Suchergebnis

Trainer Hansi Flick von München steht auf dem Spielfeld

FC Bayern trifft in der Bundesliga auf Freiburg

Vier Tage nach dem überraschenden Pokal-K.o. gegen den Zweitligisten Holstein Kiel will der FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga wieder einen Erfolg bejubeln. Der deutsche Serienmeister geht heute (15.30 Uhr) als Tabellenführer in das Heimspiel gegen den SC Freiburg. In den Partien am Samstag konnten sich die Münchner über Punktverluste der Verfolger RB Leipzig und Borussia Dortmund freuen. Bayern-Trainer Hansi Flick möchte eine Reaktion seiner Profis auf das Pokal-Aus sehen.

Wout Weghorst

Weghorst will bleiben: „Mein Fokus ist hier auf Wolfsburg“

Torjäger Wout Weghorst möchte den VfL Wolfsburg auch in der laufenden Transferperiode im Januar auf keinen Fall verlassen.

Seine Zukunft „sehe ich hier“, sagte der Niederländer nach dem 2:2 (2:1) im Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig in einem Sky-Interview. „Mein Fokus ist hier auf Wolfsburg und dem Toreschießen. Wir sind jetzt super drauf.“ Der 28-Jährige erzielte gegen Leipzig sein elftes Saisontor und liegt in der Torschützenliste der Fußball-Bundesliga hinter Robert Lewandowski (Bayern München) und Erling Haaland (Borussia ...

Leon Dajaku

Union Berlin leiht Bayern-Talent Leon Dajaku aus

Der 1. FC Union hat Offensivtalent Leon Dajaku vom FC Bayern München verpflichtet. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist am Samstag bestätigte, kommt der 19-Jährige zunächst auf Leihbasis vom deutschen Fußball-Rekordmeister in die Hauptstadt. Die Eisernen besitzen zudem eine Kaufoption. „Leon ist ein hoch veranlagter junger Spieler, der seine Fähigkeiten nicht nur im Nachwuchs, sondern auch im Herrenbereich unter Beweis gestellt hat. Leon ist schnell, technisch veranlagt und in der Offensive flexibel einsetzbar“, sagte Unions Geschäftsführer ...

Borussia Dortmund - FSV Mainz 05

Erneuter Rückschlag für den BVB: Remis gegen Mainz

Der neuerliche Rückschlag im Titelrennen schlug Thomas Meunier mächtig aufs Gemüt. Selbst sein erster Treffer für Borussia Dortmund zum 1:1 (0:0) gegen den FSV Mainz 05 spendete dem Belgier wenig Trost.

„So oft haben wir die Chance, Zweiter, Dritter oder Erster zu werden. Und dann kommen solche Spiele. Ich bin wirklich enttäuscht“, kommentierte der Neuzugang die in der Schlussphase vogelwilde Partie im TV-Sender Sky.

Nur eine Woche nach dem hochgelobten Auftritt beim Topspiel in Leipzig (3:1) zeigte die Borussia einmal ...

Parade

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Die Konkurrenz des FC Bayern kann keinen großen Druck auf die Münchner aufbauen. RB Leipzig verpasste den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga, Borussia Dortmund leistete sich einen fahrlässigen Patzer.

Die Sachsen bleiben nach dem 2:2 (1:2) im Topspiel beim VfL Wolfsburg als Zweiter hinter dem Tabellenführer. Die Münchner können ihren Vorsprung am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg ausbauen und mit einem Sieg die vorzeitige Hinserien-Meisterschaft perfekt machen.

VfL Wolfsburg - RB Leipzig

„Bayern-Jagen“ ist kein Thema: RB verpasst wieder Platz eins

Einer wollte die Tabellenführung an diesem Nachmittag unbedingt: Trainer Julian Nagelsmann tigerte und schrie fast die gesamte zweite Halbzeit über in seiner Coachingzone herum.

Doch so sehr der Trainer von RB Leipzig seine Mannschaft auch antrieb - der Tabellenzweite verpasste mit dem 2:2 (1:2) beim VfL Wolfsburg auch im zweiten Anlauf den Sprung auf Platz eins der Fußball-Bundesliga. Schon vor einer Woche ließ RB beim 1:3 gegen Borussia Dortmund die große Chance aus, den FC Bayern München in der Tabelle zu überholen.

Markus Krösche

Krösche: Kein weiterer Wintertransfer - Simakan interessant

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat seinen Verzicht auf weitere Neuverpflichtungen in dieser Wechselphase bekräftigt.

Der Club habe Dominik Szoboszlai von Red Bull Salzburg geholt und dabei werde es bleiben, sagte Sportdirektor Markus Krösche vor der Partie beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr) bei Sky. Angesprochen auf den 20 Jahre alten französischen Verteidiger Mohamed Simakan von Racing Straßburg erklärte Krösche erneut, dass dies ein „interessanter Spieler“ sei, „gar keine Frage.

Peter Gulacsi

RB-Keeper zu Titelgewinnen: Mentalität ausschlaggebend

Peter Gulacsi vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig sieht als Voraussetzung für Titelgewinne nicht die Routine.

„Dafür ist aber nicht das Alter der Mannschaft ausschlaggebend, sondern die Mentalität. Und man muss sich vor Augen führen, dass nur die wenigsten Teams was gewinnen“, sagte der ungarische Nationaltorhüter in einem Interview der „Mitteldeutschen Zeitung“.

So habe RB „in den vergangenen Jahren immer oben mitspielt“ und stand 2019 im Pokalfinale.

Markus Gisdol

Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Markus Gisdol ist nicht der Einzige - in der Fußball-Bundesliga stehen mehrere Trainer unter Druck. Beim BVB ist Emre Can gefordert, bei Hoffenheim Andrej Kramaric der große Hoffnungsträger.

Sechs Spiele, sechs Köpfe, auf die am 16. Spieltag zu achten ist:

Borussia Dortmund - FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

EMRE CAN: Zuletzt musste er mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen. Doch nach dem Ausfall von Axel Witsel ist der deutsche Nationalspieler beim BVB verstärkt gefordert.

Leon Dajaku

Union Berlin leiht Bayern-Talent Leon Dajaku aus

Der 1. FC Union hat Offensivtalent Leon Dajaku vom FC Bayern München verpflichtet. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist bestätigte, kommt der 19-Jährige zunächst auf Leihbasis vom deutschen Fußball-Rekordmeister in die Hauptstadt. Die Eisernen besitzen zudem eine Kaufoption.

„Leon ist ein hoch veranlagter junger Spieler, der seine Fähigkeiten nicht nur im Nachwuchs, sondern auch im Herrenbereich unter Beweis gestellt hat. Leon ist schnell, technisch veranlagt und in der Offensive flexibel einsetzbar“, sagte Unions Geschäftsführer ...