Suchergebnis

FC Chelsea gegen Norwich City

Chelsea legt im Königsklassen-Rennen vor

Der FC Chelsea hat im Kampf um die Qualifikation für die Champions League vorgelegt. Der zukünftige Club von Nationalspieler Timo Werner gewann am Abend mit 1:0 (1:0) gegen den von Daniel Farke trainierten schon feststehenden Absteiger Norwich City.

Chelseas Vorsprung als Tabellendritter (63) der englischen Premier League auf Leicester City und Manchester United (beide 59) beträgt vier Punkte. Der Fünfte verpasst am Ende die Königsklasse.

VfL-Kapitän

VfL-Kapitän Guilavogui: „Sollten uns nicht beschweren“

Wolfsburgs Kapitän Josuha Guilavogui sieht den VfL für die kommende besondere Saison mit vielen Spielen auch unter der Woche und mit wenigen Pausen gut gerüstet.

„Wir werden das schaffen“, sagte der zentrale Mittelfeldspieler in einem Interview des „Sportbuzzer“. Aus seiner Sicht ist der Kader der Niedersachsen „breit aufgestellt“, auch persönlich freue er sich auf die zahlreichen Partien. Der VfL ist neben der Fußball-Bundesliga auch in der Qualifikation zur Europa League und im DFB-Pokal vertreten.

Idol

Glücklich: Klopp gratuliert Spieler zum Zweitliga-Aufstieg

Den Aufstieg in die 2. Liga wollte der englische Drittliga-Fußballer Adebayo Akinfenwa am liebsten mit seinem Idol Jürgen Klopp feiern - und der Liverpool-Coach gratulierte tatsächlich per Videobotschaft.

„Bist du verrückt? Der Mann, der Mythos, die Legende hat mir eine WhatsApp-Nachricht geschickt. Der Tag kann nicht mehr besser werden. Danke, Klopp!“, schrieb der überglückliche Liverpool-Fan Akinfenwa zu dem Video, das er auf Twitter teilte.

VfB Stuttgart

VfB startet Vorbereitung am 3. August - Hertha am 27. Juli

Aufsteiger VfB Stuttgart startet am 3. August in die Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga, gaben die Schwaben bekannt.

Ihr Trainingslager bestreiten sie - wie im vergangenen Jahr - vom 22. bis 29. August im österreichischen Kitzbühel. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation geht der VfB zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Einheiten am Clubzentrum und im Trainingslager ohne Zuschauer stattfinden müssen.

Hertha BSC beginnt die Vorbereitung indes am 27.

David Alaba

Spekulationen um Bayern-Abwehrchef Alaba und Manchester City

Nach dem erfolgreichen Vorgehen von Manchester City vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas gegen die zweijährige Europapokal-Sperre gibt es neue Spekulationen über einen Wechsel von Bayern-Star David Alaba nach England. Der Abwehrspieler sei das Hauptziel von Trainer Pep Guardiola bei dessen Bestreben, die Abwehr seines Teams zu verstärken, schrieb „The Guardian“.

Der Cas hatte am Montag den durch die europäische Fußball-Union UEFA ausgesprochenen zweijährigen Europapokal-Ausschluss für Manchester City aufgehoben.

David Alaba

Spekulationen um Bayerns Alaba und Manchester City

Nach dem Erfolg von Manchester City vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas im Kampf gegen die zweijährige Europapokal-Sperre gibt es neue Spekulationen über einen Wechsel von Bayern-Star David Alaba nach England.

Der Abwehrspieler sei das Hauptziel von Trainer Pep Guardiola bei dessen Bestreben, die Defensive seines Teams zu verstärken, schrieb „The Guardian“. Alabas Vertrag beim FC Bayern München läuft im kommenden Sommer aus, über seine Zukunft wird seit langem spekuliert.

 Manchester City (li. Ilkay Gündogan gegen Real Madrids Casemiro) darf sich auf weitere lukrative Auftritte in der Champions Lea

ManCitys Begnadigung: Keine Spur von Fair Play

Vor dem Financial Fair Play (FFP) müssen die Topclubs keine Angst haben. Das ist seit Montag noch klarer. Manchester City wird nun doch nicht für zwei Jahre aus dem Fußball-Europapokal ausgeschlossen. Die Begründung des Internationalen Sportgerichtshof Cas ist für die UEFA so peinlich wie lächerlich: Viele Vorwürfe gegen den von Scheich Mansour aus Abu Dhabi geführten Club aus der englischen Premier League seien „nicht haltbar“, heißt es im Cas-Urteil.

Klopp und Matip

Liverpools Matip glaubt nicht an weiteren Alleingang

Ex-Bundesligaprofi Joel Matip vom FC Liverpool rechnet in der kommenden Saison mit einem härteren Konkurrenzkampf um die englische Meisterschaft.

„Ein Alleingang wie jetzt in dieser Saison wird sehr schwierig“, sagte der Verteidiger dem „kicker“. „Selbst ein Zweikampf ist unwahrscheinlich, weil so viele gute Vereine mitmischen: Manchester United, Manchester City, Chelsea - sie alle sind hungrig“, sagte der 28-Jährige, der vor seinem Wechsel vor vier Jahren in der Bundesliga für den FC Schalke 04 spielte.

Jürgen Klopp

Das bringt die Fußball-Woche: Transferzeit, Rekordjagd & Co.

Drei Jahre hat Real Madrid warten müssen, am Donnerstag könnte es soweit sein. Die Entscheidung um die spanische Fußballmeisterschaft steht bevor, schon heute können die Königlichen den Vorsprung auf Titelverteidiger FC Barcelona vorentscheidend ausbauen.

Doch die Fußball-Woche bringt noch mehr: In Lausanne wird eine Entscheidung mit Blick auf die Champions League gefällt, in Deutschland öffnet das Transferfenster.

ENTSCHEIDUNG IN LAUSANNE: Manchester City bangt fernab des Platzes um die fußballerische Zukunft.

Manchester City

Cas kippt Sperre: Man City darf Champions League spielen

Durch einen Freispruch für Pep Guardiolas Manchester City geraten die Finanzregeln für einen gerechteren europäischen Fußball mehr denn je zur Farce.

Der Internationale Sportgerichtshof Cas kippte den Champions-League-Ausschluss der Citizens, den die Europäische Fußball-Union im Februar wegen „schwerwiegender Verstöße“ gegen das Financial Fair Play verhängt hatte - die anhand geleakter Dokumente aufgedeckten Tricksereien des aus Abu Dhabi alimentierten Clubs bleiben damit praktisch ungesühnt.