Suchergebnis

Deutschland-Achter

Deutschland-Achter weiterhin unbesiegt - Erfolg in Posen

Dem Gegenwind getrotzt und die Angriffe der Konkurrenz abgewehrt: Der Deutschland-Achter hat drei Wochen nach dem Gewinn des EM-Titels beim Weltcup in Posen einen ungefährdeten Sieg vor Olympiasieger Großbritannien und Kanada gefeiert.

Seit zweieinhalb Jahren ist die Mannschaft um Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) in Finalrennen ungeschlagen. „Das war ein sehr anspruchsvoller Endlauf mit einer sehr ordentlichen Leistung“, sagte Ocik nach dem ungewohnt langen 2000-Meter-Rennen in Polen.

HSV-Coach

Hecking: „Wollen am Ende des Tages was zu feiern haben“

Beifall brandete auf, als die Mannschaft des Hamburger SV die Stadiontreppe zum ersten Training hinabschritt. Doch es war anders als beim Trainingsstart vor einem Jahr, nur wenige Wochen nach dem historischen Abstieg des Dinos in die 2. Fußball-Liga.

Damals waren es 2000 Kiebitze, die ihren Idolen am Rande des Trainingsplatzes Glück beim Unternehmen Aufstieg gewünscht hatten. Diesmal kamen nur rund 500.

Die verpasste Rückkehr in die Bundesliga scheint die schier grenzenlose Euphorie und die Geduld der Anhänger gebremst zu ...

Torwart

HSV holt Darmstadts Torwart Heuer Fernandes

Der Wechsel von Daniel Heuer Fernandes von SV Darmstadt 98 zum Zweitliga-Rivalen Hamburger SV ist perfekt. Der Hamburger SV bestätigte diesbezügliche Medienberichte.

Der 26 Jahre alte Torhüter erhält einen Dreijahresvertrag und soll die neue Nummer eins beim HSV werden. „Wir bekommen einen positiven und charakterstarken Typen mit großen Torhüterqualitäten“, sagte Sportvorstand Jonas Boldt.

Den Wechsel hat der frühere Sportvorstand Ralf Becker in die Wege geleitet, sein Nachfolger vollendet ihn.

Vor Champions-League-Finale

Was spricht für Tottenham? Was spricht für Liverpool?

Der FC Liverpool ist im Champions-League-Endspiel gegen Tottenham Hotspur der klare Favorit.

Die bisherige Saison, die internationale Erfahrung, die Qualität des Kaders - all das spricht am Samstagabend im Stadion von Atletico Madrid (21.00 Uhr/Sky und DAZN) für das Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp. Doch gerade gegen Tottenham muss das in dieser Saison nicht viel heißen.

Das spricht für Tottenham Hotspur

DIE MORAL: Vier Mal war Tottenham in dieser Champions-League-Saison bereits so gut wie ausgeschieden.

Für die FWV und mit Spaß dabei: Die 22-jährige Katja Hepp holt die meisten Stimmen.

Verjüngungskur für den Gemeinderat

Der Mai macht im Eriskircher Gemeinderat zwar nicht alles neu, aber doch die Hälfte: Sieben von 14 Kandidaten, die es bei der Kommunalwahl am Sonntag geschafft haben, ziehen erstmals in das Gremium ein. Sechs von ihnen vertreten die Freie Wählervereinigung (FWV), die 55,5 Prozent und acht Sitze geholt hat. Einer nimmt auf einem der fünf Sitze der CDU Platz, die auf 44,5 Prozent gekommen ist.

Dass die Freude bei der FWV nach dem klaren Wahlsieg groß war, versteht sich von selbst.

Dieter Hecking

HSV-Wunschtrainer Hecking: „Wirklich sehr, sehr glücklich“

Als Kind war er Fan des Hamburger SV, nun ist Dieter Hecking im gesetzten Trainer-Alter der neue Hoffnungsträger des strauchelnden Traditionsclubs.

„Es hat mich immer zum HSV hingezogen. Und jetzt bin ich Cheftrainer dieses Vereins. Es ist nach wie vor ein toller Verein, der gerade aber im Sturm ist“, sagte der 54-Jährige am Mittwoch bei seiner offiziellen Vorstellung. Genau deshalb wurde er aber geholt: „Ein bisschen Ruhe reinbringen, hoffentlich den Erfolg zurückbringen.

Kommunal- und Europawahlen 2019.

Das sind die Endergebnisse der Kommunalwahlen im Alb-Donau-Kreis und Ulm

Nach der Europawahl am Sonntagabend laufen derzeit nach und nach die vorläufigen Endergebnis aus den Städten und Gemeinden im Alb-Donau-Kreis ein. Auch das Ergebnis des Kreistages liegt seit Montagnachmittag vor. Das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Ulm steht noch aus. 

Fortlaufend alle bisherigen Ergebnisse und Ereignisse rund um die Europa- und Kommunalwahlen. Hier finden Sie auch zahlreiche Namen der neuen Gemeinderatsmitglieder im Alb-Donau-Kreis.

 Zählen Kommunalwahlstimmzettel des Wahlbezirks Aula in Immendingen aus (von links): Holger Schwarz, Jörg Hofacker, Mirjam Brunn

Zwei Räte wachsen, überall nehmen neue Gesichter Platz

Insgesamt 12 623 Wahlberechtigte aus den Gemeinden Immendingen und Emmingen-Liptingen sowie der Stadt Geisingen haben am Wahlsonntag, 26. Mai, von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht und über den jeweiligen Gemeinderat bestimmt. In allen drei Orten ist die Wahlbeteiligung im Vergleich zu 2014 gestiegen.

Den größten Umbruch wird es im Gemeinderat in Geisingen geben: 14 neue Räte werden dem vorläufigen Endergebnis zufolge in das Gremium einziehen.

 Eriskircher Patt ist beendet: Die FWV hat im neuen Gemeinderat acht, die CDU sechs Sitze.

Freie Wählervereinigung überholt CDU

Die Pattsituation im Eriskircher Gemeinderat ist beendet. Aber nicht etwa zugunsten der CDU, die 14 301 Stimmen (44,5 Prozent) und damit sechs Sitze holt. Klarer Wahlsieger ist die Freie Wählervereinigung mit 17 861 Stimmen (55,5 Prozent) und acht Sitzen. Die Wahlbeteiligung liegt bei 65 Prozent.

Zum Vergleich: Die CDU erreichte bei der Gemeinderatswahl vor fünf Jahren 13 714 Stimmen und damit 51,9 Prozent. Die FWV kam auf 12 732 Stimmen und 48,1 Prozent.

Bernd Hoffmann

HSV-Chef Hoffmann will Kontinuität auf wichtigen Positionen

Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann hat dem neuen Sportvorstand des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Jonas Boldt, nicht nur „exzellente Managerqualitäten“, sondern auch Realitätsbewusstsein bescheinigt.

„Offensichtlich schätzt er die Aufgabe hier in Hamburg realistisch ein“, sagte Hoffmann in einem Interview des NDR-Fernsehens. Der am vergangenen Freitag als Nachfolger von Ralf Becker vorgestellte Boldt hatte zu seinem Zweijahresvertrag gesagt, es sei ein großer Erfolg, wenn die zwei Jahre einträfen.