Suchergebnis

Hugh Jackman

Hugh Jackman unterstützt neunjähriges Mobbingopfer

Ein neun Jahre alter Junge in Australien, der seiner Mutter zufolge wegen seiner Kleinwüchsigkeit in der Schule gemobbt wurde, erhält in den sozialen Medien viel Zuspruch - auch von Prominenten.

Der australische Schauspieler Hugh Jackman („X-Men“) sagte in einer am Donnerstag auf Twitter verbreiteten Video-Botschaft an den Schüler gerichtet: „Du bist stärker, als Du Dir vorstellen kannst.“ Der 51-Jährige rief die Menschen dazu auf, nett zueinander zu sein: „Das Leben ist schwer genug.

Starke Regenfälle in New South Wales

Australien: Alle Brände in New South Wales „unter Kontrolle“

Die seit Monaten wütenden Buschfeuer im australischen Bundesstaat New South Wales sind nach offiziellen Angaben allesamt unter Kontrolle. Nach einer „sehr traumatischen und anstrengenden“ Brandsaison seien das „großartige Neuigkeiten“, teilte die Feuerwehr auf Twitter mit.

In dem südöstlichen Bundesstaat, der am schwersten von den Feuern betroffen war, sind seit September Millionen Hektar Land verbrannt. 25 Menschen starben dort, unter ihnen sechs Feuerwehrleute, und mehr als 2400 Häuser wurden von den Flammen zerstört.

Überflutete Straße

Toter nach Unwetter in Australien gefunden

Nach heftigem Regen ist in einem Fluss im australischen Bundesstaat Queensland die Leiche eines 75 Jahre alten Kayak-Paddlers gefunden worden. Zuvor galt der Mann laut Polizei als vermisst.

Zudem wurde an einem Wasserfall in der Touristenregion Gold Coast nach einer 26 Jahre alten Frau gesucht. Helfer mussten mindestens 19 Rettungsaktionen starten, unter anderem für ein Pflegeheim, das wegen der Wassermassen evakuiert wurde. Mindestens 18 Schulen in dem östlichen Bundesstaat waren geschlossen.

Regen

Unwetter suchen Australien heim

Ein Wirbelsturm im Westen, heftige Regenfälle im Osten - schwere Unwetter haben weite Teile Australiens heimgesucht.

Der tropische Zyklon „Damien“ erreichte am Samstag die nördliche Küstenregion des Bundesstaates Western Australia mit „sehr zerstörerischen Winden“ und einzelnen Böen mit einer Windgeschwindigkeit von 205 Stundenkilometern, wie die Wetterbehörde mitteilte.

Der Sturm der Stärke drei, der heftige Regenfälle mitbrachte, sollte sich aber auf seinem Weg ins Landesinnere abschwächen, hieß es weiter.

Unwetter in Australien - Regen im Süden hochwillkommen

Ein Wirbelsturm im Westen, heftige Regenfälle im Osten - schwere Unwetter haben weite Teile Australiens heimgesucht. Der tropische Zyklon „Damien“ erreichte die nördliche Küstenregion des Bundesstaates Western Australia mit „sehr zerstörerischen Winden“ und einzelnen Böen mit einer Windgeschwindigkeit von 205 km/h, teilte die Wetterbehörde mit. Ungewöhnliche starke Regenfälle und Winde führen in den östlichen Bundesstaaten New South Wales und Queensland, die seit Monaten unter Waldbränden leiden, zu Überschwemmungen.

Ein Mensch in Schutzkleidung und Pipette

So sucht ein Tübinger Unternehmen nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus

Das einzige Geräusch, das man hört, ist das sonore Surren der Lüftung im Labor für Wirkstoffherstellung. Zwei Mitarbeiterinnen übertragen mit Pipetten Flüssigkeit in durchsichtige Röhrchen. Die beiden sind komplett in weiße Schutzkleidung gehüllt. In ihren Augen kann man die Konzentration sehen, mit der sie bei der Sache sind. Die behandschuhten Hände wirken bei ihren präzisen Bewegungen geübt und routiniert. In dem Raum ist es leicht kühl, man spürt einen permanenten Luftstrom, und man fühlt sich leicht an den Chemieunterricht in lang ...

Untersuchungen

Angst geht um: Coronavirus-Auswirkungen auf den Sport

Chinas Fußballerinnen sitzen in Australien in Quarantäne, die Hallen-WM der Leichtathleten in Nanjing wurde genauso wie der Ski-Weltcup nahe Peking abgesagt und Tokios Gouverneurin schlägt sechs Monate vor Olympia Alarm.

Das in China grassierende Coronavirus mit weit über 100 Toten hat immer größere Auswirkungen auf internationale Sportevents. „Wir müssen den neuen Coronavirus energisch angehen, um ihn einzudämmen oder wir werden es bereuen“, mahnte Gouverneurin Yuriko Koike, die bei den Sommerspielen in Japans Hauptstadt die ...

Hagel in Australien

Unwetter in Australien: Hagelkörner groß wie Golfbälle

Hagelkörner so groß wie Golfbälle, überschwemmte Straßen, umstürzende Bäume: Teile von Australien haben weiter mit Wetterextremen zu kämpfen. In der im Südosten gelegenen Hauptstadt Canberra durchschlug der Hagel am Montag Autoscheiben und beschädigte Häuser.

Vor dem Parlamentsgebäude legte sich eine eisige Schicht über den Boden, der botanische Garten schloss wegen der Sturmschäden. Auch im etwa 470 Kilometer Luftlinie entfernten Melbourne prasselte der Hagel kräftig vom Himmel.

Hagel und Unwetterwarnung in Australien

Starker Regen und Gewitter sind über Teile der Brandgebiete im Südosten Australiens gezogen. In der Hauptstadt Canberra gingen stellenweise Hagelkörner so groß wie Golfbälle nieder, ähnlich wie am Vorabend in Melbourne. Autos und Häuser wurden demoliert. Das Wetteramt warnte vor heftigem Wind und schweren Gewittern für Regionen in den Bundesstaaten New South Wales, Victoria und Queensland. Auch Sturzfluten seien möglich. Es gab auch Berichte über andere Wetterextreme: Viele Australier teilten Bilder im Netz, die einen gewaltigen Sandsturm in ...

Ein Flammenmeer tobt derzeit auf dem australischen Kontinent.

Brandkatastrophe in Australien: Bad Waldseerin sammelt Spenden

Die verheerenden Buschfeuer in Australien lassen auch die Menschen hierzulande nicht kalt – zu schockierend sind die Fernsehbilder verbrannter Menschen, verendeter Wildtiere und verkohlter Landstriche.

Weil ihr die Naturkatastrophe in ihrem Heimatland und das Schicksal ihrer Landsleute zu Herzen geht, hat die Wahl-Waldseerin Joy Gütler (35) eine Spendenaktion gestartet.

Mithilfe dieser Gelder aus Oberschwaben sollen betroffene Feuerwehrfamilien sowie der Wiederaufbau von Lebensräumen für Kängurus, Koalas und anderen ...