Suchergebnis

Die Jubilare Klara und Heinrich Grubart wurden vom stellvertretenden Bürgermeister Peter Manz besucht.

Lebenslang von einem Nest zum nächsten

Bei bester Gesundheit und ganz besonderer Lebenserfahrung hat Peter Manz in Vertretung des Isnyer Bürgermeisters Rainer Magenreuter das Diamantene Ehepaar Heinrich und Klara Grubart aufgesucht, um ihnen die Glückwünsche der Stadt und eine Urkunde von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu überbringen. Grubarts Lebensbegleiter, ein Chihuahua, mischte die Feier ein bisschen auf, indem er von Schoß zu Schoß sprang und gestreichelt werden wollte. „Der zwingt uns jeden Tag, unsere Runden im Rotmoos zu drehen.

 Die Grafik der Isnyer Innenstadt zur Diskussion: Grün markiert der autofreie Marktplatz samt Teilen von Hofstatt und Bergtorstr

„Wende zum autofreien Marktplatz“

Landespolitisch prominentere „Paten“ hätte der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen am Montag nicht auffahren können, als Beiratssprecher Jörg Lausch im gut gefüllten Sitzungssaal des Rathauses ein „neues Verkehrskonzept“ für die Isnyer Innenstadt vorstellte: Gekommen waren Landesverkehrsminister Winfried Hermann, der außerdem einen „Impuls“ setzte zu Klimawandel und Mobilität im ländlichen Raum (siehe Bericht unten), weiter Andreas Schwarz, Chef der Grünen-Landtagsfraktion in Stuttgart, Landtagsabgeordnete Petra Krebs sowie ihre ...

 Um 14 Uhr startet der Qualifikationslauf mit einem Parallelslalom.

Jetzt für Isnyer Stadtmeisterschaften am Hausberg anmelden

Dieses Jahr finden erstmalig die Isnyer Stadtmeisterschaften am „Isnyer Hausberg“, der Felderhalde, oder jetzt neu, in der Max-Wild-Arena statt. Kinder, Schüler und Erwachsene dürfen sich am Freitag, 21. Februar, bereit machen, auf ihren Skiern den Hang hinabzusausen. Das teilen die Veranstalter mit.

„So eine Veranstaltung ist ziemlich aufwändig in der Planung und muss langfristig organisiert werden. Deshalb haben wir uns für die Max-Wild-Arena entschieden, da wir vor allem die Schneegarantie nutzen wollten und uns durch die ...

 In Oberhofen, rechts der L319 zwischen Rimpach und Aigeltshofen, steht inmitten eines landwirtschaftlichen Anwesens noch ein al

Isnyer wollen die Bahnlinie Isny-Leutkirch zurück

Vier Isnyer machen sich stark für eine Reaktivierung der Bahnstrecke Leutkirch-Isny. Und zumindest im Isnyer Rathaus scheint ihre Initiative auf offene Ohren zu stoßen, wie in der Gemeinderatssitzung vergangene Woche deutlich wurde.

Benedikt Olbricht, Johannes Müller, Andreas Schulz und Franz Hiemer haben am 28. Januar sämtliche Parteien, Fraktionen und Gruppen in den beiden Gemeinderäten in Isny und Leutkirch angeschrieben, ebenso Isnys Bürgermeister Rainer Magenreuter und Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle.

Die Sturmschäden im Landkreis Ravensburg.

Sturmtief „Sabine“ wütet im Kreis Ravensburg

Wegen des Sturmtiefs "Sabine" hat der Deutsche Wetterdienst Unwetter-Warnungen für die Region herausgegeben. Wir halten Sie den Tag über mit den wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage im Landkreis Ravensburg auf dem Laufenden.

Mehr als 200 Einsätze der Feuerwehr im Kreis Ravensburg  Züge zwischen Friedrichshafen und Aulendorf fahren wieder Feuerwehr rechnet mit erneutem Sturm in der Nacht auf Dienstag 18.05 Uhr: Die Bilanz des Sturmtages im Kreis Ravensburg Die Feuerwehren im Landkreis Ravensburg sind zu mehr als 200 ...

 Stadtsportlehrer Daniel Kremer bei seiner ersten „Ski AG“ 2019.

Isny schafft die Stelle eines „Stadtsportlehrers“

Mit nur einem Satz unterm Tagesordnungspunkt „Bekanntgabe nicht öffentlich gefasster Beschlüsse“ hat Bürgermeister Rainer Magenreuter in der Gemeinderatssitzung am Montag vermeldet, dass sich die Stadträte des Verwaltungsausschusses am 13. Januar doch dazu durchgerungen haben, einen „Stadtsportlehrer mit circa einer halben Stelle“ anzustellen.

In den Vorberatungen zum städtischen Finanzhaushalt 2020 (der am vergangenen Montag ebenfalls verabschiedet worden ist;

 Das Erdgeschoss werden sich Stadtbücherei (vorderer Bereich auf dem Foto) und das Tourismusbüro im hinteren, dunkleren Bereich

Isnyer Hallgebäude: Bau geht voran, am 30. Oktober eröffnet die neue Stadtbücherei

Die Stadtbücherei soll an ihrem angestammten Quartier im Hallgebäude am 30. Oktober wiedereröffnet werden. Das gab Bürgermeister Rainer Magenreuter in der Gemeinderatssitzung am Montag bekannt. Nach dem in der Stadt teils kontrovers diskutierten Totalumbau des Gebäudes am Marktplatz soll der große Tag eingebettet sein in die 37. Literaturtage Baden-Württemberg. Isny richtet das fünfwöchige Festival rund ums geschriebene Wort vom 17. Oktober bis 14.

MSC Isny Trainingsstrecke

MSC Isny hofft wieder auf Trainingsgelände

Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag die Stadtverwaltung beauftragt, das Planungsverfahren für ein „Trainingsgelände Motocross MSC Isny“ einzuleiten. Vorgesehen ist dafür ein Areal beim Umspannwerk zwischen dem nördlichen Bühlberg und der parallel zur Argen verlaufenden Verbindungsstraße von der L 318 nach Achen. Es wurde bisher landwirtschaftlich genutzt.

Während sich Peter Manz (CDU) und Christoph Kempe (Freie Wähler;

 Die Rathausmitarbeiter wurden in den Gebrauch des Defibrillators eingewiesen. Weitere Geräte sind in der Ortsverwaltung Neutrau

Stadt Isny schafft Defibrillatoren an

Die Stadtverwaltung Isny hat neue Defibrillatoren für Rathaus, Ortsverwaltungen, Schloss Isny und die Volkshochschule angeschafft. Im Rathaus werden die Mitarbeiter in den Gebrauch angewiesen, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Wer nicht mehr atmet, braucht schnelle Hilfe. Bei Erwachsenen ist in einem solchen Fall zu 70 Prozent Herzkammerflimmern die Ursache, heißt es in dem Schreiben. Wenn dann ein Defibrillator in der Nähe sei und zusätzlich zu den sonstigen Erste Hilfe-Maßnahmen sofort eingesetzt werde, erhöhe das die ...

 Der Auftakt-Workshop zum Achter-Rat unter Moderation von Udo Wenzl (von links) und Matthias Hellmann.

Achter-Rat in Isny wird vorbereitet

In Isny wird es einen Achter-Rat geben. Mit diesem sollen laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Jugendliche Demokratie erleben und erlernen und an Kommunalpolitik beteiligt werden. Zum Auftakt gab es einen Workshop unter der Leitung von Partizipationsexperte Udo Wenzl, mit Vertretern der Schulen, der Kinder- und Jugendarbeit Isny, der Isnyer Verwaltung, anderer Kommunen und des Kreisjugendrings.

„Unsere Demokratie ist nicht so stabil, wie ich es mir wünschen würde, wir müssen sie stärken“,wird Bürgermeister Rainer ...