Suchergebnis

Corona als Konflikttreiber im Bauwesen und Reinigungsgewerbe

Corona als Konflikttreiber im Bauwesen und Reinigungsgewerbe

In 430 Streitfällen hat die Gewerkschaft IG BAU Schwaben vergangenes Jahr Bauleute und Reinigungskräfte aus dem Kreis Neu-Ulm unterstützt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt hervor. Auslöser zahlreicher Rechtsstreitigkeiten seien vor allem die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie gewesen: Fehlende Atemschutzmasken, Verdienstausfälle durch Kurzarbeit, nicht gezahlte Löhne in der Quarantäne.

Corona-Kommunikation der Bundesregierung formal unverständlich

Corona-Kommunikation der Bundesregierung formal unverständlich

Die Corona-Kommunikation der Bundesregierung ist formal nur schwer verständlich. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Universität Hohenheim. Frank Brettschneider, Politik- und Kommunikationswissenschaftler, und sein Team haben rund 1.300 Pressemitteilungen der Bundesregierung untersucht. Der Hohenheimer Verständlichkeitsindex stellt die formale Verständlichkeit von Texten auf einer Skala von 0 (schwer verständlich) bis 20 (leicht verständlich) dar.

Gardena erzielt Rekordumsatz

Gardena erzielt Rekordumsatz

Das Unternehmen Gardena mit Sitz in Ulm hat für das Geschäftsjahr 2020 seinen Umsatz um 13% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Der weltweite Umsatz des Unternehmens für Gartengeräte beläuft sich auf mehr als 930 Millionen Euro. Durch die Pandemie hätten viele Verbraucher den Garten für sich entdeckt, heißt es in einer Pressemitteilung. Im vergangenen Jahr wurden zudem die Erweiterungen am Werk in Heuchlingen im Landkreis Heidenheim fertiggestellt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter in der Region.

Uni Ulm erhält Förderung für die Verbesserung von Tierversuchen

Uni Ulm erhält Förderung für die Verbesserung von Tierversuchen

Im Rahmen des landesweiten 3R-Netzwerks, erhält die Universität Ulm 300.000€ vom Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Ziel sei es, Tierversuche zu ersetzen, zu reduzieren und zu verbessern, so die Universität Ulm in einer Pressemitteilung. Neben der Forschung an tierfreien Methoden, wolle man die notwendigen Experimente für die Tiere so wenig belastend wie möglich gestalten. Auf der Suche nach manchen Therapien könne auf Tierversuche jedoch nicht verzichtet werden.

IHK Baden-Württemberg erwarten Öffnungsstrategie von Bund und Ländern

IHK Baden-Württemberg erwarten Öffnungsstrategie von Bund und Ländern

Die Industrie- und Handelskammer Baden-Württemberg erwartet vom Bund-Länder-Gipfel eine konkrete Strategie zum Wiederhochfahren der Wirtschaft. In einer Pressemitteilung der IHK werden drei Punkte für ein mögliches Öffnungskonzept genannt. Dazu gehören eine genauere Identifizierung der Infektionsherde, die konsequente Digitalisierung der Gesundheitsämter, und die Ausweitung von Schnelltests. Auch die Auszahlung von geplanten Finanzhilfen solle beschleunigt werden.

Ärger ums Metropol Kino - eine Boulderhalle soll nachfolgen

Ärger um's Metropol Kino - eine Boulderhalle soll nachfolgen

Ende 2020 musste das kultige Metropol Kino Stuttgart seine Pforten schließen. In Stuttgart hofft man auf einen Kino-Nachfolger, soll stattdessen jetzt aber eine Boulderhalle bekommen. Der Vertrag ist sogar schon unterschrieben und das gefällt der Stadt Stuttgart garnicht. Trotz Absprachen mit dem Gebäudeeigentümer Union Investment, soll sich der Hamburger Immobilienbesitzer letztendlich still und leise in eigener Sache entschieden haben. Eine Kletterhalle soll der Nachfolger werden.

Neu-Ulms Oberbürgermeister fordert mehr Polizisten

Neu-Ulms Oberbürgermeister fordert mehr Polizisten

Hat die Kriminalität in Neu-Ulm zugenommen? Nach einem Sicherheitsgespräch zwischen Stadt, Landratsamt und Polizei stellt der Oberbürgermeister jetzt klare Forderungen. Er möchte mehr Polizisten für die Stadt Neu-Ulm haben. Der Zeitpunkt dieser Forderung überrascht. Das Sicherheitsgespräch ist schon einige Tage her und die Pressemitteilung aus dem Rathaus kommt just in dem Moment, als in München das Aus für den Nuxit verkündet wird. Die Polizei hält auf jeden Fall nicht viel von Panikmache und erklärt, wie die Zahlen zustande kommen.

Nuxit: Neu-Ulm muss tragfähiges Konzept präsentieren

Nuxit: Neu-Ulm muss tragfähiges Konzept präsentieren

Wenn die Stadt Neu-Ulm kreisfrei werden will, muss sie ein konkretes Konzept erarbeiten, wie sie die neuen Aufgaben stemmen will und wie die Zusammenarbeit mit dem Landkreis aussehen wird. Das fordert die Regierung von Schwaben heute laut einer Pressemitteilung.

Streuobsternte fällt üppig aus

Streuobsternte fällt üppig aus

Die Apfel- und Birnbäume in den Streuobstwiesen tragen diesen Herbst überdurchschnittlich viele Früchte. Allerdings scheinen einige Grundstücksbesitzer mit der Ernte überfordert zu sein. Fast täglich erreichen laut einer Pressemitteilung den Ravensburger BUND Anrufe mit der Bitte um Unterstützung bei der Ernte. Das könne der Naturschutzverband mit seinen Ehrenamtlichen nicht leisten, bedauert der Geschäftsführer des BUND.