Suchergebnis

Jan Bülow

Lindenberg-Darsteller Jan Bülow geht mit Udo auch ins Kino

Schauspieler Jan Bülow, der im Kinofilm „Lindenberg! Mach dein Ding“ Udo Lindenberg spielt, hat nach den Dreharbeiten noch guten Kontakt zum Kultmusiker aus Hamburg. „Wir vertrauen uns sehr. Das ist auch nicht nur ein Arbeitsverhältnis. Wir mögen uns“, sagte Bülow am Rande der Berlinale.

„Wir sind befreundet, ich besuche ihn, das ist eigentlich auch recht unspektakulär. Man redet über Gott und die Welt, manchmal geht man essen, neulich waren wir zusammen im Kino.

Berlinale 2020: Hallelujah

Retrospektive: Wer war eigentlich King Vidor?

Die Berlinale stellt in diesem Jahr in der Retrospektive das Schaffen von King Vidor (1894-1982) vor. Mit Hits wie dem Kleine-Leute-Porträt „Ein Mensch der Masse“ (1928), dem ersten allein mit Afroamerikanern besetzten Musik-Drama „Hallelujah“ (1929) oder der Arbeitslosenstudie „Unser täglich Brot“ (1934) setzte er Maßstäbe für anspruchsvolle, publikumswirksame Filmkunst.

Mit mehr als 80 Spielfilmen, die er als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor geschaffen hat, gilt er noch heute als einer der ganz Großen des Kinos.

Regisseur Tarantino & Daniella Pick

Quentin Tarantino wird zum ersten Mal Vater

US-Regisseur Quentin Tarantino (56) ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine israelische Frau Daniella Pick habe am Samstag in Tel Aviv einen Sohn zur Welt gebracht, berichteten israelische Medien übereinstimmend. Ein Sprecher des Ichilov-Krankenhauses wollte sich am Sonntag nicht dazu äußern.

Auch für die 20 Jahre jüngere Sängerin ist es das erste Kind. Der Filmemacher und die Israelin sind seit November 2018 miteinander verheiratet. Es ist die erste Ehe für den Oscar-Preisträger.

Mann mit zwei Oscars in den Händen

Überraschung: Oscar geht nach Korea

„Man ist am kreativsten, wenn man am persönlichsten ist. Das habe ich bereits auf der Filmschule gelernt.“ Also sprach der Koreaner Bong Joon-ho in einer seiner gleich vier Dankesreden in dieser denkwürdigen Oscar-Nacht. Diesen Satz sollte sich die ganze Filmindustrie zu Herzen nehmen in einer Epoche, die von zunehmender Formatierung geprägt ist, in der die CEOs und Controller die Macht über die Kreativen haben.

Danach hob Bong gleich zwei nominierte US-Regisseure heraus und bedankte sich bei ihnen: Martin Scorsese – „Auf der ...

Brad Pitt und Laura Dern gewinnen Nebendarsteller-Oscars

Brad Pitt und Laura Dern haben Oscars als beste Nebendarsteller gewonnen. Pitt wurde für seine Rolle in dem Quentin-Tarantino-Film „Once Upon a Time in Hollywood“ ausgezeichnet, Dern für „Marriage Story des Regisseurs Noah Baumbach. Pitt spielt in dem nostalgischen Film über das Hollywood der 1960er Jahre das Stuntdouble eines abgehalfterten Westernstars, den Leonardo DiCaprio verkörpert. Es ist der erste Schauspiel-Oscar für Pitt. Dern spielt in dem Drama „Marriage Story“ eine kämpferische Scheidungsanwältin.

Brad Pitt

Brad Pitt gewinnt Oscar als bester Nebendarsteller

Brad Pitt hat einen Oscar als bester Nebendarsteller gewonnen. Der 56-jährige Amerikaner wurde für seine Rolle in dem Quentin-Tarantino-Film „Once Upon a Time in Hollywood“ ausgezeichnet. Es war die erste Auszeichnung, die bei der 92. Filmpreis-Gala in Hollywood vergeben wurde.

Pitt spielt in dem nostalgischen Film über das Hollywood der 1960er Jahre das Stuntdouble eines abgehalfterten Westernstars, den Leonardo DiCaprio verkörpert. Es ist der erste Schauspiel-Oscar für Pitt;

Brad Pitt gewinnt Oscar als bester Nebendarsteller

Brad Pitt hat einen Oscar als bester Nebendarsteller gewonnen. Der US-Schauspieler wurde für seine Rolle in dem Quentin-Tarantino-Film „Once Upon a Time in Hollywood“ ausgezeichnet. Es war die erste Auszeichnung, die bei der 92. Filmpreis-Gala in der Nacht in Hollywood vergeben wurde. Es ist der erste Schauspiel-Oscar für Pitt; 2014 hatte er als Mit-Produzent des Sklavendramas „12 Years a Slave“ einen Oscar für den besten Film bekommen.

Oscars - Bong Joon Ho

Vier Oscars für südkoreanische Satire „Parasite“

Der Oscar für den besten Film geht zum ersten Mal nach Südkorea - und damit erstmals an eine nicht-englischsprachige Produktion.

Insgesamt gab es in der Nacht zu Montag in Hollywood vier Auszeichnungen für die Satire „Parasite“: Filmemacher Bong Joon Ho gewann zusätzlich zur Königskategorie auch den Auslands-Oscar sowie die Preise für die beste Regie und das beste Original-Drehbuch.

Sein bitterböser Film, der bereits einen Golden Globe und die Goldene Palme von Cannes gewonnen hatte, erzählt die Geschichte einer armen ...

Joker

Oscarhoffnungen 2020: „Joker“, Krieg oder „Parasite“

Comicbuch-Verfilmungen standen bei den Oscars lange im Abseits, nur in Nebenkategorien wie Schnitt, Sound und Spezialeffekte gab es auch mal Trophäen.

„Black Panther“ brachte vor einem Jahr die Wende:Mit einer Nominierung in der Topsparte „Bester Film“ schrieb der Blockbuster Oscar-Geschichte. Und nun „Joker“. Mit elf Nominierungen stürmt der Comic-Thriller als Favorit in die diesjährigen Academy Awards.

Die düstere Charakterstudie um den psychisch kranken Batman-Gegenspieler Joker kann bei der Gala am 9.

Barack & Michelle Obama

Die Obamas, Netflix und Rekorde: Superlative bei den Oscars

Die Oscars werden in diesem Jahr zum 92. Mal verliehen. Dabei könnte es einige Rekorde und längst überfällige Gewinner geben. Möglicherweise feiert am Ende sogar ein ehemaliger US-Präsident mit.

OBAMAS KÖNNTEN ZU GEWINNERN GEHÖREN: Michelle und Barack Obama engagieren sich seit ihrem Auszug aus dem Weißen Haus auch als Film-Produzenten. In dieser Funktion unterstützten sie die Dokumentation „American Factory“ über die Menschen in einer Fabrik im US-Bundesstaat Ohio.