Suchergebnis

Beisetzung des britischen Prinzen Philip

Royals nehmen Abschied von Prinz Philip

Die trauernde Königin bewahrt Haltung, die Brüder William und Harry gehen gemeinsam hinter dem Sarg, und der Thronfolger kämpft mit den Tränen: Die britische Königsfamilie hat Abschied von Prinz Philip genommen.

Wegen der Corona-Pandemie fand die Zeremonie auf Schloss Windsor am Samstag nur im kleinsten Kreis mit 30 Gästen statt - doch landesweit nahmen die Menschen Anteil. Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und Mitglied des exklusiven Hosenbandordens, war am 9.

. 17/04/2021. Windsor , United Kingdom. Funeral of Prince Philip, The Duke of Edinburgh, at Windsor Castle. PUBLICATION

Gäste, Leichenwagen, Ruhestätte: So läuft die Beisetzung von Prinz Philip

Das Vereinigte Königreich nimmt Abschied von Prinz Philip. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. wird am Samstagnachmittag (ab 15.40 Uhr MESZ) in einer Zeremonie auf dem königlichen Schloss Windsor nahe London beigesetzt.

Wegen der Corona-Regeln nehmen nur 30 Gäste an der Trauerfeier teil, allesamt Familienmitglieder. Sie müssen die Abstandsregeln befolgen und Masken tragen. Der Prinzgemahl war am 9. April im Alter von 99 Jahren gestorben.

 Prinz Philip und Elizabeth 1965 in Salem.

So wurde Prinz Philip während seiner Schulzeit in Salem für sein ganzes Leben geprägt

Mai 1965, Leutkirch erwartet Queen Elizabeth II. und Prinz Philip. Die Königin weilt zum ersten Mal in Deutschland, ein symbolträchtiges Ereignis, gefeiert und empfunden als Jahrhundertbesuch. Am Abend ist das Paar noch in München, sieht sich im Nationaltheater vier Stunden lang tapfer den „Rosenkavalier“ an.

Um 0.30 Uhr fährt ihr Sonderzug schließlich vom Münchner Hauptbahnhof ab – und erreicht um 2.20 Uhr das Allgäu. Weil „die Sicherheitsbehörden aus strategischen Gründen den Leutkircher Bahnhof als ,Schlafplatz’ für die Königin ...

Fürst zu Hohenlohe-Langenburg

Adel aus Südwesten zu Gast bei Trauerfeier für Prinz Philip

Der Großneffe von Prinz Charles, Fürst Philipp zu Hohenlohe-Langenburg, ist einem Medienbericht zufolge zur Trauerfeier von Prinz Philip am Samstag eingeladen. «Es ist für mich eine unglaubliche Ehre, dass ich an der Feier in der St. George's Chapel in Windsor teilnehmen darf», sagte der Adlige dem «Hohenloher Tagblatt», das zur «Südwest Presse» gehört. Wie Prinz Harry, der aus den USA nach Großbritannien gereist war, müsse der 51-Jährige eine fünftägige Quarantäne einhalten, bevor er sich am Samstagvormittag freitesten lassen könne.

Prinz Charles und Ehefrau Camilla nach dem Tod von Prinz Philip

Royals müssen bei Trauerfeier Masken tragen

Großbritanniens königliche Familie muss bei der Trauerfeier für Prinz Philip Schutzmasken tragen und Abstand halten. Das geht aus den Details zur Zeremonie am Samstag auf Schloss Windsor hervor.

Der Herzog von Edinburgh und Ehemann von Queen Elizabeth II. war am vergangenen Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben.

Statt den Gästen selbst soll wegen der Corona-Ansteckungsgefahr nur ein kleiner Chor aus vier Personen bei der Zeremonie singen.

Queen Elizabeth II.

Erster Auftritt der Queen nach Philips Tod

Wenige Tage nach dem Tod ihres Ehemanns Prinz Philip hat die britische Königin Elizabeth II. (94) überraschend ihre royalen Pflichten wiederaufgenommen.

Die Queen verabschiedete den leitenden Beamten des Hofes, den sogenannten Lord Chamberlain, in den Ruhestand, wie britische Medien am Mittwoch berichteten.

Philip war am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben, er wird am Samstag beigesetzt. Am Wochenende hatte der Palast mitgeteilt, dass die Queen und die königliche Familie eine zweiwöchige Trauerzeit einhalten würden.

Queen Elizabeth II.

Ohne Prinz Philip: Wie schwer ist der Verlust für die Queen?

Die Krönungszeremonie von Elizabeth II. im Jahr 1953 hatte mit ihren uralten Ritualen etwas von einem Gottesdienst. Doch als die Queen am Ende durch Westminster Abbey schritt, wurde die Feierlichkeit von ihrem Gemahl kurz durchbrochen.

Mit Blick auf ihre Krone fragte Philip: «Wo hast du den Hut her?» Auf solche humoristischen Einlagen, die in England als «comic relief», als befreiende Komik, bekannt sind, wird seine Witwe künftig verzichten müssen.

BAFTA-Filmpreisverleihung

Roadmovie „Nomadland“ gewinnt vier Baftas

Der US-amerikanische Film «Nomadland» ist der Gewinner bei den als Baftas bekannten britischen Filmpreisen in diesem Jahr. Bei der Preisverleihung in London erhielt das Roadmovie der chinesischen Regisseurin Chloé Zhao am Sonntag vier Preise, darunter den wichtigsten als bester Film.

Zhao, die am Samstag den Preis der US-Regiegilde und zuvor zwei Golden Globes für «Nomadland» erhalten hatte, wurde auch als beste Regisseurin ausgezeichnet.

Osterglocken für den Toten.

Gedenken an Prinz Philip mit Salutschüssen und Schweigeminuten

Riesige Sonderdrucke in den Zeitungen, ausführliche Würdigungen auf allen Fernsehkanälen, Salutschüsse und Gedenkgottesdienste – in vielerlei Weise hat Großbritannien übers Wochenende des Herzogs von Edinburgh gedacht. Für Montag haben das Unterhaus sowie die Regionalparlamente Gedenkstunden für den am Freitag verstorbenen Prinzgemahl von Königin Elizabeth II anberaumt. Die Trauerfeier am kommenden Samstag wird entsprechend der Covid-Bestimmungen auf 30 Gäste beschränkt, aber live im Fernsehen übertragen.

Queen Elizabeth

Einsam auf dem Thron? Wie es für die Queen weitergeht

Es hätte ein besonderes Jubiläumsjahr für Königin Elizabeth II. und Prinz Philip werden sollen. Doch knapp zwei Wochen vor dem 95. Geburtstag der Queen am 21. April und rund zwei Monate vor Philips 100. Geburtstag ist der Prinzgemahl gestorben.

Ausdrücklich 14 Tage Trauerzeit ordnete Elizabeth an. Ihr Geburtstag - wohl der traurigste ihres Lebens - ist damit abgesagt.

Von der Krönungszeremonie im Jahr 1953 bis zu seinem Rückzug in den Ruhestand 2017 - Philip war immer an ihrer Seite und immer bereit, hinter ihr ...