Suchergebnis

 Der Alkoholtest ergab 1.9 Promille.

Unfall unter Alkoholeinfluß

Mit rund 1,9 Promille verursachte ein 20-jähriger Autofahrer laut Polizeibericht am Samstag gegen 00.30 Uhr einen Verkehrsunfall in der Hergensweiler Straße. Der junge Mann kam vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Holzgeländer auf Höhe eines Kinderspielplatzes und kam schlussendlich in einem abschüssigen Bankett zum Stehen. Zu Fuß begab er sich zu einem Bekannten, der sein Fahrzeug mit einem Traktor barg und es in einem Wohngebiet am Straßenrand abstellte.

LKW-Unfall auf der B311

Gegen 19 Uhr fuhr der Transporter laut Polizeibericht  von Ehingen nach Unlingen. Die Straße führt rechts an einer Baustelle vorbei, was der 33-jährige Fahrer nach Polizeiangaben nicht beachtete. Er lenkte geradeaus und stieß mit einem Lkw zusammen.

Der Fahrer des Transporters sowie der 59-jährige Fahrer der MAN verletzten sich bei dem Unfall leicht. Ihre Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.


Bei dem Unfall am Freitagnachmittag bei Ittenhausen wurde ein Motorradfahrer getötet, ein Kind und ein Mann verletzt.

Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag zwischen Ittenhausen und Pistre wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt. Ersthelfer retteten einen Mann und ein Kind aus einem brennenden Auto. Laut Polizeibericht kam für den Fahrer des Motorrades jede Hilfe zu spät. Fotos: Feuerwehr


Feuerwehr löscht Heckenbrand

Mann setzt versehentlich Thujahecke in Brand

Rund 15 Meter Thujahecke haben am Mittwochabend gegen 20 Uhr in der Straße Im Diengau in Hohentengen gebrannt. Laut Polizeibericht hatte ein Mann Asche aus seinem Ofen im Bereich der Hecke auf die Erde gekippt. Offensichtlich befand sich darin noch Glut, die dann die Pflanzen entzündete. Das Feuer wurde von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Hohentengen gelöscht. Der Sachschaden beträgt rund 800 Euro.

Ehepaar Opfer von Wechselfallentrick

Ein Unbekannter hat auf dem Parkplatz des Helios-Spital Überlingen ein Ehepaar angesprochen und um Wechselgeld für den Ticketautomaten gebeten. Beide suchten in ihren Geldbörsen nach Kleingeld. Plötzlich griff der Unbekannte in beide Geldbörsen und entwendete mehrere Geldscheine. Dann verschwand er. Der Mann soll zirka 1,75 Meter groß und zwischen 20 und 40 Jahre alt sein. Er hat schwarze Haare und trug eine Brille und eine dunkle Jacke. Die Polizei warnt immer wieder vor Wechselfallenschwindlern.

Bus kracht in ZugReisebuss prall mit Regionalexpress zusammen

Bus kracht in ZugReisebuss prall mit Regionalexpress zusammen

Tuttlingen (sz) – Bei einem Unfall heute morgen in Tuttlingen sind ein Reisebus und ein Regionalexpress zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Fotos: Dieter KleibauerTuttlingen (pz) - Am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr ist es beim Bahnübergang in der Stuttgarter Straße in Tuttlingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und dem Regionalexpress Neustadt – Ulm gekommen. Der Fahrer des Reisesbusses fuhr laut Polizeibericht auf der Stuttgarter Straße zunächst stadteinwärts und wollte unmittelbar nach dem Bahnübergang ...