Suchergebnis

 Die SG Durchhausen/Gunningen (weiße Hosen) gewann das Baar-Derby gegen den SV Seitingen-Oberflacht 6:2. Weitere Bilder unter ww

Aaron Ramizi erzielt drei Tore für die SG

Das Baar-Derby zwischen der SG Durchhausen/Gunningen und dem SV Seitingen-Oberflacht hat am Sonntag einen klaren Sieger gefunden. Die in die Fußball-Kreisliga A 2 Schwarzwald aufgestiegene SG setzte sich daheim 6:2 (2:0) durch.

In der Anfangsphase deutete auf dem tiefen und nassen Rasenplatz wenig auf einen hohen Spielausgang hin. Beide Mannschaften taten sich schwer, sich spielerisch Chancen zu erspielen. Die Führung der Heimelf entstand nach einem Freistoß von Spielertrainer Andreas Patzak.

SC 04 Tuttlingen II ist dem FSV Denkingen auf den Fersen

Der elfte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat mit der Landesliga-Reserve des SC 04 Tuttlingen einen neuen Verfolger für den Spitzenreiter FSV Denkingen gebracht, der auch im Lokalderby vom FC Frittlingen nicht zu stoppen war. Mit seinem Heimsieg über den FV Fatihspor kletterte der BSV 07 Schwenningen auf den dritten Rang der Tabelle. Am Tabellenende sind jetzt die beiden Aufsteiger SV Schörzingen und FC RW Reichenbach. Der SV Kolbingen war spielfrei.

 Gabriel Hofmann ist am 23. Oktober zu Gast beim 14. Ortsgespräch.

Ultramarathonläufer spricht beim 14. Ortsgespräch

Der Gast des 14. Ortsgesprächs am 23. November ab 20 Uhr in der Mälze im Grünen Baum ist der 39-jährige ehemalige Ultramarathonläufer, Personalcoach und „Wahl-Waldseer“ Gabriel Hofmann, teilen die Veranstalter mit. Geboren wurde Gabriel als Eva Franziska Oberkofler in München. Von der Familie unverstanden, in der Schule gemobbt und von der Gesellschaft ausgegrenzt, sei Gabriel im falschen Körper aufgewachsen. Er habe nichts unversucht gelassen, seine Rolle als Frau zu akzeptieren.

 Hang-Klänge treffen auf Autorenlesung: Percussionist Ralf Fricker und Lyriker Wolfgang Mach unterhalten das Publikum im Kornhau

Wortklang Kollagen: Poesie trifft Melodie

Etwa 60 Besucher haben am Freitagabend im Bad Waldseer Kornhaus ein buntes Bukett literarisch, musikalischer Begegnungen erlebt. Nach zwei Jahren trat das Duo Wolfgang Mach (Jahrgang 1946) und sein zwölf Jahre jüngerer Freund Ralf (Ralle) Fricker wieder in ihrer Heimatstadt auf. Als Ideengeber fungierte Kurgeschäftsführer Walter Gschwind. Mit Begeisterung nahm der Museums- und Heimatverein diese Veranstaltung ins Jahresprogramm auf. Vorsitzender Ernst Langer zeigte sich bei der Begrüßung hoch erfreut über den unerwartet zahlreichen Besuch.

 Lyriker Wolfgang Mach liest Gedichte, Ralf Fricker untermalt diese mit seinem Instrument.

Lyrik trifft Musik: Lesung im Kornhaus

Unter dem Titel „Wortklang Kollagen - Poesie trifft Melodie“ findet am Freitag, 11. Oktober um 19.30Uhr eine Autorenlesung mit dem Lyriker Wolfgang Mach und Ralf Fricker statt. Die beiden Bad Waldseer präsentieren im Kornhaus Lyrik und Musik, Vers und Klang, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach zwei Jahren tritt das Duo wieder in Bad Waldsee auf, dabei werden pulsierende Worte, pochende Klänge, verzaubernde Töne im Kornhaus zu hören sein, heißt es weiter.

Die Ergebnisse der Kommunalwahl in Bodnegg:

Diese Ergebnisse der Kommunalwahl meldet die Gemeindeverwaltung in Bodnegg:

Wahlberechtigte: 2615

Wahlbeteiligung: 64,6 Prozent

Fraktionen: Freie Wähler (FW): 10 797 Stimmen (49,9 Prozent), 7 Sitze; Mensch und Umwelt (MUT): 6551 Stimmen (30,3 Prozent), 4 Sitze; Aktiv für Bodnegg: 4283 Stimmen (19,8 Prozent), 3 Sitze.

Gewählt sind von den FW: Gerda Buchmann (1293 Stimmen), David Martin (1181 Stimmen), Eugen Abler (1088 Stimmen), Daniel Stier (1003 Stimmen), Franz Zwiesler (925 Stimmen), Hubert Bröhm ...

Die Firma Beckmann hat zehn Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Firma Beckmann ehrt zehn langjährige Mitarbeiter

Die Firma Beckmann hat zehn Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Geschäftsführer Thomas Beckmann ehrte die Mitarbeiter und bedankte sich im Rahmen der Weihnachtsfeier für die Treue zur Firma. Bei der Wangener Firma sind insgesamt 74 Mitarbeiter beschäftigt. Auf dem Foto sind von links Ralf Fricker (zehn Jahre), Jürgen Laser (zehn Jahre), Sabrina Burger (zehn Jahre), Thomas Beckmann, Martina Böhler (15 Jahre), Thomas Arnold (25 Jahre), Hermann Mayinger (25 Jahre), Bernd Brunner (25 Jahre) und Philipp Riess (15 Jahre) ...


Beim Streicherensemble mischte auch der eine oder andere Lehre mit.

Harmonischer Swing zum mitwippen

Zum alljährlichen Rückblick auf das abgelaufene Musikschuljahr sind am Freitag rund 150 Eltern, Großeltern und Geschwister gekommen, um die Leistungen der jungen Musiker auf der Bühne der Stadthalle Bad Waldsee zu bewundern. Peter Lutz, Vorstand der Jugendmusikschule Bad Waldsee dankte neben den auftretenden Schülern und den hochmotivierten Musiklehrern vor allem den Eltern, die ihre Kinder zur Teilnahme am Unterricht ermutigen und dies fördern. Denn, so wusste Lutz, wer ein Instrument lernt ist auch in anderen Schulfächern ein guter Schüler.

Die Band spielte im Freien vor herrlicher Kulisse.

Ein Hauch von Brasilien auf der Burg

Die Formation Sambinha um Sängerin Angelina Martins hat Musik mit Charme und Poesie beim Benefizkonzert auf der Otterswanger Burghofterrasse geboten. Das gut besuchte Konzert fand zugunsten des Vereins Nothilfe statt.

Die Formation Sambinha trat nicht wie angekündigt als Quintett auf, sondern als Quartett. Dies tat der Musikalität keinen Abbruch, denn Ralf Ralle Fricker, Andieh Merk, Mike Scholz und Angelina Martins sind professionelle Akteure, die auf den internationalen Bühnen präsent sind.

Brasilianische Band gibt Benefizkonzert

Die brasilianische Band Sambinha gibt am Sonntag, 15. Juli, im Außenbereich des Burgcafés Otterswang ein Benefizkonzert. Beginn ist um 11 Uhr. Der Erlös des Konzerts kommt dem Verein Nothilfe zugute. Die Schirmherrschaft hat Schussenrieds Bürgermeister Achim Deinet inne.

Die Gruppe besteht aus Angelina Martins (Gesang), Ralle (Ralf) Fricker (Drums, Percussion) und Mike Scholz (Gitarre). Bei Regen findet die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Burgcafés statt.