Suchergebnis

Ostrock-Museum

Lötkolben, Fellstiefel und Gitarren: Ostrock im Museum

Reinhard Dankert zeigt auf das Arrangement von Gitarren, Schlagzeug und Boxen auf der kleinen Bühne und fragt: „Was war das wichtigste Zubehör auf einer Bühne zu DDR-Zeiten?“. Die Antwort: „Der Lötkolben“.

Dankert hat die Lacher auf seiner Seite, denn die meisten Besucher des Ostrockmuseums in Kröpelin bei Rostock wissen, wovon der 68-Jährige spricht. „Irgendwas war immer kaputt und musste repariert werden.“ Er spricht aus eigener Erfahrung, denn Dankert hat selbst in einer Band gespielt.