Suchergebnis

Sander Sagosen

Norwegen dicht vor Halbfinal-Einzug

Mitfavorit Norwegen steht dicht vor dem Einzug ins Halbfinale der Handball-Europameisterschaft.

Der WM-Zweite gewann in Malmö gegen Co-Gastgeber Schweden mit 23:20 (12:8) und führt die Hauptrundengruppe II souverän mit 6:0 Punkten an. Während die Norweger aus den ausstehenden zwei Spielen nur noch einen Zähler benötigen, um sicher die Vorschlussrunde zu erreichen, sind die Schweden als Letzter mit 0:6 Punkten aus dem Medaillenrennen. Überragender Mann beim Sieger war einmal mehr Topstar Sander Sagosen mit acht Toren.

Borut Mačkovšek

Slowenien verliert erstmals - Ungarn darf hoffen

Slowenien hat bei der Handball-Europameisterschaft die erste Niederlage kassiert und dadurch einen großen Schritt in Richtung Halbfinale verpasst.

Die Mannschaft des ehemaligen Bundesliga-Trainers Ljubomir Vranjes verlor in Malmö ihr zweites Hauptrundenspiel mit 28:29 (16:13) gegen Ungarn. Die Ungarn dürfen damit auch dank der neun Tore von Bence Banhidi ebenfalls noch auf das Halbfinale hoffen. Für die Slowenen war Jure Dolenec mit acht Treffern bester Werfer.

Martin Harnik

Muskelfaserriss: HSV-Stürmer Harnik fällt vorerst aus

Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss vorerst auf Angreifer Martin Harnik verzichten. Der Club bestätigte, dass sich der Österreicher einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen hat.

Wie lange der 32-Jährige nicht zur Verfügung steht, ließ der HSV offen. Ein Einsatz im ersten Liga-Spiel des Jahres am 30. Januar gegen den 1. FC Nürnberg ist äußerst unwahrscheinlich. Zuerst hatten „bild.de“ und „mopo.de“ über die Diagnose berichtet.

Harnik war am Freitag gemeinsam mit dem ebenfalls angeschlagenen Jairo Samperio vorzeitig ...

Arnor Tor Gunnarsson

Island schlägt Portugal in Hauptrunde der EM

Islands Handballer haben ihre kleine Chance auf den Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft vorerst gewahrt.

Im zweiten Hauptrundenspiel setzten sich die Isländer in Malmö mit 28:25 (14:12) gegen Portugal durch.

Erfolgreichster Werfer Islands war Janus Smarason mit acht Treffern. Bei den Portugiesen waren Antonio Areia und Miguel Martins mit je vier Toren am treffsichersten.

Kader der deutschen Handballer

Spielplan der deutschen Handballer

Präsidium des Deutschen ...

Christian Prokop

„Heiße Partie“: DHB-Team vor Schlüsselspiel gegen Kroatien

Für Deutschland steht bei der Handball-EM das zweite Schlüsselspiel an. Nach der Vorrunden-Niederlage gegen Spanien muss die DHB-Auswahl das Duell mit Kroatien am Abend (20.30 Uhr/ZDF) unbedingt gewinnen, um die Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu wahren.

In der Vergangenheit gab es zwischen beiden Teams oft spannende Partien:

EM 1994: Schon bei der EM-Premiere kreuzen sich die Wege der beiden Handball-Nationen. Deutschland verliert in der Vorrunde knapp mit 22:24 und fliegt vorzeitig aus dem Turnier, das die Kroaten ...

Slowenien - Island

Norwegen und Slowenien stark - Schweden vor EM-Aus

chwedens Handballer stehen bei der Europameisterschaft im eigenen Land überraschend vor dem Aus. Die Schweden verloren am Freitagabend in Malmö beim Auftakt in die Hauptrunde mit 25:35 (12:15) gegen Portugal.

Mit nun 0:4-Punkten hat die Mannschaft von Trainer Kristjan Andresson kaum noch Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Die Hauptrundengruppe II führen Norwegen und Slowenien mit jeweils 4:0-Punkten an. Vize-Weltmeister Norwegen setzte sich mit einer weiteren beeindruckenden Vorstellung mit 36:29 (20:12) gegen Ungarn ...

Joachim Löw

Löw: EM-Heimspiele müssen sportlich kein Vorteil sein

Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf die drei Münchner Heimspiele bei der EM 2020, sieht darin sportlich aber auch ein gewisses Risiko. „Das werden Festtage für die Fans in Deutschland. Und es ist ein Vorteil, was die Stimmung betrifft, aber nicht unbedingt bei den Gegnern“, sagte der 59-Jährige im Interview mit den Internetportalen „spox.com“ und „goal.com“. Die beiden Gruppengegner Frankreich und Portugal seien „typische Kontermannschaften“, die vom Gegenpressing leben.

Joachim Löw

Löw: EM-Heimspiele müssen sportlich kein Vorteil sein

Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf die drei Münchner Heimspiele bei der EM 2020, sieht darin sportlich aber auch ein gewisses Risiko.

„Das werden Festtage für die Fans in Deutschland. Und es ist ein Vorteil, was die Stimmung betrifft, aber nicht unbedingt bei den Gegnern“, sagte der 59-Jährige im Interview mit den Internetportalen „spox.com“ und „goal.com“. Die beiden Gruppengegner Frankreich und Portugal seien „typische Kontermannschaften“, die vom Gegenpressing leben.

Jochen Drees

Videobeweis-Chef Drees: Am Überprüfungstempo arbeiten

Projektleiter Jochen Drees sieht die Arbeit der Videoassistenten in der Bundesliga-Hinrunde „positiver als in den Medien und der Öffentlichkeit oftmals dargestellt“.

Dies sagte der ehemalige Fifa-Schiedsrichter vor dem Auftakt der Rückrunde am Wochenende der Deutschen Presse-Agentur. Der Verantwortliche für den Videobeweis beim Deutschen Fußball-Bund betonte aber auch, dass es in zwei Bereichen Verbesserungsbedarf gebe.

„Allerdings müssen wir in der Identifizierung und Festlegung der vorhandenen und grundsätzlich hohen ...

Zwei Menschen präsentieren eine Schallplatte

Kessler Systems investiert in Ostrach

Wenn alles glatt läuft, zieht das Unternehmen Kessler Systems in diesem Jahr ins Gewerbegebiet Königsegg in Ostrach. Grund für den Wegzug ist der Mangel einer geeigneten Fläche am jetzigen Standort in Königseggwald.

Seit Jahren verzeichnet der Spezialist für Leiterplatten, elektronische Baugruppen und Systeme überdurchschnittlich hohes Wachstum. „Im vergangenen Jahr sind wir um mehr als 50 Prozent gewachsen und sehen auch die Entwicklung in diesem Jahr sehr positiv“, sagt Geschäftsführer Marc Kessler.