Suchergebnis

Marlene Bojer und Michelle Zimmer

Deutsches Synchronschwimm-Duett verpasst Olympia-Teilnahme

Die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Michelle Zimmer haben trotz einer Bestleistung knapp das ersehnte Olympia-Ticket verpasst. Mit insgesamt 165,8283 Punkten nach Addition von Technischer und Freier Kür landete das deutsche Paar auf Platz zehn. Nur die besten Neun lösten am Sonntag in Barcelona das Ticket für Tokio. Es fehlten 0,1866 Punkte für die Olympia-Teilnahme.

Zuletzt war Deutschland 1992 in dieser Sportart bei Olympia vertreten.

Marlene Bojer und Michelle Zimmer

Deutsches Synchronschwimm-Duett verpasst Olympia-Teilnahme

Die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Michelle Zimmer haben trotz einer Bestleistung knapp das ersehnte Olympia-Ticket verpasst.

Mit insgesamt 165,8283 Punkten nach Addition von Technischer und Freier Kür landete das deutsche Paar auf Platz zehn. Nur die besten Neun lösten in Barcelona das Ticket für Tokio. Es fehlten 0,1866 Punkte für die Olympia-Teilnahme.

Zuletzt war Deutschland 1992 in dieser Sportart bei Olympia vertreten.

Marlene Bojer

Synchronschwimm-Duett will „Goldmedaille fürs Leben“

Die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Michelle Zimmer wollen eine lange Zeit ohne deutsche Olympia-Teilnahme beenden. Beim Qualifikations-Wettkampf von Donnerstag bis Sonntag in Barcelona hofft das Duo aus München und Berlin auf das erste deutsche Sommerspiele-Ticket seit 1992. Als Monika Müller und Margit Schreib damals in Barcelona antreten, waren Bojer (28) und Zimmer (24) noch nicht geboren.

«Das wäre das Größte, unsere Goldmedaille fürs Leben», sagte Bojer, die von einer 50:50-Chance sprach.

 Talha Yavuz heißt der neue Imam der Türkisch-islamischen Gemeinde zu Ellwangen.

Talha Yavuz ist neuer Imam in Ellwangen

Die Bilal-i Habesi-Moschee in Ellwangen hat mit Talha Yavuz einen neuen Imam. Der 31-Jährige ist Nachfolger von Halil Gülsoy, der am 14. Januar zurück in die Türkei gegangen ist. Er möchte fünf Jahre in Ellwangen bleiben. Bis zum Dienstantritt von Talha Yavuz im April hat der pensionierte Imam Ali Civelek aus Aalen jeden Freitag als Vorbeter ausgeholfen.

Die türkisch-islamische Gemeinde in Ellwangen mit ihrem Vorsitzenden Namik Cilek ist froh, mit Talha Yavuz wieder einen eigenen Imam zu haben.

Muslime und Einheimische in der Region: Stolz und Vorurteile

Trifft es zu, dass Essen Menschen und Kulturen verbindet, könnte „Maamoul“ Wunder bewirken. Das arabische Festtagsgebäck wird zum Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan gereicht und erhält seine verführerisch weiche Konsistenz durch Weizengrieß.

Nach dem ersten Bissen offenbart sich im Inneren eine dunkle Masse aus Dattelcreme mit Walnüssen, manchmal wird sie verfeinert durch Sesam, Pistazien oder auch Rosenwasser.

Es ist schwierig geworden, in Deutschland ein Muslim zu sein.

 Nur virtuell konnte in diesem Jahr der Methodiustag stattfinden. Oberbürgermeister Michael Dambacher hatte vor dem 1970 enthüll

Methodiustag: „Lasst uns Brücken, nicht Mauern errichten!“

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der Methodiustag zum zweiten Mal in Folge nicht in Präsenz stattfinden. Oberbürgermeister Michael Dambacher entschloss sich, in diesem Jahr die Veranstaltung in virtueller Form zu begehen. Bei der Kranzniederlegung auf dem Methodiusplatz ging der OB in einer Videobotschaft auf die seit 51 Jahren bestehende Tradition ein.

Die Erinnerung an den Slawenapostel Methodius, der nach seiner Verurteilung auf der Kirchensynode von Regensburg der Überlieferung nach von 870 bis 873 in Ellwangen in Klosterhaft ...