Suchergebnis

Impfung

Darum geht's in der großen Impfpflicht-Debatte im Bundestag

Es geht um eine ethisch schwierige Klärung und eine scharfe Kehrtwende der deutschen Corona-Politik: An diesem Mittwoch diskutiert der Bundestag in einer offenen Orientierungsdebatte über eine lange ausgeschlossene allgemeine Impfpflicht.

Sie könnte eine Art letztes Mittel sein, um den Ausweg aus der Pandemie zu finden. Dabei geht es nicht einfach um Ja oder Nein, sondern auch um mögliche Zwischenlösungen und diverse praktische Aspekte.

Der Bundestag debattiert am Mittwoch über die Impfpflicht.

Corona-Newsblog: Bundestag debattiert am Mittwoch über Impfpflicht

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Bayern lockert bei Kultur und Sport und erlaubt wieder Großveranstaltungen (12.56 Uhr) Hausarztpraxen in der Region sind zunehmend an ihrer Belastungsgrenze (07.08 Uhr) RKI registriert 126.955 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 894,3 (06.10 Uhr) ++ Bundestag debattiert am Mittwoch über Impfpflicht (16.

Peking 2022

Olympia-Organisatoren lockern Vorgaben für Corona-Tests

Nach heftigen Debatten um die Corona-Tests bei den Winterspielen haben die Olympia-Organisatoren die strikten Regeln etwas gelockert.

Kern der vom Internationalen Olympischen Komitee veröffentlichten Vorgaben ist die Festlegung des umstrittenen CT-Werts (Cycle Threshold) für einen positiven Test auf unter 35. Je niedriger dieser Wert ist, als umso ansteckender gilt eine Person. In Deutschland liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts ein positiver Befund erst bei einem CT-Wert von unter 30 vor.

Coronavirus

Sieben-Tage-Inzidenz steigt erneut auf Höchstwert

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat einen deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz gemeldet und damit erneut einen Höchstwert.

Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Dienstagmorgen mit 894,3 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 840,3 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 553,2 (Vormonat: 242,9).

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 126.

Olympische Winterspiele

Die Corona-Regeln der Winterspiele

Die Corona-Pandemie macht die Olympischen Winterspiele von Peking (4. bis 20. Februar) zu einer enormen Herausforderung für alle Beteiligten. Die Omikronvariante verschärft die Situation noch einmal.

Vor den Spielen haben die Organisatoren deshalb klare Regeln festgelegt, was vor Beginn zu erledigen ist und wie in bestimmten Szenarien verfahren wird.

Wie sieht die medizinische Betreuung des deutschen Teams aus?Die deutsche Mannschaft wird von 15 Ärzten betreut.

Nach den neuen Vorgaben des Robert-Koch-Institus beträgt der Genesenenstatus nach einer Corona-Infektion künftig nur noch drei s

Mediziner begrüßen verkürzten Genesenenstatus

Heiß diskutiert wird die Verkürzung des Genesenen-Status durch die Politik vergangene Woche. Doch was sagt man eigentlich am Schwarzwald-Baar-Klinikum dazu? Wir hakten nach. Sechs Monate „genesen“ sein – das war einmal. Recht kurzfristig wurde die Gültigkeit des Genesenen-Status’ im Zuge der Auflagen während der Corona-Pandemie verkürzt.

Nach den neuen Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wurden aus sechs plötzlich drei Monate, aus 180 Tagen 90 – beziehungsweise 68 Tage, denn er Status beginnt erst 28 Tage nach der Durchführung ...

Corona-Test

Mehr als 14.800 Corona-Neuinfektionen in Bayern gemeldet

Die Gesundheitsämter in Bayern haben dem Robert Koch-Institut (RKI) innerhalb eines Tages fast 14.850 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz im Freistaat lag damit am Montag bei 922,2 - vor sieben Tagen waren es 551,5. Das teilte das RKI am Montag auf seinem Dashboard mit (Stand: 3.21 Uhr). Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit Corona gezählten Todesfälle im Freistaat stieg um 5 auf 20.313.

Montags sind die Zahlen in der Regel niedriger, weil über das Wochenende weniger getestet und gemeldet wird.

Corona-Test

Mehr als 20.000 Corona-Neuinfektionen in Bayern gemeldet

Die Zahl der registrierten Neuinfektionen mit dem Corona-Virus geht in Bayern weiter sprunghaft nach oben. Die Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen 24 Stunden 20 681 Neuinfektionen, nach 14.850 am Montag. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg damit am Dienstag auf 984,1, wie das RKI auf seinem Dashboard bekanntgab. 30 Landkreise und kreisfreie Städte lagen am Dienstag bereits über einer Inzidenz von 1000. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit Corona gezählten Todesfälle im Freistaat stieg um 28 auf 20 ...

Corona-Tests

Inzidenz bei Kindern in Bayern steigt über 2000

Die Corona-Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen in Bayern steigt rasant. Für die vergangenen sieben Tagen liegt sie in der Altersgruppe sechs bis elf Jahre bei 2187, wie das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Montag mitteilte. Das ist mehr als eine Verdoppelung im Vergleich zur vor einer Woche ausgewiesenen Inzidenz und der mit Abstand höchste je in Bayern gemeldete Wert.

Den drastischsten relativen Anstieg gab es bei Kindern bis fünf Jahren.

Corona-Impfstoff

Biontech und Pfizer starten Studie zu Omikron-Impfstoff

Biontech und Pfizer haben ihre erste klinische Studie zur Untersuchung eines speziell auf die Omikron-Variante zugeschnittenen Corona-Impfstoffs begonnen.

Dabei sollen die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten geprüft werden, wie die beiden Unternehmen am Dienstag mitteilten. Die Studie soll bis zu 1420 Testpersonen umfassen, die in drei Gruppen unterteilt werden.

Die erste Gruppe umfasst gut 600 Teilnehmer, die zwischen 90 und 180 Tagen vor Beginn der Studie bereit zwei Impfdosen des ...