Suchergebnis

„Fliehkraft“ von Adelheid Fuss.

Vielfältig und voller Bewegung

Der Kunstkreis Tuttlingen präsentiert vom Samstag, 29. Februar, bis 29. März in der Städtischen Galerie Tuttlingen Adelheid Fuss – Spielfeld. Die Eröffnung der Ausstellung ist am 28. Februar um 19 Uhr.

Die künstlerische Welt von Adelheid Fuss ist schwarzweiß mit Graustufen – und das ganz im positiven Sinne. Ihre Sprache ist vielfältig und voller Bewegung, Harmonie und Dualismus. Statische Elemente wie Landkarten werden auf Transparentpapier gedruckt, überlagern sich und fangen an zu flimmern.

Mit 111 Millionen Euro ist der „Getreideschober“ aus dem Jahr 1890 das teuerste jemals versteigerte Monet-Gemälde.

Monet zum Schwelgen

Die bislang größte Monet-Ausstellung Deutschlands ist in Potsdam zu sehen. Unter dem Titel „Orte“ macht sie Monets Lebenswerk an seinen Aufenthaltsorten fest – von Paris bis Venedig, von der Seine bis an die Riviera, vor allem aber an seinem berühmten Garten in Giverny.

SAP-Chef und Museumsgründer Hasso Plattner brachte zur Ausstellungseröffnung im Barberini gleich zwei Neuigkeiten mit: zum einen, dass es seine Stiftung war, die im letzten Jahr für 111 Millionen eines von den insgesamt 25 berühmten Heuhaufen-Bildern Claude Monets ...

Giulia Gwinn lächelt

Gwinn kehrt in Kader der DFB-Frauen für Algarve-Cup zurück

Bayern-Spielerin Giulia Gwinn kehrt nach ihrer Verletzungspause in den Kader der Frauen-Nationalmannschaft zurück. Die 20 Jahre alte Abwehrspielerin steht im Aufgebot für den Algarve-Cup vom 4. bis 11. März, wie der Deutsche Fußball-Bund am Montag mitteilte. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte 26 Spielerinnen für das Turnier in Portugal. Ebenfalls nach verletzungsbedingter Pause wieder dabei sind Svenja Huth (VfL Wolfsburg) und Johanna Elsig (1.

Zurück

Giulia Gwinn kehrt in Kader der DFB-Frauen zurück

Bayern-Spielerin Giulia Gwinn kehrt nach ihrer Verletzungspause in den Kader der Frauen-Nationalmannschaft zurück.

Die 20 Jahre alte Abwehrspielerin steht im Aufgebot für den Algarve-Cup vom 4. bis 11. März, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte 26 Spielerinnen für das Turnier in Portugal. Ebenfalls nach verletzungsbedingter Pause wieder dabei sind Svenja Huth (VfL Wolfsburg) und Johanna Elsig (1.

Ein Fußball wird auf dem Spielfeld angeschossen

FC Bayern in Frauenfußball-Bundesliga wieder auf Platz zwei

Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben die TSG 1899 Hoffenheim in der Frauen-Bundesliga wieder vom zweiten Platz verdrängt. Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer gewann am Sonntag gegen den SC Sand mit 3:1 (2:1). Mit 37 Punkten überholten die Bayern damit Hoffenheim (34) und liegen sechs Zähler hinter dem souveränen Tabellenführer und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (43).

Jovana Damnjanović (18. Minute), Melanie Leupolz (41.) und Simone Boye Sörensen (79.

Thomas Wörle

FC Bayern wieder auf Platz zwei

Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben die TSG 1899 Hoffenheim in der Frauen-Bundesliga wieder vom zweiten Platz verdrängt.

Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer gewann gegen den SC Sand mit 3:1 (2:1). Mit 37 Punkten überholten die Bayern damit Hoffenheim (34) und liegen sechs Zähler hinter dem souveränen Tabellenführer und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (43).

Jovana Damnjanović (18. Minute), Melanie Leupolz (41.) und Simone Boye Sörensen (79.

Fußbälle

Dritte Niederlage für Hoffenheim in Frauenfußball-Bundesliga

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Anschluss an Tabellenführer VfL Wolfsburg in der Frauenfußball-Bundesliga vorerst verloren. Das Team von Trainer Jürgen Ehrmann unterlag am Samstag bei der SGS Essen 2:3 (1:2). Nach dem souveränen 5:1-Erfolg von Titelverteidiger Wolfsburg gegen Turbine Potsdam am Freitagabend vergrößerte sich der Rückstand der Hoffenheimerinnen (34 Punkte) auf den VfL (43) auf neun Zähler. Der FC Bayern München (34) kann mit einem Sieg gegen den SC Sand am Sonntag (14.

Monet-Ausstellung

Ansturm auf Monet-Ausstellung im Museum Barberini

Großes Interesse an Monets Werken in Potsdam: Die neue Ausstellung „Monet. Orte“ hat gleich am ersten Tag für einen Ansturm von Gästen gesorgt.

„In der ersten Stunde waren bereits 500 Besucher da“, teilte das Museum am Samstag mit. Mehr als 1000 Online-Tickets für Samstag und 820 für Sonntag seien vorab verkauft worden. Weil nur 120 Karten pro Stunde in den Vorverkauf im Internet gingen, seien die Onlinetickets damit ausverkauft. An der Kasse gebe es aber noch 180 Stück pro Stunde.

Tabellenführer

Wolfsburgerinnen besiegen klar Turbine Potsdam

Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat die Tabellenführung in der Frauenfußball-Bundesliga zumindest vorübergehend ausgebaut.

Das Team von Trainer Stephan Lerch gewann souverän mit 5:1 (3:1) gegen den sechsmaligen Meister Turbine Potsdam. Nach 15 Spielen führt der VfL die Tabelle mit 43 Punkten klar vor der TSG Hoffenheim und dem FC Bayern an (jeweils 34). Beide Verfolger sind am Wochenende noch im Einsatz.

Ewa Pajor (1.), Pernille Harder (11.

Rodung in Grünheide

Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Der US-Elektroautobauer Tesla hat nach einer Gerichtsentscheidung wieder Bäume für die geplante Fabrik bei Berlin gerodet - begleitet von neuen Protesten.

Zwei Umweltschützerinnen kletterten am Freitag auf Bäume im Wald in Grünheide. Die Polizei holte sie nach Angaben eines Sprechers mit Hilfe von Höhenrettern aus sechs bis acht Metern Höhe herunter. Die Aktion zog sich aber hin, deshalb musste die Sprengung dreier Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg um fast drei Stunden verschoben werden.