister Achim Gaus.

„Es wird sicher spannend und interessant“

Auch in Erbach neigt sich die kommunalpolitische Sommerpause zu Ende. Die SZ hat mit Bürgermeister Achim Gaus über seine Erwartungen an den neuen, stark verjüngten Gemeinderat und die aus seiner Sicht wichtigsten anstehenden Projekte gesprochen.

SZ: Herr Gaus, Sie waren drei Wochen im Urlaub. Haben Sie sich gut erholt?

Gaus: Ja, es war erholsam. Ich konnte auch abschalten, und das geht am Besten, wenn man verreist.

Das heißt, Sie können jetzt mit neuer Kraft ans Werk gehen.

„Besondere Freude“ (von links): Volk-Geschäftsführer Matthias Baur, Flughafenchef Claus-Dieter Wehr und Volk-Betriebsleiter Wilf

Bodensee-Airport steigt auf elektrische Flugzeug-Schlepper um

Bis 2022 werden laut Pressemitteilung acht Elektrofahrzeuge die bisherige Schlepperflotte für den Gepäcktransport am Flughafen komplett ersetzen. Damit investiere der Bodensee-Airport in umweltfreundliche Fahrzeuge, die die bisherigen mit Diesel betriebenen Schlepper ablösen. Der Auftrag wurde regional vergeben und ging an den in Bad Waldsee beheimateten Hersteller Volk Fahrzeugbau GmbH.

Matthias Baur, Volk-Geschäftsführer, und Vertriebsleiter Wilfried Rampf übergaben die ersten drei Fahrzeuge jetzt an Claus-Dieter Wehr, ...

 Freuen sich auf die neue Saison in der Landesliga: (hinten von links) Spielleiter Stefan Rampf, Co-Trainer Udo Schrötter, Phili

FV Olympia Laupheim: Ungewisse Zeiten für den Absteiger

Der FV Olympia Laupheim steht in der Fußball-Landesliga vor einer neuen Herausforderung. Das Team von Cheftrainer Hubertus Fundel muss den Umbruch mit zahlreichen Ab- und Zugängen verkraften und in der neuen Liga ankommen. Nächste Standortbestimmung nach der 1:2-Pokalniederlage gegen den FV Biberach ist dazu das Heimspiel zum Saisonauftakt am kommenden Samstag (Spielbeginn: 15.30 Uhr) gegen den FC Ostrach.

Rückblick: Vor einem Jahr begann die Olympia nach dem für viele überraschenden Wiederaufstieg das Unternehmen Verbandsliga.

 Am Altar auf der Bühne der Blaubeurer Stadthalle standen beim Wallfahrts-Festgottesdienst (von links) Pater Jiji Ettanijil (Bla

Von prophetischen Frauen der Bibel lernen

Mit „Wenn Frauen prophetisch reden“ war das diesjährige Wallfahrtsfest zu Mariä Heimsuchung in Blaubeuren überschrieben, das die katholische Kirchengemeinde Blaubeuren am Samstag beging. Rund 200 Pilger waren zum Festgottesdienst am Samstagvormittag in die Stadthalle gekommen, den der stellvertretende Dekan Ralf Weber aus Dornstadt zusammen mit weiteren acht Priestern aus der Region zelebrierte. Zum Motto des Tages hielt Katrin Brockmöller, Direktorin des Katholischen Bibelwerks Stuttgart, die Festpredigt und stellte vor allem prophetische ...

 Tuttlinger Musikschüler waren beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ erfolgreich.

Tuttlinger Musikschüler erspielen Erfolg

Beim Landeswettbewerb Jugend musiziert in Halle an der Saale haben mehrere Musikschüler aus Tuttlingen Erfolge erzielt. Unter anderem in den Kategorien Duo Bläser/Klavier, Klavier-Kammermusik, Zupf-Ensemble, Schlagzeug solo waren zwölf Schüler der Musikschule Tuttlingen qualifiziert.

Die Ergebnisse: In der Kategorie Duo-Gitarre erhielten Erwin Yuan und Jan Schmidt aus der Klasse von Massimo Serra den zweiten Preis. Magdalena Renner (Violine, Klasse Bensch), Katharina Metzger (Viola, Klasse Rampf), Johanna Renner (Violoncello, Klasse ...

Die Freude ist groß bei den Lob- und Preisträger mit Schulleiter Tobias Kamm (rechts) und Abteilungsleiter Hans Jürgen Jäger (li

16 Schüler erhalten besondere Preise

An der Kaufmännischen Berufsschule Ehingen wurde der schriftliche Teil der Abschlussprüfung Sommer 2019 gemacht. Diese Prüfung ist Hauptbestandteil der sogenannten Kammerprüfung, die bei der Industrie- und Handelskammer Ulm beziehungsweise der Handwerkskammer Ulm in den nächsten Wochen stattfindet.

62 Absolventen der Fachklassen Verkäufer/-innen, Kaufleute im Einzelhandel, Industriekaufleute und Kaufleute für Büromanagement haben die Abschlussprüfung bestanden.