Suchergebnis

 Auch die letzte Sitzung des Oberteuringer Gemeinderates im Jahr 2020 fand im großzügigen Saal des Gemeindezentrums Die Post sta

Höhere Vergütung für den Bürgermeister

Mehr Geld für Bürgermeister Ralf Meßmer: In seiner letzten Sitzung vor Weihnachten hat der Gemeinderat mehrheitlich dessen Einordnung in eine höhere Besoldungsstufe beschlossen. Ebenfalls beschlossen hat das Gremium die Anschaffung eines neuen Dienstwagens für Bürgermeister und Verwaltungsangestellte.

Per Feststellung vom 30. Juni 2020 hat die Gemeinde Oberteuringen 5023 Einwohnerinnen und Einwohner. Damit wurde erstmals die 5000er-Marke überschritten, nach der die Besoldung des Bürgermeisters neu beschlossen werden muss.

 So stellen sich die Planer den Vorplatz beziehungsweise Eingangsbereich der Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen vor.

Sitzgelegenheiten, Bäume und Spielgeräte

Die Entwurfsplanung für die Außenanlagen der neuen Teuringer-Tal-Schule in Oberteuringen steht fest. In der jüngsten öffentlichen Gemeinderatsitzung dieses Jahres wurden das Konzept mit Visualisierungen und Erläuterungen vorgestellt und die Ausschreibung auf den Weg gebracht.

Bereits im März hätte dieser Punkt auf der Tagesordnung gestanden, aber die Sitzung musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Bislang wurden die Gemeinderäte lediglich in nichtöffentlicher Sitzung über die Maßnahmen in Kenntnis gesetzt.

Coronavirus - Auftakt Karneval Köln

Corona-Sondersendungen vorn

Nichts hat das deutsche TV-Publikum zur besten Sendezeit am Dienstag so sehr interessiert wie die Corona-Pandemie. Die Sendung „ARD extra: Die Corona-Lage“ im Ersten verfolgten ab 20.15 Uhr 6,03 Millionen (17,7 Prozent), danach blieben bei der Anwaltsserie „Die Kanzlei“ 5,64 Millionen (16,7 Prozent) dran.

Das ZDF strahlte die Doku „Royale Rebellen“ über die Windsors Harry und Meghan aus, das wollten 3,09 Millionen (9,1 Prozent) sehen. Das Prominenten-Special der RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?

Sandra Maischberger

Was 2020 noch im Fernsehen kommt

Langsam geht es im Fernsehen wieder los. An diesem Mittwoch (5. August) schon kehrt die ARD-Mittwochstalkshow „Maischberger - Die Woche“ nach zwei Monaten Sommerpause wieder zurück.

Markus Lanz kommt mit seinem ZDF-Talkformat ab 11. August wieder, der Polit-Talk „Maybrit Illner“ am 20. August und Frank Plasberg mit „hart aber fair“ am 24. August.

Spätrückkehrer im Vergleich sind der ARD-Sonntagstalk „Anne Will“ am 6. September und die „heute-show“ mit Oliver Welke ab 11.

Ralf Rangnick

Gerüchte um den Wiederbeleber: Milan-Schauspiel mit Rangnick

Ralf Rangnick probiert gerade etwas Neues. Er schweigt. Zumindest zum Thema Fußball und seiner eigenen Zukunft fehlen dem charismatischen Vordenker momentan vorsätzlich die Worte.

Mitte Mai hatte sich der Architekt von RB Leipzig zuletzt öffentlich zu Wort gemeldet und bestätigt: „Es gab Kontakt zum AC Mailand.“ Seitdem herrscht Ruhe. SMS werden ab und an einsilbig beantwortet.

Die Gerüchte über einen möglichen Wechsel zu Milan sind mittlerweile so wild, dass sie ihm selbst bisweilen wohl ein herzlichen Lachen abringen.

 Connor Stawik schlug sich im Vergleich mit seinen wesentlich älteren Konkurrenten sehr gut.

Stawik behauptet sich gut im Männerfeld

Nachdem die Crosslaufsaison beendet ist, sind etliche Läufer aus dem Landkreis beim Ottobeurer Frühjahrslauf über die Distanz von sechs und zehn Kilometern an den Start gegangen, um ihre Form auf der Straße zu testen. Dabei belegten sie einige Podestplätze in verschiedenen Altersklassen.

Der Nachwuchstriathlet Connor Stawik von der TG Biberach wählte die für ihn recht lange Sechs-Kilometer-Distanz. Da es keinen Jugendlauf gab, floss sein Ergebnis in die Männerwertung ein.

Die in England lebende Musikerin Medea Bindewald gibt am 15. März in der Villa Stützel in Aalen ein Cembalo-Konzert.

Alte Musik behutsam erneuert

Behutsam wollen sich die Macher des Kulturprogramms in der Villa Stützel, sonst eher bekannt für Musik aus dem Barock, zeitgenössischer Musik öffnen. Das Ehepaar Sandra Röddiger und Ralf Kurek stellte gemeinsam mit dem Künstlerischen Leiter Robert Crowe und Projektbetreuerin Daniela Mühlbäck das Programm in der Villa in der Ulmer Straße 116 vor. Höhepunkt: das 2. Festival für Alte Musik (FAMA), das vom 17. bis zum 20. September nicht nur in der Villa stattfinden wird.

 Alexander Jelly von der Volksbank Altshausen, Joachim Haas vom FVA, Brigitte Fischer von der Volksbank Altshausen und diverse M

Volksbank Altshausen spendet an örtlichen Fußballverein

Alle Jahre wieder spendet die Volksbank Altshausen Einnahmen aus ihrem Stand am Christkindlesmarkt einem gemeinnützigen Zweck. Am vergangenen Montag haben die Mitarbeiter ihren Gewinn von 840 Euro an den Fußballverein Altshausen übergeben.

Der Verein wünscht sich eine Flutlichtanlage für das Minifußballfeld. „Diese ist besonders für das Training der Kinder und Jugendlichen in der dunklen Jahreszeit wichtig“, erklärt Ralf Singer, einer der vier Trainer.

 Turbulent geht es in der Komödie „Alibi-Bauernhof“ von Ralf Kaspari zu, die der Kirchenchor Christazhofen noch bis einschließli

Prädikat „Sehenswert“ für „Alibi-Bauernhof‘“

Der Kirchenchor Christazhofen spielt im Saal des Landgasthauses „Silberdistel“ das Theaterstück „Alibi-Bauernhof“ von Ralf Kaspari. Am Sonntag war Premiere. Wer auch zwei Stunden lang unbeschwert lachen möchte, der kann noch unter sechs weiteren Aufführungsterminen wählen.

Kurzweilig, ohne irgendeine Länge und jede Menge Gelegenheit, dem turbulenten wie heiteren Treiben auf der Bühne Szenenapplaus zu spenden, so zeigt sich das Bühnenstück „Alibi-Bauernhof“.

 Vertreter der Sportverbände ehren zahlreiche verdiente Mitglieder des FV Altshausen.

Besondere Verdienste werden gewürdigt

An der 110 Jahrfeier des Fußballvereins Altshausen 1909 sind kürzlich verdiente Mitglieder geehrt worden. Die Ehrung für den Württembergischen Landessportbund (WLSB) und die Württembergische Sportjugend (WSJ) vollzog Roland Haug vom Sportkreis Ravensburg, für den Württembergischen Fußballverband (WFV) Edith Grab, Ehrenamtsbeauftragte des Bezirks Donau.

Die Ehrennadel in Gold des WLSB erhielt Werner Werz für hervorragende Leistungen als Spielausschussvorsitzender.