Suchergebnis

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Briten interessieren sich kaum für Prinz Harrys Biografie

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben in diesem Jahr schon mehrfach die Schlagzeilen der britischen Boulevardblätter dominiert. Doch die angekündigten Memoiren des 36 Jahre alten Prinzen scheinen auf wenig Interesse zu stoßen.

Wie eine heute veröffentliche Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov ergab, sind gerade einmal 3 Prozent der Briten «sehr interessiert» an der Autobiografie Harrys. «Ein bisschen Interesse» zeigten immerhin 11 Prozent der Befragten.

Prinz Harry

Prinz Harry will 2022 seine Memoiren veröffentlichen

Prinz Harry will im kommenden Jahr ein Buch mit seinen Memoiren veröffentlichen.

Der mittlerweile mit seiner Frau Meghan und zwei gemeinsamen Kindern in den USA lebende britische Prinz (36) werde «zum allerersten Mal einen endgültigen Bericht über die Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lektionen teilen, die ihn geprägt haben», teilte der Verlag Penguin Random House in New York am Montag mit.

«Ich schreibe das nicht als Prinz, als der ich geboren bin, sondern als Mann, der ich geworden bin», erklärte der 36-Jährige in ...

Prinz Harry will 2022 seine Memoiren veröffentlichen

Prinz Harry will im kommenden Jahr ein Buch mit seinen Memoiren veröffentlichen.

Der mittlerweile mit seiner Frau Meghan und zwei gemeinsamen Kindern in den USA lebende britische Prinz (36) werde «zum allerersten Mal einen endgültigen Bericht über die Erfahrungen, Abenteuer, Verluste und Lektionen teilen, die ihn geprägt haben», teilte der Verlag Penguin Random House in New York am Montag mit.

«Ich schreibe das nicht als Prinz, als der ich geboren bin, sondern als Mann, der ich geworden bin», erklärte der 36-Jährige in ...

Herzogin Camilla

Herzogin Camilla feiert 74. Geburtstag

Die britische Herzogin Camilla hat am Samstag ihren 74. Geburtstag gefeiert. Glückwünsche kamen unter anderem von Prinz William und Herzogin Kate (39).

«Wünschen der Herzogin von Cornwall alles Gute zum Geburtstag», hieß es auf dem Twitter-Account des Paares. Dazu zeigten die beiden ein Foto, das die Frau von Prinz Charles (72) - Williams Stiefmutter - mit einem verschmitzten Lächeln zeigt.

Auch auf dem Twitter-Konto von Queen Elizabeth II.

Prinz Harry und Meghan

Prinz Harry und Meghan planen Animations-Serie für Netflix

Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) produzieren für den Streaming-Dienst Netflix ihre erste Animations-Serie.

Über seine Stiftung Archewell gab das Paar das geplante Projekt mit dem Arbeitstitel «Pearl» bekannt. Es geht um die Abenteuer eines 12-jährigen Mädchens, das auf seinem Weg von historisch wichtigen Frauen geprägt wird.

Wie viele junge Mädchen müsse auch ihre kleine Heldin zahlreiche Herausforderungen meistern, schrieb Herzogin Meghan in einer Mitteilung.

Bukayo Saka

„Unerträgliche Schmerzen“: England trauert nach EM-Finale

Gareth Southgate ging sofort zum untröstlichen Bukayo Saka. Der 19-Jährige kämpfte nach seinem entscheidenden Fehlschuss im Elfmeter-Drama von Wembley im Arm seines Trainers lange mit den Tränen.

«Natürlich ist es herzzerreißend für die Spieler», sagte Southgate spät am Abend, nachdem der englische Traum vom ersten großen Fußball-Titel seit 55 Jahren durch das 2:3 im Elfmeterschießen gegen Italien auf bitterste Art und Weise geendet war.

Europameister

EM-Krönung für Italien: Finalsieg zerstört Englands Träume

Italiens Kapitän Giorgio Chiellini küsste den silbernen EM-Pokal und lächelte ihn verliebt an. Dann stemmte der Abwehr-Oldie die Trophäe mit weit aufgerissenem Mund in den Londoner Nachthimmel.

Nach einem Strafstoß-Drama in Wembley gegen England haben die Azzurri den Fußball-Tempel in Schockstarre versetzt und mit ihren Fans den zweiten EM-Titel nach 1968 gefeiert.

«Wir haben gespürt, dass etwas Magisches in der Luft lag. Wir haben es verdient, ganz Italien hat es verdient», sagte Chiellini.

Prinz William

Prinz William wünscht Southgate-Team Glück

Der britische Prinz William (39) drückt England im EM-Finale gegen Italien kräftig die Daumen.

«Ich kann nicht wirklich glauben, dass das passiert. So aufregend! Ich wünsche euch ganz viel Glück», sagte der Prinz, der gleichzeitig Präsident des englischen Fußballverbandes FA ist, in einem am Sonntag veröffentlichten Twitter-Video in Richtung von Nationaltrainer Gareth Southgate und des englischen Teams um Kapitän Harry Kane. «Wir stehen alle hinter euch, das ganze Land steht hinter euch.

Zurück in Dänemark

Dänemarks überragende EM-Reise - Ärger über Schiri-Pfiff

Nach ein paar Stunden Schlaf und dem kurzen Flug in die Heimat hatten die dänischen EM-Helden ihr Lächeln wiedergefunden. Bei der herzlichen Verabschiedung im Terminal des Flughafens Kopenhagen-Kastrup war das Aus im Halbfinale am Mittwochabend im Wembley-Stadion gegen England schon wieder etwas weiter weg.

Gut 100 Fans applaudierten aufmunternd, nachdem Trainer Kasper Hjulmand und seine Profis ihre wundersame Fußball-Reise mit der Ankunft um 15.

Finaleinzug

Nach Krimi gegen Dänemark: England folgt Italien ins Finale

Elfmeter-Glückspilz Harry Kane grinste schelmisch, Trainer Gareth Southgate ließ sich von den euphorisierten Fans feiern und auf der Tribüne applaudierte Prinz William gerührt.

An einem magischen Wembley-Abend haben die Three Lions erstmals das Finale einer Europameisterschaft erreicht und Dänemarks wundersame Sommerreise beendet. «Unglaublich, was für ein Spiel. Echt hart. Wir waren da, als es zählte. Ein Finale zuhause - was für ein Gefühl», sagte Matchwinner Harry Kane.