Suchergebnis

Ex-DFB-Torhüterin

Gehaltsdiskussion: Angerer fordert mehr Mut von DFB-Frauen

Bei den Bemühungen um eine bessere Bezahlung von Fußballerinnen nimmt die ehemalige Nationaltorhüterin Nadine Angerer den DFB und die deutschen Spielerinnen in die Pflicht.

„Vom Verband müssen viel mehr Möglichkeiten geschaffen werden“, sagte die zweimalige Weltmeisterin dem „Tagesspiegel“. „Wenn ich sehe, dass die Zahlungen des DFB, Tagegelder und Prämien, seit Jahren nicht angeglichen wurden, dann müssen auch die Spielerinnen mehr fordern.

Konstanze Klosterhalfen

Mittelstrecklerin Klosterhalfen schafft WM-Norm

Die Leverkusener Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat bei einem Doppelstart in Portland (USA) ihre gute Frühform unter Beweis gestellt.

Die 22-Jährige, die seit dem Winter im Nike Oregon Project an der US-Westküste trainiert, blieb als Siegerin über 1500 Meter in 4:03,30 Minuten um 3,20 Sekunden unter der Norm für die Weltmeisterschaften, die im Herbst in Dohas Hauptstadt Katar stattfinden. Laut Angaben des Deutschen Leichtathletik-Verbandes war es die viertschnellste 1500-Meter-Freiluft-Zeit in der Karriere der ...

 Die Teilnehmer des Auslandspraktikums: Daniela Maier, Sabrina Reiter, Lena Kristev (hintere Reihe von links), Nathalie Brand, D

Auslandspraktikum bei Sankt Loreto

Bereits zum elften Mal haben sich angehende Erzieherinnen und Erzieher des Instituts Sankt Loreto für mehrere Wochen auf den Weg gemacht, um einen Teil ihrer praktischen Ausbildung in Europa und den USA in vorschulischen Einrichtungen zu absolvieren. Das Projekt „Diversity – Erfahrungslernen weltweit“ unterstützt die Teilnehmer dabei, ihre interkulturellen Kompetenzen zu erweitern.

Die Teilnehmer belegen das Wahlpflichtfach „Interkulturelle Bildung“, in dem sie sich bereits in der Ausbildung auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereiten: ...

Nadine Angerer

Angerer wünscht DFB-Frauen per Video viel Glück

Die ehemalige Nationaltorhüterin Nadine Angerer hat den deutschen Fußballerinnen in einer Video-Botschaft auf Instagram „ganz, ganz viel Glück“ für die am Freitag beginnende Weltmeisterschaft in Frankreich gewünscht.

„Ihr habt eine super Trainerin, ihr seid eine mega Mannschaft und ihr habt die beste Torhüterin im Tor“, sagte die zweimalige Weltmeisterin (2003, 2007).

Die 40-Jährige ist in einem fahrenden Auto zu sehen, wandte sich direkt an ihre Nachfolgerinnen und riet ihnen: „Seid fokussiert, aber gleichzeitig genießt ...

 Laura Goodman (links) und ihre Mutter Peggy Harrison beten nach dem Amoklauf in der St. John’s Baptist Church.

Der 150. Amoklauf des Jahres in den USA kostet zwölf Menschen das Leben

Alexander Gussew, vor 16 Jahren aus Weißrussland eingewandert, war für den Abend mit seinem Zwillingsbruder verabredet. Es war etwas zu reparieren, Gussew hatte Hilfe versprochen. Als es spät wurde und er noch immer auf sich warten ließ, rief ihn der Bruder auf seinem Handy an – ohne ihn zu erreichen. In der Nacht zum Samstag, als die nächsten Angehörigen informiert wurden, erfuhren die Gussews, dass Alexander bei einem Schusswaffenmassaker ums Leben gekommen war.

Kevin Durant

Auf Jordans Spuren: Warriors jagen den Titel-Hattrick

Das kanadische Basketball-Märchen endgültig beenden und in die Fußstapfen von Michael Jordan und Shaquille O'Neal treten: Mit diesen ehrgeizigen Vorsätzen gehen die Golden State Warriors um ihre Stars Stephen Curry und Kevin Durant in ihre fünften NBA-Finals in Serie.

Erstmals seit den Los Angeles Lakers um O'Neal (2000-2002) und den Chicago Bulls um Jordan (1996-1998) kann in der nordamerikanischen Profiliga wieder ein so genannter „Threepeat“ gelingen.

Kawhi Leonard

Toronto Raptors als erste Kanadier im NBA-Finale

Die Fans der Toronto Raptors feierten den historischen Einzug ins NBA-Finale mit einer Spontanparty auf den Straßen der kanadischen Metropole und hüpften sogar auf einem Linienbus herum.

Als erstes Team außerhalb der USA qualifizierte sich die zweitjüngste Franchise der Basketball-Profiliga für den Titel-Showdown und fordert nun die übermächtigen Golden State Warriors heraus. „Sie sind eine der großartigsten Mannschaften der Geschichte“, schwärmte Toronto-Coach Nick Nurse vom Titelverteidiger.

Toronto Raptors - Milwaukee Bucks

NBA: Toronto gleicht im Eastern-Conference-Finale aus

Die Toronto Raptors haben im Finale der Eastern Conference der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA den Ausgleich gegen die Milwaukee Bucks geschafft.

Im vierten Spiel nach dem Modus Best-of-Seven gewann das Team von Coach Nick Nurse auch das zweite Heimspiel in der Scotiabank Arena mit 120:102. Zuvor hatte die Mannschaft aus Kanada mit 118:112 nach Verlängerung den ersten Sieg nach zwei Auswärtsniederlagen bei den Bucks errungen.

In der umkämpften Partie war Kyle Lowry mit 25 Punkten der beste Scorer der Heimmannschaft.

Stephen Curry

NBA: Golden State feiert fünften Finaleinzug in Folge

Basketball-Superstar Stephen Curry und die Golden State Warriors haben zum fünften Mal in Folge das Finale der nordamerikanischen NBA erreicht.

Der Titelverteidiger gewann das vierte Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen die Portland Trail Blazers knapp mit 119:117 (65:69, 111:111) nach Verlängerung. Damit entschieden die Warriors die Halbfinalserie am Ende klar mit 4:0 für sich. Im Finale trifft der Titelverteidiger entweder auf die Milwaukee Bucks oder die Toronto Raptors.

Royale Hochzeit von Lady Windsor

Meghan und Harry feiern Hochzeitstag mit Archie

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben zu ihrem ersten Hochzeitstag auf Instagram einer Fotoserie mit Schnappschüssen von der Feier vor einem Jahr veröffentlicht. Darin zeigten sie am Sonntag auch bislang unveröffentlichte Schnappschüsse.

„Danke für all die Liebe und Unterstützung von so vielen Menschen in aller Welt“, schrieben die beiden dazu. „Jeder einzelne von euch hat diesen Tag für uns umso bedeutungsvoller gemacht.“ Ihre genauen Pläne für den Hochzeitstag behielten sie für sich.