Suchergebnis

Schwedisches Königspaar

Auch Schwedens Königspaar gegen Corona geimpft

Mit einem Pieks in den linken Oberarm ist auch der schwedische König Carl XVI. Gustaf (74) gegen das Coronavirus geimpft worden.

Der Monarch erhielt die erste von zwei Impfdosen am Freitag ebenso wie Königin Silvia (77) auf Schloss Stenhammar rund 100 Kilometer südwestlich von Stockholm, wie das schwedische Königshaus mitteilte.

„Die große Impfung gegen Covid-19 ist jetzt in unserem ganzen Land im Gang“, wurde Carl Gustaf vom Hof zitiert.

Norwegens Königspaar

Norwegens Königspaar gegen Corona geimpft

Der norwegische König Harald V. (83) und seine Frau Königin Sonja (83) sind am Mittwoch gegen das Coronavirus geimpft worden. Die zweite Impfdosis erhält das Königspaar in rund drei Wochen, wie der Osloer Hof mitteilte.

Dem Rundfunksender NRK zufolge bekam auch die 88 Jahre alte norwegische Prinzessin Astrid am Mittwoch ihre erste Impfung. Sie ist Haralds ältere Schwester.

Unter den skandinavischen Royals war die dänische Königin Margrethe II.

Britische Royals

Queen hofft auf Geburtstagsparade im Juni

Die britische Königin Elizabeth II. (94) will ihren Geburtstag in diesem Jahr wieder mit der traditionellen Parade Trooping the Colour feiern. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Palastkreisen.

„Der derzeitige Plan ist, dass die Geburtstagsparade der Queen in London normal stattfindet“, so die Quelle. Das Königshaus akzeptiere, dass das Ereignis coronabedingt angepasst oder verkleinert werden müsse. Die „Hoffnung und der absolute Wunsch“ seien aber, dass es klappen werde.

Coronavirus unter dem Elektronenmikroskop

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Wochenende

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.000 (260.001 Gesamt - ca. 212.500 Genesene - 5530 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 5530 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 138,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 343.000  (1.908.

Prinz William und Kate

Herzogin Kate feiert 39. Geburtstag im Landhaus-Lockdown

Die britische Herzogin Kate ist 39 Jahre alt geworden. Dem Vernehmen nach feierte die Ehefrau von Prinz William (38) im kleinsten Kreis auf dem Landsitz Amner Hall mit ihrem Mann und ihren drei Kindern Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2).

In dem großzügigen Landhaus in der Grafschaft Norfolk hatte die Familie bereits Weihnachten und Neujahr verbracht. Die Royals hatten wegen der Corona-Pandemie auf ein größeres Familientreffen über die Feiertage verzichtet.

Königin Elizabeth II.

Buckingham-Palast: Impfung ist Privatsache der Queen

Mit ihren 94 Jahren gehört sie zur Hochrisikogruppe: Aber ob die britische Königin Elizabeth II. bereits gegen das Coronavirus geimpft wurde, soll Privatsache bleiben.

Das sagte eine Sprecherin des Buckingham-Palasts auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in London. Öffentliche Äußerungen dazu werde es nicht geben. Die Queen hatte die Weihnachtstage gemeinsam mit Prinz Philip (99) auf Schloss Windsor verbracht und auf Familientreffen verzichtet.

Königin Elizabeth & Prinz Philip

Britische Royals: Wird 2021 wieder ein Schreckensjahr?

Annus horribilis, das Schreckensjahr. So nannte Königin Elizabeth II. in einer Rede das Jahr 1992, an das sie nur mit Grauen zurückdenkt. Damals gingen die Ehen von drei ihrer vier Kinder in die Brüche, und ihr geliebtes Schloss Windsor brannte lichterloh.

Doch auch dieses Jahr hatte es in sich, und die Aussichten sind nicht rosig: 2021 könnte zu einem Schreckensjahr für die Royals werden.

Denn besonders heikel dürfte das kommende Jahr für Prinz Andrew sein, den zweitältesten Sohn der Queen.

Königin Elizabeth & Prinz Philip

Queen und Prinz Philip verbringen Weihnachten in Windsor

Die britische Königin Elizabeth II. (94) und ihr Mann Prinz Philip (99) verbringen Weihnachten ohne ihre Familienangehörigen auf Schloss Windsor. Das bestätigte ein Palastsprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in London.

Das königliche Paar war in diesem Jahr erstmals seit Jahrzehnten nicht in das ostenglische Sandringham gereist. Normalerweise kommen dort über die Weihnachtstage die britischen Royals zusammen. Hunderte Schaulustige versammeln sich jedes Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag, um die Queen und ihre Verwandten ...

Dänische Königsfamilie

Die Königsfamilien und Weihnachten 2020

Die meisten Königsfamilien verbringen die Weihnachtstage normalerweise sehr traditionell - aber 2020 gilt auch dort: Alles ist anders. In mehreren Familien gab es bereits Corona-Fälle, andere müssen sich - wegen ihres Alters - streng zurückziehen, und wieder andere können gar nicht erst in die Heimat reisen. Wie in wohl fast allen anderen Familien werden die Festtage also auch bei den Royals in diesem Jahr anders aussehen.

DIE BRITEN: Das traditionelle Fest auf dem Landsitz Sandringham im Osten Englands, bei dem sich die ganze ...

Prinz Philip

Prinz Philip dankt Lehrern und Schulpersonal

In einer seltenen Botschaft hat Prinz Philip (99), Ehemann von Königin Elizabeth II., Lehrerinnen und Schulmitarbeitern für ihren Einsatz während der Corona-Krise gedankt.

Er erkenne ihr „professionelles und entschlossenes Engagement“ an, „unsere Kinder und Jugendlichen unter schwierigsten Bedingungen zu unterrichten“, schrieb der Prinzgemahl in einer vom Buckingham-Palast verbreiteten Mitteilung. „Ich möchte Ihnen für ihre selbstlose Hingabe und sende Ihnen meine besten Wünsche für eine wohlverdiente Pause über Weihnachten und den ...