Suchergebnis

 Christoph Spöri, Anja Fürst, Ausbildungsleiterin bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben, und Sylvia Mauch, Abteilungsleiterin de

Toni Zimmermann ist der beste Bankkaufmann im Land

In adventlicher Atmosphäre konnte der stellvertretende Schulleiter Holger Kopp noch rechtzeitig vor dem Lockdown im Theatersaal des Beruflichen Schulzentrums Wangen (BSW) 17 Bankkaufleuten der Volksbank Allgäu-Oberschwaben, der Kreissparkasse Ravensburg, der VR Bank Ravensburg-Weingarten, der Volksbank Altshausen und der Targobank zur bestandenen Abschlussprüfung gratulieren, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

Masken und Abstände seien im Unterricht schon so zur Gewohnheit geworden, dass die Freude über die guten ...

 Der beste Zerspanungsmechaniker stammt von der Ostalb und hat seine Ausbildung bei der Maschinenfabrik Alfing Kessler GmbH beso

Julian Mielich ist der beste Zerspanungsmechaniker des Landes

Der beste Zerspanungsmechaniker des Landes Baden-Württemberg im Jahr 2020 kommt vom Kurbelwellenspezialisten aus Wasseralfingen. Der 20-jährige Julian Mielich aus Röttingen absolvierte seine verkürzte dreijährige Ausbildung bei der Maschinenfabrik Alfing Kessler GmbH besonders erfolgreich: Seiner praktischen Ausbildungsprüfung, die er mit dem Gesamtergebnis sehr gut (98 von 100 Punkte) absolvierte, ging die schriftliche Prüfung an der Technischen Schule Aalen mit einem Notendurchschnitt von 1,1 voraus.

 17 junge Menschen insgesamt haben ihren Abschluss gemacht, davon 16 als Bankkaufmann/-frau und einer als Industriekaufmann, jew

Mit dem Recht auf Bildung in den Beruf

In feierlichem, wenn auch wegen der Pandemie nicht üblichem Rahmen hat im Dezember die Abschlussfeier der 16 Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsgänge Bankkaufmann/-frau und eines Industriekaufmannes der Kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen unter musikalischer Begleitung von Nils Birkle stattgefunden.

Abteilungsleiter Matthias Weber betonte in seiner Ansprache zu Beginn der Feier, dass taggenau vor 62 Jahren die Unterzeichnung der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen ...

Die Berufschule hat Auszubildende verabschiedet. Zahlreiche von ihnen erhielten zum Abschluss Belobigungen und Preise.

Metaller und Kaufleute sagen „Auf Wiedersehen“

An der Kilian-von-Steiner-Schule Laupheim haben bei der Winterprüfung mehrere Auszubildende Belobigungen und Preise erhalten. Das gibt die Berufsschule in einer Pressemitteilung bekannt.

Zweieinhalb Jahre lang wurden Einzelhändler, Kaufleute für Büromanagement und Industriekaufleute an der Kilian-von-Steiner-Schule auf ihr Berufsleben vorbereitet. Für alle hat sich das Durchhalten trotz erschwerter Bedingungen gelohnt: Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 Schulleiter Jochen Wörner (links) und Abteilungsleiter Thomas Rudolf gratulieren den Sonderpreisträgerinnen Madlen Dobstetter u

Gute Prüfungserfolge trotz Pandemie

Erfolgreich haben die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule in Aalen die Abschlussprüfung für die verkürzte Ausbildungsdauer abgeschlossen. In den Ausbildungsberufen Bankkaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Verkäufer/-in, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Fachlagerist/-in und Fachkraft für Lagerlogistik nahmen 63 Schülerinnen und Schüler und 40 externe Prüflinge teil.

 Jörg Steffen Rieger, geschäftsführender Mitgesellschafter von RUD übergab den Otto Rieger-Preis 2020 an Bianca Setzer aus Essin

Otto Rieger-Preis geht an Bianca Setzer

375 von insgesamt 1825 Prüfungsteilnehmern der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg haben im Jahr 2020 bei den Abschlussprüfungen in der dualen Berufsausbildung herausragende Prüfungsleistungen erzielt. Am Dienstag wurden diese besten Auszubildenden in Ostwürttemberg bei einer Online-Gala mit annähernd 500 Teilnehmern von der IHK Ostwürttemberg ausgezeichnet.

Darüber hinaus gratulierte die IHK Ostwürttemberg den drei bundesbesten und gleichzeitig landesbesten Auszubildenden in ihren jeweiligen Berufen: Fauzi Musliu, Franz ...

 Die Preisträger mit ihren Urkunden: Sigmund Veser (stellvertretender Obermeister)(v.l.), Benjamin Ensminger, Jana Will, Innungs

Schreinerinnung ehrt die Jahrgangsbesten

In einem kleinen Rahmen sind die Innungsbesten der Gesellenprüfung im Schreinerhandwerk durch den stellvertretenden Obermeister Sigmund Veser sowie durch den Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Josef Huber mit Urkunden und Preisen an der Gewerblichen Schule in Ehingen geehrt worden.

Die Gesellen wussten zwar, dass sie unter den Besten sind, aber nicht welchen Platz sie belegten. Deswegen war der Innungssieger Patrick Schuler aus Rechtenstein umso überraschter über seinen Erfolg und die Auszeichnung.

 Der Albstädter Industrienadelhersteller Groz-Beckert verabschiedet seine Auszubildenden.

Albstädter Nadelhersteller Groz-Beckert verabschiedet 25 Prüflinge

Eric Schöller, Mitglied der Geschäftsführung von Groz-Beckert, hat 25 Absolventen aus ihrem Ausbildungsverhältnis offiziell freigesprochen. Insgesamt erhielten zwei Prüflinge einen Preis und fünf eine Belobigung. Zudem schloss ein Student sein duales Studium in der Fachrichtung Elektrotechnik-Automation als Jahrgangsbester und eine Auszubildende der Betriebskrankenkasse Groz-Beckert ihre Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten mit Bestnote ab.

 Das rote Haus von SoHo Architekten gehört zu den Häusern des Jahres.

„Häuser des Jahres“: Das Eigenheim - Nie war es so wertvoll wie heute

Häuser des Jahres 2020: Der neue Band dieser Buchreihe porträtiert 50 Einfamilienhäuser. Er kommt zum idealen Zeitpunkt. Nachdem im Lockdown privater Wohnraum mit größter Selbstverständlichkeit und ohne Beschwörung von Bürokratie-Monstern als Arbeitsplatz requiriert wurde, soll nun, unter scharfem Protest, das Homeoffice zum zweitägigen Bürgerrecht erklärt werden. Nirgends gelingt diese raumgreifende Konversion umstandsloser als im Eigenheim, und je größer es ist, desto besser.

 Die Preisträger im Winter 2019/20 und Sommer 2020.

Ein Festabend für die besten Handwerker im Kreis

Bei einem Festabend wurden unlängst die besten Handwerker der Winter-Gesellenprüfung 2019/20 sowie der Sommer-Gesellenprüfung 2020 geehrt. Belobigungen und Preise erhielten Sebastian Poppel, Robert Seitzer (beide Elektroniker), Franz Wohlfrom (Fleischer), Sarah Teufel (Friseurin), Josephin Bürkle (Goldschmiedin), Lennard Bachmann, Fabian Schuster, (beide KFZ-Mechatroniker NFZ), Lukas Beisert (Metallbauer), Fabian Erhardt (Feinwerkmechaniker), Maximilian Wenhuda, Felix Anton Kohler (beide Zimmerer), Kathrin Lang (Kauffrau für Büromanagement), ...